1. #1
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    2

    Unhappy Brauche hilfeeee !!!!

    Hey meine Gedichtsfreunde !
    Und zwar habe ich da ein Problem, ich habe das gedicht "Erkennen" von Ludwig Tieck vor mir liegen und kann weder das metrum bestimmen noch eine Interpretation anfertigen. Komischerweise, gibt es zu diesem Gedicht auch nichts weiteres im Internet ausser das Gedicht selbst. Dies hat mich sehr verwundert. Ich bitte um schnelle hilfe


    Erkennen

    Keiner, der nicht schon zum Weihe-Fest gelassen,

    Kann den Sinn der dunkeln Kunst erfassen,

    Keinem sprechen diese Geistertöne,

    Keiner sieht den Glanz der schönsten Schöne,

    Dem im innern Herzen nicht das Siegel brennt,

    Welches ihn als Eingeweihten nennt,

    Jene Flamme, die der Töne Geist erkennt.

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    8.697
    Hallo Frank Baumann,

    Willkommen auf Gedichte.com!

    Was sind den deine Interpretationsansätze? Du wirst dir ja sicherlich auch schon Gedanken gemacht haben.

    Das Metrum ist recht einfach aufgebaut: (X=betonte Silbe x= unbetonte Silbe)

    Keiner, der nicht schon zum Weihe-Fest gelassen,
    XxXxXxXxXxXx
    Kann den Sinn der dunkeln Kunst erfassen,
    XxXxXxXxXx
    Keinem sprechen diese Geistertöne,
    XxXxXxXxXx
    Keiner sieht den Glanz der schönsten Schöne,
    XxXxXxXxXx
    Dem im innern Herzen nicht das Siegel brennt,
    XxXxXxXxXxX
    Welches ihn als Eingeweihten nennt,
    XxXxXxXxX
    Jene Flamme, die der Töne Geist erkennt.
    XxXxXxXxXxX

    Also alles in Trochäen geschrieben, mit wechselnden Hebungen und Kadenzen. Der erste Vers ist also ein 6-hebiger Trochäus mit weiblichen Kadenzen. (Falls du die Begriffe nicht kennst, kannst du sie in dem Lexikon finden, das in meiner Signatur verlinkt ist.)


    Falls du das nächste Mal ein Metrum auslesen musst, kannst du dir diesen Faden hier ansehen, der das zusammen mit dem Folgefaden eigentlich recht einfach erklärt.

    nächtlicher Gruß, gutes nächtle und carpe noctem
    Nachteule
    Meine Sydnatur:
    Greis und Greisin miss u <3
    Hier stehe ich! Ich kann nicht anders! Gott helfe mir! Amen!
    (Der Buchstabe)
    Du verstehst Nachteules Kommentar nicht? Lyrisches Lexikon der Nachteule; für Einsteiger: der Kommentarfaden; wenn dir ein Kommentar besonders gefällt, kannst du ihn zur Kritik des Monats nominieren
    Drama: Das Gericht; Prosa: Fernreise als Kurztrip, Krieg im Frieden, Die Tote

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    2
    Vielen Dank für diese hilfreiche Antwort !! Also für die Interpretation hätte ich gedacht, das es eventuell darum geht in der Musik das Wahre zu finden und erst wenn man das Wahre erkennt, das leben zu schätzen weiss ? Aber wirklich sicher bin ich mir da nicht.. bin sehr verwirrt

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    8.697
    Hallo Frank Baumann,

    ich würde mich eher auf das "Weihe-Fest" konzentrieren. Ich weiß nicht, ob da Musik passt. Gibt ja mehrere Weihefestarten. Außerdem lässt du dabei die Dunklen Künste außer acht, wenn ich das richtig sehe. Vielleicht achtest du mal auf diese Aspekte.

    nächtlicher Gruß, gutes nächtle und carpe noctem
    Nachteule
    Meine Sydnatur:
    Greis und Greisin miss u <3
    Hier stehe ich! Ich kann nicht anders! Gott helfe mir! Amen!
    (Der Buchstabe)
    Du verstehst Nachteules Kommentar nicht? Lyrisches Lexikon der Nachteule; für Einsteiger: der Kommentarfaden; wenn dir ein Kommentar besonders gefällt, kannst du ihn zur Kritik des Monats nominieren
    Drama: Das Gericht; Prosa: Fernreise als Kurztrip, Krieg im Frieden, Die Tote

  5. #5
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    414
    Das ist ein simpler Paarreim ohne Struktur. Wurdest du übrigens mit Waffengewalt gezwungen so ein schlechtes Gedicht zu bearbeiten? Denn der, der dir dies auftrug, ist nicht dein Freund.

    Gem

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    696
    Also ich würde spontan auf Freimaurerei tippen...

    LG
    Okotadia

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. [Ich brauche]
    Von TheoLingen im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2014, 18:25
  2. Was ich brauche.
    Von xxGhostzz im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2013, 23:37
  3. Hilfeeee !! Brauche spezielles Gedicht !!!!
    Von snoopyline im Forum Suchanzeige aufgeben ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.03.2005, 14:09
  4. Was ich brauche
    Von SJG im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2004, 00:46
  5. Hilfeeee......
    Von Keija im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2004, 05:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden