1. #1
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    110

    Boris Pasternak

    Leere wird zu Hause walten,
    Nur das Zwielicht da, nur ein
    Wintertag, der durch die Spalte
    Der Gardinen bricht herein.

    Dichter nasser Flocken Sausen,
    Brausen der weißen Gischt,
    Einzig Schnee und Dächer draußen
    Dächer nur, nur Schnee in Sicht.

    Raureif wird Fenster schmücken,
    Und aufs Neue mich erfasst
    Alte Schwermut, mich bedrücken
    Wird des andren Winters Last.

    Und die Schuld, die nicht vergeben,
    Gibt mir einen Stich ins Herz,
    Wenn der Frost die Fensterstreben
    Fest in seinem Griffe hält.

    Schauder wird Vorhänge streifen,
    Du erscheinst – so ungeahnt,
    Wirst die Stille so durchschreiten,
    Wie Zukunft den Weg sich bahnt.

    An der Türe eingetroffen
    Trägst Du schlichte weiße Tracht,
    Ähnlich federleichten Stoffen,
    Aus denen Schnee gemacht.


    ("Никого не будет в доме..." von Boris Pasternak)
    Geändert von Tali (02.01.2015 um 11:13 Uhr)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Boris Grebenschikow/Herrin
    Von Unum im Forum Übersetzungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2017, 14:54
  2. Boris Grebenschikow und Aquarium/Wölfe und Raaben
    Von Unum im Forum Übersetzungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.02.2017, 13:44
  3. Winternacht. Boris Pasternak
    Von Tali im Forum Übersetzungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2015, 21:29
  4. Marburg (Boris Pasternak)
    Von Tali im Forum Übersetzungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2013, 23:48
  5. boris efimov
    Von boris efimov im Forum Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.2002, 17:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden