1. #1
    Registriert seit
    Jan 2015
    Ort
    Königstein i.T
    Beiträge
    281

    Florence die Rose

    Florence die Rose
    :Montag 12:00 vor der Villa von Florence in Venedig;
    Florence:”Savingon ,oh edler Herr , so wisset doch ,wen ich begehr".
    :Florence schaut Savingon erwartungsvoll an;
    Savingon:"Florence ,ihr junge hübsche Dame , sagt es mir ,wie ist sein Name".
    Florence:"Ihr seid es , Ohh Savingon , meine Liebe ist die eure".
    :Florence lächelt ihr Glücksgefühl heraus;
    Savingon:"So wird es wahr Florence ,mein Bild von uns das ich mir Träumte".
    Florence:"Ohh Savingon , es freut mich dies zu hören ,war's nicht umsonst ,euch zu betören".
    Savingon:"Florence ,ohh nein, das war es nicht , ihr wart schon immer meine Liebe".
    :Savingon wirft Florence einen verliebten Blick zu;
    Florence:"Dann nehmt mein Herz die Rose, Savingon ,aus der Gefangenschaft der Herzensdiebe".
    Dienstag Balkon Villa Venedig:6:15 AM Savingon steht hinter Florence und hat beide Hände an ihrer Hüfte;
    Florence:„Seht Savingon ,die Morgenröte scheint so rosenzart”.
    Savingon:„Wie recht ihr habt Florence ,ein Zeichen das erschönt den Tag”.
    Florence dreht ihren Kopf zu Savingon;
    Florence:"Nun sagt mir liebster Savingon ,wollt ihr ewig mit mir weilen”?
    ;Savingon überlegt kurz;
    Savingon:"Florence ,ich habe nachgedacht ,die Liebe unserer soll fortan für immer bleiben”.
    :Florence schaut Savingon verlegen an;
    Florence:„So sagt mir Savingon ,was habe ich das ihr begehrt”?
    Savingon:„Florence ,nichts das zu vergleichen gar mit Wert.
    Savingon:"Eure Schönheit , lächelt mir ins Herz , nimmt weg ,mir finsteren Kummer Seelenschmerz”.
    ;Florence rinnt eine Träne über ihre Wange.
    Florence:"Wie liebevoll ihr habt's umschrieben ,Savingon ihr seid der Eine ,den ich wag zu lieben”.
    Villa Venedig 20:00 Im Arbeitszimmer des Vaters von Florence.Florence und ihr Vater Claudio.
    Florence:"Ihr mein Vater ,hört gut hin verliebt bin ich in Savingon”.
    :Claudio zieht eine zornige Mine;
    Claudio:"Schweig, Florence dies macht kein Sinn ,sagt was hattet ihr den vor”.
    Florence:"Die Hochzeit war schon ausgemalt ,es sollte doch so sein”.
    Claudio:„Dann fragt mich nicht wer dies bezahlt ,meine Antwort die bleibt nein".
    :Florence blickt enttäuscht;
    Florence:"Ach bitte Vater ,zeigt Gefühl ,ist's Savingon der Mann ich will”.
    :Claudio schüttelt mit dem Kopf und dreht sich von seiner Tochter weg;
    24:00 vor einer Kirche in Venedig.Florence trifft Savingon und bekundet ihn über die Antwort ihres Vaters.
    Florence: "Liebster liebster Savingon , die Tränen nehmen mir das denken”.
    :Florence fällt Savingon weinend in seine Arme;
    Savingon:"Sagt was ist Florence”? "Wer wagt es euch zu kränken”!
    Florence:„Mein Vater Savingon”. „Er will nicht das wir lieben”.
    :Savingon schaut nach oben und zieht eine ernste Mine;
    Savingon:"Habt Mut Florence ,die Rose ist uns beiden noch geblieben”.
    :Beide schauen sich an und küssen sich leidenschaftlich;
    :Mittwoch Villa Venedig 15:00 Uhr im Arbeitszimmer von Claudio , Florence stürmt entschlossen in das Arbeitszimmer;
    Florence: "Vater ihr verbietet mir die Ehe , doch dies will ich nicht dulden ,mein Entschluss ,ich gehe"!
    :Claudio sieht Florence entsetzt an;
    Claudio:"Florence Redet keinen Stuss , ihr bleibt hier ,und nun ist Schluss".
    :Florence dreht sich weg und verlässt erhobenen Hauptes das Arbeitszimmer;
    :17:30 Vor der Villa in Venedig Savingons Kutsche fährt vor und Florence steigt hinzu;
    Savingon:"Ah da seid ihr meine liebste ,so anmutig und zart".
    :Savingon küsst seiner Liebsten die Hand, sie schaut in mit Sorge an;
    Florence:"Ach Savingon ,mein Vater er, erhält's Verbot ,sein Herz es ist so hart" .
    :Savingon hält mit beiden Händen Florence ihre rechte Hand;
    Savingon:"Nun denn Florence , so kommt mit mir ,so werdet ihr die Frau ,die Meine".
    Florence:"Savingon dies will ich sein ,für euch die wahre Eine".
    :So fuhr Florence mit ihrem Liebste fort und kehrte nie wieder zu ihrem Vater zurück;
    Geändert von Der barde (06.01.2015 um 13:05 Uhr)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Die Rose
    Von sima im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 14:45
  2. Die Rose
    Von Godjes im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 11:21
  3. Rose
    Von Wölfin im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 17:39
  4. Die Rose
    Von Yvonne im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2005, 23:33
  5. Rose
    Von theslimde im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2005, 13:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden