1. #1
    Registriert seit
    Jan 2015
    Ort
    Königstein i.T
    Beiträge
    281

    Drachenritter Herzog Ilas

    Der Drachenritte, Herzog Ilas rühmt sich gern mit seinen Taten
    hilft den Schwachen und den Armen, tat ,worum sie ihn drum baten.
    Barmherzig, kühn und stets bereit ,ist Herzog Ilas ,jeder Zeit.
    Einst bat ihn eine Magd um hilfe , die Tochter wurd gestohlen,
    sie sagte ,"bitte Herzog Ilas , könnt ihr sie für mich wiederholen"?
    Er schaut und sprach, "ihr holde Frau ,wo ists passiert , sagts ganz genau".
    Die Magd sprach ,"am Bergfried hinterm dunklen See , die Sassen sinds gewesen"
    da sprach der Herzog aus "oh weh" ,flog los ,auf seinem Drachenwesen.
    Zum Bergfried hinterm dunklen See, die Tochter dort zu retten ,schon aus der Ferne sah er sie
    am Pranger ganz in Ketten.
    Die Sassen, große üble Ratten ,hatten böses vor, dies wollte Ilas nicht gestatten ,zerstörte schnell ihr Tor.
    Er sprach " ihr feigen Ratten "(laut) , "kommt her und kämpft wenn ihr euch traut".
    Die Angst der Sassen, war zu spüren ,mit piepsen und mit gröhlen, verschwanden sie in ihren Höhlen ,ohne Ilas zu berühren.
    So brachte er die Tochter Heim zu ihrer Liebsten.

    Drachenritter Herzog Ilas ,mit Taten stets zu diensten.
    Geändert von Der barde (08.01.2015 um 13:26 Uhr) Grund: ästhetik

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Im schönen Westfalenland
    Beiträge
    199
    Hallo Der barde,

    du hast deine kleine Geschichte in Reimform erzählt. Der Inhalt ist dabei recht einfach gehalten, was ich persönlich aber auch nicht schlimm finde.
    Was mich persönlich aber stört ist, dass du deine Sätze nur durch Kommata trennst und keine Punkte setzt, oder ist das so von dir gewollt?

    Leider kommt dann auch noch hinzu, dass der Text ziemlich viele Rechtschreibfehler beinhaltet. Vielleicht wäre es dir eine Hilfe, ein Rechtschreibprogramm zu benutzen, was dir die Fehler anzeigt.

    Ansonsten mag ich gerne vom Mittelalter lesen und auch Drachen sind mir stets willkommen. Es gibt da ja so einige Exemplare, die man Herzögen zur Seite stellen kann.

    LG
    Die Minos
    Falschen Menschen kann man nichts Falsches sagen

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2015
    Ort
    Königstein i.T
    Beiträge
    281
    So hab mal ein bisschen ausgebessert , leider hat mein Schreibblock, kein Rechtschreibprogramm ich glaube auch nicht ,das sowas noch kommt.
    Trozdem danke, holde Minos freut mich wenn es Dir gefällt ,ich hab noch eins von einer trauernden Elfe, das setz ich auch noch rein ,aber ich kann ja nur 2 pro Tag reinsetzen.

    Bis dahin lG der Barde

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Herzog Christian und das Gold der Alchimisten
    Von Erlkönig im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 14:37
  2. Vom herziehenden Herzog mit Heer
    Von PaNi im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 19:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden