Seite 7 von 7 Erste ... 567

Thema: Palaverecke

  1. #91
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Im schönen Westfalenland
    Beiträge
    199
    Lieber Artname,

    zu allererst möchte ich mich jetzt mal für deine Komplimente bedanken, die du mehrfach ausgesprochen hast, sonst vergesse ich das im Laufe des Textes wieder und das ist mir wichtig.
    Ich möchte dir aber auch eines aussprechen: Ich fühle mich mit dir in unserer Diskussion sehr wohl, obwohl du mit deinem Wissen, deiner Erfahrung, deiner Leistung, eine ganz andere Liga bekleidest, als ich.
    Das spielst du aber nicht aus, sondern nimmst mich quasi an die Hand und führst mich durch deine Gedankengänge, die ich gerne verfolge.

    Zur Prägung: Die Prägung ist für jedes Lebewesen ein entscheidender Faktor. Das was in der Kindheit geschieht, ist immer maßgeblich. Das geht sogar noch weiter, denn in dieser empfindlichen Phase eines Lebewesens werden auch im Gehirn Verknüfungen erstellt, die, wenn man älter wird, nur noch mit viel Mühe entstehen.

    Warum schreibe ich von Lebewesen und nicht explizit von Menschen?
    Ich habe hier zuhause zwei Hunde. Der Minos, mein Namenspatron, kam mit 5 Monaten zu uns, war ursprünglich aber aus Griechenland. Er war weder auf den Menschen, noch auf die Umwelt geprägt. Hier spricht man dann von Deprivationssyndrom, oder Hospitalismus.
    Bei einem Tier schon tragisch, bei einem Kind aber fatal, wenn es fernab von Reizen und mehr oder weniger isoliert aufwächst.

    Selbst wenn man jetzt anfängt zu kämpfen, wird es sehr schwer werden, den Anschluss zu bekommen, wobei das nichts mit Intelligenz zutun hat, darf man also nicht vermischen. Aber ich glaube, so krass wie jetzt von mir aufgegriffen, meintest du das auch nicht.

    Was ich mich frage ist, wenn xy soundso gewesen wäre, wäre ich und meine Person dann eine andere? Aber ganz ehrlich, sollte man dem hinterher hängen, was hätte sein können?
    Seinen inneren Frieden, den macht man ja nicht mit Eventualitäten weg, von daher ...

    Ich persönlich finde "komplizierte" Menschen oft interessant. Sie zeigen Facetten auf, die man selbst vielleicht nicht besitzt, aber man kann zuhören und -sehen.
    Ist es für mich dann erstrebenswert, ihnen nachzuahmen? Das muss letztendlich selber für sich entscheiden. Ein bisschen "bekloppt" ist ja durchaus sympathisch.

    Jetzt stolpere ich etwas über deinen einfachen Menschen. Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass ein Mensch, der nicht alles zerdenkt, oft glücklicher ist. Er kann besser annehmen, was ist und stellt nicht alles in Frage. Man muss sich ihm auch nicht erklären, denn er sieht was da ist und akzeptiert es so.
    Warum, weshalb, wieso fällt größtenteils weg, so dass die Ansätze für ein Miteinander einfacher sind.

    ODER aber ein Mensch ist so klug und weiß aus seinem eigenen Erfahrungsschatz heraus, dass er im Miteinander verschiedenes einfacher respektiert.

    Bei deinem letzten Absatz ist es etwas schwierig zu wechseln. Ich selber ordne mich gar nicht ein. Ich weiß um gewisse Fähigkeiten, die ich habe und um meine Schwächen.
    Ich wünsche aber jedem Menschen, dass er seinen Weg und sein Ziel verfolgen kann und glücklich ist.

    Was den Perfektionismus angeht, da könnte ich dir in gewissem Rahmen die Hand reichen, aber auch dieser gehört zu mir. Mit ihm habe ich mich mittlerweile aber gut verbrüdert. So weit, Kritiker zu verstehen, bin ich nur bedingt. Gar nicht mal aus irgendeinem Größenwahn heraus, sondern, wenn ich das auf das Schreiben beziehe, weil man mit dem was man zu Papier bringt, manchmal auch eine gewisse Verletzlichkeit offenbart.

    Manchmal, da gebe ich dir auch wieder recht, kann man aber auch einfach mal herzlich lachen und das öffnet dann wieder andere Tore.

    Liebe Grüße
    Die Minos
    Falschen Menschen kann man nichts Falsches sagen

  2. #92
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Im schönen Westfalenland
    Beiträge
    199
    Und wieder hat ein Monat angefangen, der uns in Richtung Frühling bringt.

    Ich freu mich drauf.

    LG
    Die Minos
    Falschen Menschen kann man nichts Falsches sagen

  3. #93
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Wo leb ich? Wo leb ich nicht? Ich leb wo ich bin. Grad bin ich hier.
    Beiträge
    19
    Hey jo ho,

    Ich bin zwar nicht wirklich neu im Forum, hab es aber bisher kaum genutzt, was ich bei genauerer Betrachtung äußerst schade fand. Ich hab immer so meine Probleme mit solchen Plattformen in Kontakt zu bleiben und das ganze wär wahrscheinlich leichter für mich, wenn ich ein paar Kontakte knüpfen würde. Ich hab jetzt nicht das komplette Thema durchforstet, aber ich denke, dass mein Post hier an der richtigen Stelle ist. Also, liebe Dichter, Dichterinnen und Dichten, ich würde mich wirklich freuen, wenn ihr mal mein Profil beklickt, vielleicht ein paar Ideen mit mir austauscht und dann können wir alle zusammen einfach ganz entspannt super sein, weil ja jeder der Gedichte schreibt, egal in welcher Form und Gestalt, in meinen Augen sehr cool ist.

    Liebe Grüße,
    3725

  4. #94
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Im schönen Westfalenland
    Beiträge
    199
    Hallo 3725,

    sicherlich kannst du hier einen Aufruf starten, dass man dich per PN kontaktiert. Vielleicht hast du da auch schon Erfolge erzielt, ich weiß es nicht.

    Der Vorteil hier an der Palaverecke ist, dass man so etwas sicherlich auch unterbringen kann, sie dient aber eigentlich einem Smalltalk, dem jeder wie er mag, und wenn er oder sie nicht mögen, eben auch, folgen kann.

    Das ist ja eigentlich auch das Schöne, dass es hier so unverbindlich zugeht. Einer PN gegenüber geht man gleich wieder einer gewissen Verpflichtung ein.

    LG
    Die Minos
    Falschen Menschen kann man nichts Falsches sagen

  5. #95
    Registriert seit
    Jun 2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    241
    War`s das jetzt "schon"? Ich wünsche mir eine Fortsetzung des "Gelabers" hier. Liebe Grüße, Henrik

Seite 7 von 7 Erste ... 567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden