1. #1
    Registriert seit
    Jan 2015
    Ort
    Königstein i.T
    Beiträge
    281

    Wortfindungsspiel - training

    Das ge(schick)wachsene, üb(ung)er, hab ich es, er(langt)st. Sel(bst)ber ,mir, bei(gebracht)laufend.-----Ein kleines Wortfindungsspiel----
    So Funktionierts: Man liest das Wort doppelt.
    Erst die Klammer auslassen, dann die Klammer, mitlesen und den hinteren Teil, auslassen.
    Bindewörter, kann man nach belieben verwenden, es ist so, schon schwer genug.
    Am schönsten ist es, wenn man die Wörter, bei den Silben teilt.
    Das muss man aber nicht, zwingend.
    Wo geteilt wird, ist egal. Die Hauptsache ist: Man findet ein Wort, mit den gleichen Anfangsbuchstaben.
    Hier noch zwei Beispiele: le(ben)bendig, wahr(heit)haftige.
    Wichtig: Am Ende, sollte das aufgeschriebene, Sinn ergeben oder sogar ein Gedicht beinhalten.
    ------Eine Stufe schwerer-------BEISPIEL-------- S(icher)ehr -ogar.
    Hier sind es bereits 3 Wörter.
    Sie werden von hinten, nach vorne gelesen, wie in dem vorigen Beispiel: sogar, sehr, sicher.
    Nun, wird es aber schwerer, einen Sinn zu geben.
    Trozdem kann man so, seinen Wortschatz, gut testen und sich üben.
    ----------------Probiert es mal aus, bis dahin lG der Barde
    Geändert von Der barde (19.01.2015 um 14:28 Uhr)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Training um halb Acht.
    Von Gedankenperlentaucher im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 14:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden