Thema: Hoffnung

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    im Hier und Jetzt
    Beiträge
    622

    Hoffnung



    Hoffnung

    Als ich jede Zuversicht verloren hatte
    all meine Hoffnung begraben
    begrub ich auch mich

    dann tauchtest Du
    in mein totes Dasein

    und stießest mich
    mit aller Gewalt

    durch das winzige Nadelöhr
    welches ich wie im Fieberwahn suchte

    um die Weite
    die sich dahinter vielleicht auftut
    zu umarmen



    Geändert von Yoapharél (23.09.2015 um 14:42 Uhr)
    poetria pueri pleiadarum
    {Werkeverzeichnis}

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.127
    Hallo Yoapharél,

    so wie ich Dein Gedicht verstehe, hat das lI seine Hoffnung begraben; sie ist also quasi tot.
    Das bedeutet, sie müsste, um wieder zu leben, wieder geboren werden.
    Daher habe ich für mich die Letzte Strophe etwas anders formuliert.

    um das Leben
    das dahinter vielleicht wartend pulsiert
    wieder zu umarmen.


    Auch hoffend mit liebem Lesergruß, wenigviel
    wenigviel


    Es kann sein, alles ist anders als wir es wahrnehmen und erkennen und doch müssen wir es uns glauben.

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    im Hier und Jetzt
    Beiträge
    622
    Lieber wenigviel,

    danke für dein Einlassen und deinen Vorschlag, den ich allerdings nicht nachvollziehen kann, da er ja im Grunde nicht so viel anderes aussagt, wie meine letzten 3 Zeilen, das wieder vor umarmen ausgenommen. (vllt ja auch erstmalig umarmen?)

    Das Nadelöhr steht hier für einen minimalsten Spielraum, den das lI hat, um aus einem circulus vitiosus, in dem es lange Zeit gefangen war, auszubrechen. Die Weite dahinter repräsentiert ja genau das Leben, das evtl. wartend pulsiert. Das lI wurde bereits durch das Nadelöhr gestoßen, durch die Begegnung mit den lD.

    Liebe Grüße
    Yoa
    Geändert von Yoapharél (23.09.2015 um 14:43 Uhr)
    poetria pueri pleiadarum
    {Werkeverzeichnis}

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    30
    Hey, Plejadenkind Bitte, bitte, bitte in Deinem Postfach Platz machen!!! Liebe Grüße, Freedy

    P.S. Übrigens gefällt mir Dein Gedicht ausnehmend gut. Es liegt darin eine faszinierende Spannung. Z. B. die (inhaltliche) Spannung zwischen "du … stießest mich" und "welches ich wie im Fieberwahn suchte". Da LI sucht und es wir durch das LD genau in das Gesuchte hineingestoßen. Warum muss das LD das LI mit "aller Gewalt" hineinstoßen in das, wonach das LI doch schon mit größter Leidenschaft sucht? Eine hochinteressante, äußerst spannende Frage.
    Und dann: in dem Augenblick, in dem das Gedicht sich mitteilt, ist das LI bereits hindurch gestoßen, befindet sich schon jenseits des Nadelöhrs. Und es spricht - welche Verheißung angesichts der todbringenden Zuversichtslosigkeit am Anfang des Gedichts - von: Weite! Dennoch dieses "vielleicht". Kaum auszuhalten die Frage: hat das LI denn nun erlangt, wonach es sich sehnt, was zu umarmen es begehrt? Der Leser bleibt ohne Antwort auf diese brennende Frage! Welche hinreißende Spannung!
    Geändert von Freedy (08.10.2015 um 21:15 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    204
    Kann ich gut nachvollziehen, Danke.
    Herzliche Grüße, Skirke

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2018
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    4
    Moin Yoapharél,

    dein Gedicht gefällt mir sehr gut und als ich es las hat es mir aus der Seele gesprochen. Wirklich schön, ich wollte es dich nur wissen lassen, dass es mir gefällt.
    Liebe Grüße
    Schmetterlingstod

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Hoffnung
    Von Gegenwind im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 11:40
  2. Die Hoffnung
    Von xyz47xyz im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 10:38
  3. Hoffnung
    Von Venii1989 im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 11:50
  4. .. Hoffnung?
    Von PunkrockFreak im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.02.2006, 20:37
  5. Hoffnung
    Von mauseengel im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 16:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden