1. #1
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    380

    Die taube Frau

    Wisst ihr, es ist so eine Geschichte die man nie erzählt bekommt. So eine Art "Lagerfeuergeschichte". Ein Mythos.
    Trotzdem setze ich mich mit euch ans virtuelle Lagerfeuer und leuchte mit einer Taschenlampe in mein Gesicht und entblöße das, was niemals die Wahrheit sein sollte.


    Micky war ein Junger Mann damals und alle jungen Männer haben den Charme des verruchten, des ungestümen Lebens in sich. So wie Micky eben. Herumziehen am Abend, trinken, rauchen, die Frauen betrachten. Micky war sensibler als seine Freunde. Er mochte Musik, die eben auch ruhiger war und er ging sogar das eine oder andere Mal ins Museum statt ins Kino. Es war vermutlich im Museum, als er das Mädchen kennen gelernt hat. Das weiß man nicht so genau. Jedenfalls hatte Micky ab diesem Zeitpunkt weniger Zeit für seine Freunde und er ging auch nicht mehr in die hiesigen Clubs.
    Micky blieb daheim.
    Micky hatte diese Mädchen kennen gelernt. Sie war um die 18 Jahre und sie hatte einen Makel. Sie war taub. Stocktaub. Seit ihrer Geburt. Micky machte das nichts aus. Er lernte die Zeichensprache und verständigte sich mit ihr ebenso.
    Seine Freunde wurden rar in seinem Leben. Einige gingen noch zu ihm in die Wohnung um einen Joint zu rauchen oder um Whiskey zu trinken. Manche erzählten, dass Micky nicht gut aussah als sie bei ihm wahren und dass er ein Glas nach dem Mädchen geworfen hat und es neben ihr einschlug. Direkt neben ihr und sie es nicht bemerkt hat.
    Micky veränderte sich.

    Es war genau im Winter, wenn der Winter den Sommer kalt stellt. Wenn die Kälte die Sinne betäubt.
    Mickeys Mutter rief mich an. Ihr Schmerz kroch durch die Telefonleitung und durch sämtliche Internetanschlüsse.
    Sie wollte, dass alle seine Freunde ihr beim aufräumen seiner Wohnung helfen. Denn ihr Sohn Mickey war Tot.
    Unwiederbringlich.

    Ich rief alle gemeinsamen Freunde die ich kannte an und erzählte ihnen die schreckliche Nachricht.

    Wir trafen uns bei seiner Wohnung. Das Schneetreiben wurde stärker.

    Ich blockierte die Handbremse und zog den Kragen der Winterjacke hoch, beugte mich zu dem Mädchen neben mir, sagte, dass ich aussteige und gleich wieder komme.

    Sie bewegte keinen Mundwinkel.

    Sie hörte nichts.

  2. #2
    Und doch gibt es immer wieder Gründe, zu bleiben: "wenn der Winter den Sommer kalt stellt"

    Manchmal mag ich Dich so leise...
    .
    .

    "gesammelte Empfehlungen" von linespur
    Du vermisst einen Kommentar zu Deinem Gedicht?

    Genie ist weniger eine Gabe denn aus blanker Not geborener Erfindungsreichtum.
    Jean Paul Sartre

  3. #3
    Tessa Guest
    Und doch gibt es immer einen Grund zu schweigen, "wenn die Kälte die Sinne betäubt" und ein Glas neben einem einschlägt, ohne das man es bemerkt.

    Ganz wunderbar, auch der Gänsehautfaktor. Du hast eine Geschichte mit Spannungsbogen versprochen und dein Versprechen spannend gehalten. Gern gelesen und deiner Schneespur gefolgt.

    LG Tessa

  4. #4
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    380
    Ich danke euch beiden sehr für eure Kritik.
    Ich muss aber kurz sachlich bleiben.

    Diese Prosa ist komplett in der zweiten Sinnebene verfasst. Die augenscheinliche Geschichte, also das wackelige Traggerüst, dient nur der Show.
    Diese Horrorstory beschreibt das Miteinander zwischen Mann und Frau und wie man nebeneinander vorbeireden kann.

    Ich freue mich immer über Kritiken, die nicht so gemein sind wie die, welche ich verfasse.

    Gem

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Die Taube
    Von Blobstar im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2015, 07:28
  2. Taube blaue Taube
    Von Holger im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 22:34
  3. Die Taube
    Von Edith im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 21:26
  4. Die Taube
    Von Shadow im Forum Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2002, 15:08
  5. Die TAUBE
    Von Shaky im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2002, 09:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden