Thema: Panik

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    37

    Unhappy

    Panik,
    Angst,
    Herzrasen,
    kalter Schweiß,
    sich verstecken wollen,
    einfach nur weglaufen,
    niemand mehr sehen wollen,
    Zittern,
    Stottern,
    nicht mehr sprechen wollen,
    ein versteinertes Gesicht,
    stets zu Boden blickend,
    ein schneller Schritt,
    schnell weg wollen,
    von allen denen Leute,
    die mir Böses wollen,
    Blicke spüren,
    wie Pfeile,
    Worte hören,
    die reden bestimmt über mich,
    Kopfschmerzen,
    Schreien wollen,
    doch nicht können,
    Wielange?
    Es geht vorbei,
    früher oder später,
    die Panik.
    claudia

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.031
    liebe claudia,
    dein gedicht ist sehr berührend.... darf ich dich fragen ob du unter der krankheit "panikattacken" leidest - eine kollegin von mir lebt nämlich damit seit etlichen jahren und so habe ich mitbekommen, dass das unglaublich schlimm und schwierig ist ....
    wenn es sich "nur" um die "normale" panik handelt, die uns alle gelegentlich befällt..... kann ich mich nämlich auch einfühlen ....
    ich wünsche dir alles gute!!!
    alles liebe,
    schatzkammer

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    37
    hallo, danke für deine Antwort, ich leide unter Depressionen und die gehen von Zeit zu Zeit mit Panikanfällen einher.
    claudia

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.031
    das tut mir leid, liebe claudia - depressionen sind schlimm (mein vater hatte schlimme depressionen und meine mutter leidet teilweise auch daran), weil sie uns in der tiefsten tiefe glauben lassen, dass NICHTS sinn hat, es keinen weg gibt und man vollkommen machtlos ist .... sich aus diesem sumpf herauszuziehen ist mehr als schwierig ... denn du musst es immer wieder selber tun - mit deinen eigenen händen .... und das obwohl deine hände in diesen stunden nur schwach und müde sind ....
    doch ich bin sicher, du wirst es schaffen .... immer wieder und wieder und wieder ....
    ich glaube, wenn du von allen seiten an deine seele vorsichtig herangehst - mit therapien, behandlungen, medikamenten, und vorallem vielen gesprächen .... wird das pflänzchen hoffnung in dir jeden tag stärker werden ...
    du hast es verdient ....
    ich wünsche dir von herzen ALLES GUTE DIESER WELT!
    gott sei mit dir....
    alles liebe,
    schatzkammer

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    37
    nett von dir, ich komme schon zurecht
    claudia

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    302
    liebe claudia,

    als Selbstbetroffene von Panikattacken, kann ich jedes deiner Worte nachvollziehen.....

    Luna
    Die eigentlichen Geschenke des Lebens werden zumeist in der Stille überreicht.
    Freundschaft und Liebe,
    Geburt und Tod,
    Freude und Schmerz,
    Blumen und Sonnenaufgänge.
    Und das Schweigen;
    als eine tiefe Dimension
    des Verstehens!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Panik
    Von Dr. Karg im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2013, 07:13
  2. Panik
    Von Muffyn im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 22:30
  3. Panik
    Von Gegenwind im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 13:11
  4. Panik vor Dir
    Von schattenwolf im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 20:39
  5. Panik
    Von Hexenkatze im Forum Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2002, 19:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden