1. #1
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    2

    In stiller, wehmutweicher Abendstunde

    Hallo,
    ich bin neu in diesem Forum und muss bald eine Gedichtanalyse im Deutschunterricht vortragen. Das Gedicht ist von Heinrich Heine geschrieben und lautet ''In stiller, wehmutweicher Abendstunde''. Gefragt sind Metrum, Kadenz, Reimschema, Stilmittel und Inhalt. Unter Inhalt sollte noch auf die romantischen Motive bzw. die romantische Aussage eingegangen werden, sowie die positiven und negativen Textstellen. Ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt und wäre über jede Antwort glücklich.

    Viele Grüße,
    Arne

    Das Gedicht:

    In stiller, wehmutweicher Abendstunde
    Umklingen mich die längst verschollnen Lieder,
    Und Tränen fließen von der Wange nieder,
    Und Blut entquillt der alten Herzenswunde.

    Und wie in eines Zauberspiegels Grunde
    Seh ich das Bildnis meiner Liebsten wieder;
    Sie sitzt am Arbeitstisch, im roten Mieder,
    Und Stille herrscht in ihrer selgen Runde.

    Doch plötzlich springt sie auf vom Stuhl und schneidet
    Von ihrem Haupt die schönste aller Locken,
    Und gibt sie mir - vor Freud' bin ich erschrocken!

    Mephisto hat die Freude mir verleidet.
    Er spann ein festes Seil von jenen Haaren,
    Und schleift mich dran herum seit vielen Jahren.

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    8.574
    Hallo rakvere,

    ich habe dein Thema mal in die Bibliothek verschoben, da hier der Platz für die Gedichte andere ist. Die Gedichterubriken sind für eigene Gedichte reserviert.

    Wenn du es für die Schule brauchst, hast du dir doch sicherlich bereits eigene Gedanken zu dem Gedicht gemacht. Es wird einfacher sein, jemanden zu finden, der sich anschaut, was du dir schon gedacht hast, und das ergänzt, als dass jemand das komplett für dich macht. Sonst ist dein Lerneffekt auch relativ gering.

    nächtlicher Gruß, gutes nächtle und carpe noctem
    Nachteule
    Meine Sydnatur:
    Greis und Greisin miss u <3
    Hier stehe ich! Ich kann nicht anders! Gott helfe mir! Amen!
    (Der Buchstabe)
    Du verstehst Nachteules Kommentar nicht? Lyrisches Lexikon der Nachteule; für Einsteiger: der Kommentarfaden; wenn dir ein Kommentar besonders gefällt, kannst du ihn zur Kritik des Monats nominieren
    Drama: Das Gericht; Prosa: Fernreise als Kurztrip, Krieg im Frieden, Die Tote

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2016
    Beiträge
    2
    Hallo,
    vielen Dank für deine Antwort. Ich habe mir natürlich schon Gedanken zum Gedicht gemacht. Herausgefunden zum Stil habe ich Folgendes: es ist ein 5-Hebiger Jambus mit weibl. Kadenz. Es treten 2x ein Quartett und 2x ein Terzett auf. Das Reimschema ist abba, abba,(umarmend) dee, dff(wie nennt man das?). Zu den Stilmitteln: Anapher (V. 3-5), Hyperbel (V.10), Exklamation(V.11),
    Metapher(V.13). Vielleicht findet jemand noch weitere Stilmittel und kann meine jetzigen Ergebnisse überprüfen.

    Viele Grüße und Danke im Vorraus,
    Arne

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    8.574
    Hallo rakvere,

    das ist doch schon mal ein Anfang. Und wenn du die Begriffe "Quartett" und "Terzett" verwendest, sowie ein solches Gedicht als Aufgabe gestellt bekommst, wirst du sicherlich auch gelernt haben, welche Gedichtform du vor dir hast. Im Zweifelsfall kannst du dir auch diesen Faden hier anschauen. Da steht es irgendwo.
    Wenn du jetzt noch schaust, wo du romantische Motive findest und sie nach negativ und positiv sortierst, hast du die Aufgabe ja selbst gelöst und du musst nur noch einen User finden, der dir sagt, ob er das genau so siehst.

    nächtlicher Gruß, gutes nächtle und carpe noctem
    Nachteule
    Meine Sydnatur:
    Greis und Greisin miss u <3
    Hier stehe ich! Ich kann nicht anders! Gott helfe mir! Amen!
    (Der Buchstabe)
    Du verstehst Nachteules Kommentar nicht? Lyrisches Lexikon der Nachteule; für Einsteiger: der Kommentarfaden; wenn dir ein Kommentar besonders gefällt, kannst du ihn zur Kritik des Monats nominieren
    Drama: Das Gericht; Prosa: Fernreise als Kurztrip, Krieg im Frieden, Die Tote

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Abendstunde im Sommergarten
    Von Gaudium im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2016, 12:36
  2. stiller See
    Von Sophia-Fatima im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.02.2015, 21:05
  3. Abendstunde in der Pfalz
    Von Klatschmohn im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 16:10
  4. Ein stiller Kuß
    Von Kater im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.02.2007, 09:05
  5. Blutrote Abendstunde
    Von Empress Faria im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2002, 21:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden