Seite 1 von 3 123 Letzte
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    146

    eisbähr gesperrt?

    Hallo Moderatoren,

    zu Beginn möchte ich betonen, dass ich mit eurer Arbeit, wie sie mir u.a. schon sehr geholfen hat, auch sehr zufrieden bin. Ich war selbst ein paar Jahre Moderatorin in einem anderen Forum und kenne diesen Frust, selten allen gerecht werden zu können, und das dann auch noch ehrenamtlich "für Gottes Lohn".

    Ich weiß, mensch entwickelt einen breiten Rücken, um sich oftmals zu schützen; lasst ihn aber nicht zuuu breit werden, das hindert an Reflexion und Offenheit, vom Verlorengehen des Spaßes ganz zu schweigen.

    Was ich sachbezogen noch gerne sagen wollte: natürlich kenne ich die Vorgeschichten nicht, aber die Beiträge von eisbähr im Arbeitszimmer in dem von mir begonnenen thread "und noch'n Gedicht" kann ich in keinster Weise als offtopic ansehen, selbst wenn er es selbst so bezeichnet. Aus meiner Bitte um Hilfe für eine Frage zu einem meiner Gedichte ist ein mMn extrem interessanter, fast sprach-philosophischer Dialog geworden. Und da war eisbähr ein Teil davon, mit eigenwilligen, ergänzenden wie weiterbringenden Gedanken, die ich nicht missen möchte.

    Ich persönlich hätte es so entschieden, dass, ist die Diskussion sichtbar an ihrem Ende angelangt, ab Beitrag xy (den sinnvollen Anfang findet mensch sicherlich) in ein passenderes Unterforum zu verschieben mit link zum Mutter-Thread. So bleibt eine gut auffindbare Themenstrukturierung erhalten und die Off-topic-Regelung kann großzügiger gehandhabt werden.
    Einziger Nachteil: zusätzliche Arbeit für die Mods.

    Die Sperrung von eisbähr bedaure ich sehr.

    Gruß
    watsi
    Dieses Leben will gelebt werden...

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2016
    Beiträge
    6
    Von Seiten Eisbährs:

    Auf klare Beleidigungen in PrivatNachrichten an Nachteule, die ich nicht bereue, gab es keine Reaktion.

    Auf die harten Provokationen von Maxces per PrivaterNachricht bin ich mE sehr vernünftig eingegangen.

    Sicher habe ich die Moderation wo es ging auch mal provoziert. Darf auch sein.. führen sich meiner Meinung
    nach halt wie Kleinkinder in Polizistenuniform auf. Das ist ein VERGLEICH Nachteule du erinnerst dich?

    Ich bin nicht der einzige der hier provoziert. Vor allem Moderator Nachteule ist ein ganz besonderer Fall. Und
    wird auch ganz aktuell von renommierten Usern in Gedichten thematisiert. Man "habe Mut" sich sowas mal
    durchzulesen..

    Ich kann eine 2 Wochen-Sperre aufgrund der aktuellen Geschehnisse auch nicht begründen. Schon bei der
    Verwarnung, die ausgeprochen wurde, wurde mir nicht erklärt, auf was genau sich das bezieht? Darf ich die
    Moderatoren nun nicht per PN beleidigen? Darf ich nicht genauso off-topic posten wie andere? Darf ich nicht
    genauso spammen wie andere? Oder darf ich bloß nicht zurückprovozieren?

    Ich weiß nur eine Sache.. mit Beleidigungen kommt so mancher noch ganz schön glimpflich davon. Und mit
    einer zwei Wochen Sperre kann ich auch absolut leben. Was soll das schon?

    Aber auf die Erklärung bin ich ja dann doch gespannt. Um was wetten wir, es wird bei der Begründung so
    getan, als hätte ich den beiden Heinzelmännchen quasi keine Wahl gelassen, als ihren Job zu tun?

    Ahahahaha!

    LG Eisbähhhhhhhhh!

    *edit*

    PS: Achja und außerhalb von meinen kleinen Provokationen und gelegentlichem Spam gebe ich mir eigentlich redlich Mühe bei meinen Kommentaren...vielleicht sollte die Moderation ja mal probehalber meine letzten 20 Beiträge veröffentlichen und dann mal zeigen, wieso dieser User nun so schädlich ist!
    Geändert von benniboy (28.10.2016 um 11:01 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    8.882
    Hallo watsi,

    die Sperrung von Eisbähr steht in keinem Zusammenhang mit der Diskussion. Leider können wir, wenn sperren notwendig werden, auch keine Rücksicht auf laufende Diskussionen nehmen, da sonst die Maßnahme und die Ursache zu weit auseinander liegen und es vorkommen kann, dass immer irgendjemandem eine Gedichtbesprechnung oder Diskussion zu wichtig wäre, um den User zu sperren. In der Begründung der Sperre wird auch Off-topic in keinster Weise thematisiert. Aber glaube mir, bei Sperren machen wir es uns nicht einfach und diskutieren intern lange darüber, ehe wir uns dazu durchringen.

    benniboy/Eisbähr

    Wenn du eine nähergehende Begründung wünscht, deine Sperre als solche aber akzeptierst, solltest du vielleicht, statt eines illegalen Doppelaccounts, entweder deine Strafe abwarten oder die Moderationsmailadresse, die du, wie jeder andere Leser auch, unter "Kontakt" unten finden kannst. Exakt 5 Minuten nach Bekanntgabe der Sperre einen neuen Account erstellen und weitermachen wie bisher ist aber in keinster Weise der richtige Weg.
    Wieso es erlaubt sein soll, Moderatoren per PN zu beleidigen, erschließt sich mir nicht. Nur weil die Gesellschaft verroht, müssen wir das hier nicht dulden. Es gibt auch keinen Passus in den Grundregeln, der entweder die Moderation oder die PNs als vogelfrei bezeichnen. Ich kann nur alle User aufrufen, bei Verstößen in Privaten Nachrichten, den Meldebutton unten links zu verwenden, damit wir dem nachgehen können.

    Gruß
    Nachteule
    -Moderator-

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.915
    Jo Bennyboy/ Eisbähr

    Hab ja nicht schlecht gestaunt, plötzlich mit einem (hier streng verbotenen) Doppelaccount zu kommunizieren. Allerdings war das Ganze so offensichtlich, dass ich Dir keine wie auch immer angelegten Betrugsversuche unterstelle.

    Wenn Dir an diesem Forum gelegen ist, kläre deine Motive sachlich mit den Mods. Ich hoffe, wir sehn uns wieder..

    Bis denne

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2016
    Beiträge
    20
    Liebe Nachteule,
    Okay, dass er ein bisschen gegen die Regeln verstößt ist jetz nich ganz so leicht hinzunehmen. Aber dennoch scheuen/ scheust Sie/Du sich anscheinend davor den Grund für die Sperre nicht öffentlich in diesem 'Gespräch' zu erwähnen. Hat zumindest auf mich diese Wirkung, und das soll nich provokativ wirken, aber in diesem Falle, kann ich mir nicht erklären, warum Sie/ du nicht einfach hier den Sperregrund nennen/nennst. Eisbähr/benniboy hat sich anderen und mir in seinen Rezensionen immer recht freundlich ausgedrückt. Sie/du dürfen/darfst nicht vergessen, wir alle sind keine Engel und wenn man non-stop provoziert wird, ist es doch nur erdenklich,dass irgendwann das Fass überläuft. Diese Aussage bezieht sich sowohl auf Eisbähr/benniboy als auch auf Nachteule.
    Sie sind einer der Moderatoren, ihr 'Job' ist nicht leicht, aber dann sollte man wenigstens den Grund für die Sperre preisgeben. Ich rede/schreibe hier vernünftig und offen in höflichem Ton und bitte sie, sich etwas weniger Boss-mäßig zu benehmen. Denn auf dieser Website geht es um den Spaß an der Lyrik, um gegenseitige Hilfe und Unterstützung wenn man etwas nicht versteht oder Hilfe braucht. Ich bin zwar noch relativ neu hier im Forum, aber selbst ich habe das bemerkt. Und nun frage ich sie, ob sie diese Grundprinzipien dieses Forums vergessen haben? Wir drei haben sie gefragt, was der Grund für die Sperre war und meines Erachtens nach hat Eisbähr/benniboy nichts anderes getan, als sich an diese Grundprinzipien zu halten. Klar hat er anscheinend eine Grenze überschritten, aber vielleicht sollten sie sich fragen ob sie selber überhaupt Spaß an diesem Forum haben. Vielleicht ist das bei den Mods anders, aber jeder hier steht hinter der Lyrik und Eisbähr/benniboy hatte mir gute Ratschläge und Tipps bezüglich meiner Gedichte gegeben.
    LG Annagirl

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    8.882
    Hallo annagirl,

    (du ist im Internet in der Regeln ausreichend. ) wenn ich ihm jetzt in einem öffentlichen Bereich schreibe, warum er gesperrt wurde, muss ich ihm die Gelegenheit geben, sich dazu zu äußern. Die hat er aber nicht, weil er gesperrt ist und für zwei Wochen keine Postingrechte besitzt und ich ihn nicht einfach wieder freischalten kann, damit er sich melden kann, weil dann die Sperre zwecklos ist. Wie ich bereits sagte, kann er sich diese erbeten, indem er uns per Mail darum bittet oder abwartet, bis die Sperre erloschen ist. Der Grund wurde ihm genannt. Im öffentlichen Faden, der für alle sichtbar ist und vielleicht auch per PN, mit der er über die Sperre informiert wurde. Da ich die Sperre nicht durchführte, weiß ich aber auch nicht, was in dieser stand. Sollte der ihm nicht genügen, Hinweis ihm nicht genügen, stehen oben genannte Möglichkeiten zur Verfügung. Einfach einen neuen Account zu erstellen und weiterzumachen wie bisher ist keine Lösung.
    So wie er sich gerade verhält, hilft ihm das auch nicht weiter und verschlechtert seine Situation nur, indem er zum zweiten Mal einen verbotenen Doppelaccount einrichtet, statt das Hausrecht, dass wir als Moderation haben, zu akzeptieren und es umgeht. Das kann seine Strafe verschärfen und bis zur Verbannung führen.
    Dass du nur die andere Seite von Eisbähr erlebt hast, freut mich für dich, aber das ist halt nicht die einzige.

    Ich hoffe, verständlich gemacht zu haben, warum Eisbähr mit seiner Begründung entweder warten muss, bis die Sperre abgelaufen ist oder auf einem Weg fragen muss, der außerhalb des Forums ist, statt sich mit einem neuen Account Zugang zum Forum zu verschaffen.

    Gruß
    Nachteule
    -Moderator-

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    146
    Eisbähr bat mich folgendes im Forum auszurichten, um nicht weiter gegen Forenregeln verstoßen zu müssen. Er möchte das Thema lediglich ÖFFENTLICH klären!


    Eisbähr schreibt:

    "wenn ich das richtig sehe, dann steht die Begründung also nicht da! Also nochmal die Aufforderung öffentlich eine Begründung nachzureichen. Ich werde euch nicht per Mail kontaktieren. Wozu auch? Die Bitte steht ja schon gut leserlich da, ganz egal ob per Mail oder nicht.

    Sondern ihr versichert dem User vielmals, dass ihr euch gründlich beraten habt. Ganz genau so, wie ich es prophezeit habe. Ich war mitten im Post, als die Sperre kam und mitten in der Unterhaltung. Nichtmal wenn man in den Knast wandern muss, muss man DIREKT in den Knast wandern. Man kriegt immer eine Zeit seine Angelegenheiten zu klären. Und natürlich ist es meine WAHL mich an eure Regeln zu halten - oder nicht. Ihr seid und werdet nie Gesetzesgeber.
    FAIR wäre gewesen mir eine Nachricht zu schreiben:

    "Lieber Eisbähr,
    nachdem du mich jetzt vor X-Wochen einen Huan per PN nanntest, haben wir uns heute morgen zusammengesetzt um dich zu sperren, während du jeder Menge (auch hilfreicher) Posts verfasst.
    Die Gründe deiner Sperre sind folgende: (mit Belegen)
    Wenn du weitere Fragen bezüglich deiner Sperren hast, oder deine Haft direkt antreten möchtest, dann schreib einfach eine PN!
    Achja: PS: Wir hassen dich du Huan!"

    Dann wäre es fair UND ehrlich..
    Ich setze mich nicht über den Sinn der Sperre hinweg, wenn ich mir einen Account mache, um Angelegenheiten zu erledigen und Leuten eine Kontaktmöglichkeit zu bieten. Dann handle ich einfach nur in meinem Interesse. So wie ich mit diesem Nick WIEDER in meinem Interesse handle, weil dies ein ÖFFENTLICHER Thread ist und ich per Mail überhaupt nichts mit euch abzuklären habe.
    Wie gesagt, ich akzeptiere die 2 Wochen Sperre aufgrund früherer Vergehen.
    Halte euch aber vor:
    - Mich EINSEITIG darzustellen um eure Sperre zu "begründen"
    - Ein überholtes Regelwerk, an dass ihr euch, immer wenn's euch in den Kram passt, haltet
    Also NOCHEINMAL:
    Begründung bitte öffentlich und mit Belegen. Am besten auch wieso ihr euch für 2 Wochen entschieden habt.
    Wieso wurde ich heute morgen gesperrt? Wenn meine Verbrechen gegen die Moderation schon länger her sind und nicht geahndet wurden. In den letzten Tagen habe ich quasi nichts gemacht, was euch irgendwie auf die Füße tritt AUßER in einem Faden voller Off-Topic, Off-Topic zu schreiben. Ist dem NICHT so, dann beweist es doch einfach!
    Ich werde mit diesem Nick keinen weiteren Post verfassen. Löscht ihn doch direkt wieder.. aber ich werde mich nicht der Möglichkeit berauben lassen auf so einen Thread zu antworten. Also wirklich.. ich kann auch ne richtige Maske aufsetzen (ja, ne RICHTIGE, Herr Administrator) und mich NICHT zu erkennen geben.. so wie es in Foren Gang und Gebe ist. Mache ich aber nicht. Ich mache nur genau das, was ICH meine, dass mir zusteht.. und das ist Stellungnehmen und ÖFFENTLICH um Begründung bitten. Da meine Sperre auch ÖFFENTLICH verkündet
    wird.
    Kein bisschen mehr, kein bisschen weniger.
    Also: Sperrbegründung mit Belegen.. an weiteren Diskussionen bin ich überhaupt nicht interessiert..
    Achja: Wie bei jedem gebrochenen "Gesetz" oder in dem Fall einer FORENREGEL geht es um's Motiv, um die Absicht. Böswillig waren lediglich meine privaten Nachrichten an Nachteule. Also wenn die Sperre dafür ist, dann sag das doch einfach. Denn glaub mir.. für nichts werde ich lieber geehrt als Leuten wie dir auf die Elfenfüßchen zu treten. Dazu dich zu beleidigen stehe ich in jeder Lebenslage.
    PS: Meine lieben Forenkollegen. An dem Hinweis von Nachteule, doch bitte auch PNs zu melden, sieht man, dass private Nachrichten eingesehen werden können. Dies ist online keine Seltenheit... aber vielleicht muss man diesen Umstand dem ein oder anderen wachrufen.


    PS: Artname: Ob du und der Rest des Forums mich wiederhaben DÜRFEN, entscheidet unsere hier bloßgestellte Moderation. Aber ich denke schon "
    Geändert von Nachteule (28.10.2016 um 22:35 Uhr) Grund: Unterstellungen entfernt
    Dieses Leben will gelebt werden...

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    8.882
    Wie falsch seine weiteren Anmeldungen waren, hätte er an der ersten Reaktion erkennen können. Das wollte er aber offensichtlich nicht.

    PS: Meine lieben Forenkollegen. An dem Hinweis von Nachteule, doch bitte auch PNs zu melden, sieht man, dass private Nachrichten eingesehen werden können. Dies ist online keine Seltenheit... aber vielleicht muss man diesen Umstand dem ein oder anderen wachrufen. Ich zum Beispiel fühle mich nicht wohl mit der Vorstellung, dass ne Nachteule, so launisch wie sie sich trotz vorgeschobener Maske verhält, auch nur die MÖGLICHKEIT hat meine PNs einzusehen.
    Hätte er richtig gelesen, hätte er herausbekommen, dass es sich lediglich um gemeldete PNs handelt. Dies ist notwendig, weil wir sonst Beleidigungen, die beispielsweise Eisbähr gerne per PN versendet, nicht ahnden könne. Auf private Nachrichten, die gegen keine Regeln verstoßen, haben wir keinen Zugriff. Dass es ein Meldebutton gibt, hätte er aber sehen können...

    Ich werde alle Unterstellungen aus dem Beitrag löschen, da Unterstellungen gegen die Grundregeln verstoßen.

  9. #9
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    4.562
    Oh schön, wir hatten schon lange keinen Troll mehr.
    .
    цой жив

  10. #10
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    4.350
    Hallo Eisbähr!

    Nachdem ich derjenige war, der deine Sperre durchgeführt hat, möchte ich dir - und der Userschaft - die Gründe deiner Sperre darlegen. Darüber hinaus möchte ich noch auf ein paar andere Aspekte eingehen:

    1. Wenn wir eine moderative Entscheidung treffen, zählt nicht nur die Art des Regelverstoßes, sondern auch die Zeitdauer beziehungsweise die Frequenz. Wenn jemand vor vielen Jahren eine Verwarnung erhalten hat und nun wiederum einen Grundregelverstoß begeht, wird er nicht direkt gesperrt, sondern die lange zurückliegende Verwarnung gilt quasi als erloschen. Du bist innerhalb kürzester Zeit - wir reden hier von wenigen Wochen - oft und verstärkt auffällig geworden und hast dafür mehrere Verwarnungen erhalten. Dir wurde wiederholt gesagt, dass dein Postingverhalten so nicht in Ordnung ist.

    2. Als Moderator bin ich so manche Beleidigung gewohnt. Ich durfte mir schon anhören, dass ich ein Nazi bin, weil ich Spam lösche - welch wunderbare Logik. Und ich bin mir sicher, dass es auch meinen Kollegen in der Moderation schon so ergangen ist. Also wir sind keine Mimosen, die bei der erstbesten Beleidigung in Weinkrämpfe ausbrechen. Trotzdem wurde für meinen Geschmack von Eisbähr eine Grenze überschritten, die ich zu tolerieren nicht mehr bereit bin.

    3. Ah. Die harten Provokationen von maXces. Darf ich mich geehrt fühlen? Ich habe mich nicht einmal groß bemüht, dich zu provozieren. Aber nachdem du mich hier schon der Provokation beschuldigst, darf ich wohl meine Sicht der Dinge darlegen. Ich habe dich per PN auf deine Verwarnung aufmerksam gemacht, in der stand, dass du bitte auf Beleidigungen verzichten mögest. Deine Antwort war eine Aneinanderreihung an Ausfälligkeiten. Ich habe dir darauf mitgeteilt, dass ich deine PN nicht lese, wenn du nicht zu einer vernünftigen Auseinandersetzung fähig bist. Nein, ich verlange keine Höflichkeit. Nein, ich verlange keine Freundlichkeit. Ja, du darfst mit unserer Entscheidung nicht einverstanden sein. Aber: Es ist ein Unterschied, ob man mit einer moderativen Entscheidung unzufrieden ist und deshalb zB auf die Begrüßungsfloskel verzichtet oder ob man die Moderation mit Beschimpfungen überhäuft. Du hast mir daraufhin mitgeteilt, ich würde meinen Job nicht machen. Ist es denn wirklich mein Job, mich beleidigen zu lassen? Ich mache das - wie auch der Rest der Moderation - ehrenamtlich und freiwillig. Ich habe nirgends unterschrieben, dass ich mir deine Beleidigungen anhören muss. Aber ich kann dich beruhigen, ich habe deine Nachricht gelesen, also ich habe meinen Job gemacht. Es hat mich nur nicht gefreut, mich mit dir auf diesem Niveau zu unterhalten. Wenn du einfach normal gefragt hättest, warum du eine Verwarnung bekommen hast, hätte ich dir ganz normal geantwortet. Aber das hast du nicht. Dann darfst du von mir aber auch nicht erwarten, dass ich mich an einer sinnvollen Diskussion mit dir beteilige. Wie man in den Wald ruft, ...

    4. Zeitliche Nähe impliziert nicht per se Kausalität. Ja, ich habe als Moderator auf einen Beitrag von Eisbähr in einer Diskussion geantwortet, in der er meint, dass er nichts mehr on-topic schreiben wird. Ich habe ihn darauf aufmerksam gemacht, dass dies off-topic Kommentare gegen die Grundregeln sind. Ich habe allerdings die Beiträge nicht gelöscht oder gar eine Ermahnung erteilt, da ich mit Eisbährs Einschätzung konform gehe - seine Beiträge waren der Diskussion dienlich und durchdacht. Nichtsdestotrotz sehe ich es als meine Aufgabe als Moderator, dich auf angekündigte Grundregelverstöße aufmerksam zu machen. Dies steht allerdings in keinem kausalen Zusammenhang mit deiner Sperre.

    5. Als Grund für die Sperre habe ich dir im Mehrheitsbeschlussfaden genannt: Beleidigungen. Außerdem habe ich dir als Grund für die Sperre im dazugehörigen Moderationstool angegeben: Verhalten im Forum. Also zählen wir 1 + 1 zusammen. Du wurdest gesperrt, weil du dein Verhalten im Forum, für das du kürzlich verwarnt wurdest, nicht geändert hast, weil du weiterhin die Moderation mit Beleidigungen zugetextet hast und auch unser - zugegeben sehr langer - Geduldsfaden einmal ein Ende findet. Aber es stimmt, ich habe dir keine PN geschrieben. Der Grund dafür findet sich in 4. Darüberhinaus bin ich durch die Grundregeln nicht dazu verpflichtet, dich mit einer PN zu informieren. Die Bekanntmachung im Mehrheitsbeschlussfaden ist ausreichend. Dort ist auch die Begründung für deine Sperre angegeben.

    6. Auch wir Moderatoren sind in erster Linie User. Ja, wir werden bei einer Beleidigung gegenüber einem User strenger hinsehen, als wenn jemand die Moderation beleidigt. Das liegt daran, dass wir eine exponierte Position innehaben, in der wir mit so manchem Ärger rechnen müssen. Und das tun wir. Solange sich die Beleidigungen gegenüber uns Moderatoren in einem angemessenen Rahmen bewegen, sind wir da auch nicht allzu kleinlich. Aber auch die Moderation ist ebenso durch die Grundregeln geschützt wie alle anderen User. Auch wer einzelne Moderatoren beleidigt, muss mit einer Konsequenz rechnen, wie er es auch tun muss, wenn er einen normalen User beleidigt hätte.

    7. Niemand von uns sieht deine PNs ein. Aber wenn du die PNs mit Beleidigungen an uns schickst, brauchen wir auch keine PNs einsehen. Wir öffnen einfach unseren eigenen Posteingang. Faszinierend.

    8. Kaum hast du deine Sperre erhalten, hast du dir einen Doppelaccount zugelegt. Das zerstört den Sinn einer Sperre. Mit dieser Dreisigkeit zeigst du, dass du eigentlich nicht wirklich darüber nachdenkst, dich auch wie alle anderen User an die Grundregeln zu halten. Im Gegenteil, du schreibst sogar jetzt noch, dass du die Beleidigungen nicht bereust und sogar stolz darauf bist. Auch scheinen die vorangegangenen Verwarnungen keine Wirkung zu zeigen, wenn du weiterhin mit Vorsatz Grundregelverstöße ankündigst. Aufgrund dieses erneuten Regelverstoßes durch die Anlegung eines Doppelaccounts während einer Sperre beraten wir über eine Verlängerung deiner Sperre beziehungsweise über eine dauerhafte Verbannung.

    9. Niemand kann sich den Zeitpunkt seiner Strafe aussuchen. Sollen wir dich eine Woche im Vorraus über unser zukünftiges internes Diskussionsergebnis informieren? Oder sollten wir dich während unserer internen Beratung bereits vorsperren, also quasi Untersuchungshaft verhängen? Das ist ja auch nicht Sinn der Sache.

    Damit ist von meiner Seite alles zu diesem Thema gesagt.

    -maXces-
    Moderator



    Geändert von MisterNightFury (29.10.2016 um 17:27 Uhr)

  11. #11
    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    146
    Hi Taras Bulba,

    wen meinst du jetzt?




    Hi Mods,

    was ich nicht verstehe, ist, dass übereinstimmend geschrieben wird, dass eisbährs Beiträge im thread "und noch 'n Gedicht" nicht der Grund für seine Sperrung sind, aber das Ganze doch dort seinen (aktuellen) Anfang nahm, als er verwarnt wurde, er dürfe nicht off-topic schreiben. (Beitrag 21 ebenda)

    Mal abgesehen davon, dass ich diese Grundregel für sehr diskussionswürdig und mindestens sehr unterschiedlich auslegbar halte (was Tür und Tor weit öffnet für Sym- und Anti-pathie beschwerte schwierige Ungleichbehandlungen, Mods sind auch nur Menschen), so war dies in diesem Moment sicherlich sehr leicht als Provokation zu empfinden, die, verquickt mit früheren Auseinandersetzungen mMn eisbährs Erwiderungen regelrecht herausforderten. Und er lieferte prompt und verlässlich. Eisbähr weiß, dass ich einen anderen Stil der Auseinandersetzung vorziehe, aber, da ich einerseits sehe, wieviel er diesem forum auch wiederum gibt, bringt, wie er Sichtweisen äußert, die außergewöhnlich sind, die wirklich nochmal völlig neu schauen lassen können, und das zahlreich und ausdauernd, wenn ich sehe, dass seine Kritiken auch gerne angenommen werden und wenn ich sehe, dass hier z.T. ein wesentlich schärferer, absolut auch persönlich beleidigender Umgangston "gepflegt" wird, der mit keiner Ermahnung oder Sperre geahndet wird, so sehe ich schon hauptsächlich ein Problem zwischen Mods und eisbähr, und kein Problem zwischen forum und eisbähr.

    Und dann hast du, maXces, neben dem auch verständlichen "auch Mods sind Menschen und müssen sich nicht Beleidigungen gefallen lassen" den für mich sehr interessanten Satz geschrieben: "Ja, wir werden bei einer Beleidigung gegenüber einem User strenger hinsehen, als wenn jemand die Moderation beleidigt. Das liegt daran, dass wir eine exponierte Position innehaben, in der wir mit so manchem Ärger rechnen müssen. Und das tun wir."

    Ich war, wie schon berichtet, selbst mal 'ne Mod und hätte durchaus diese Weisheit zur Erhaltung meiner Gelassenheit gebrauchen können. Denn es stimmt. Mit der Stellung als Mod forderst du z.T. auch eigentlich inakzeptable Äußerungen heraus.

    Aus diesen geschilderten Beobachtungen heraus halte ich eisbährs Sperrung nach wie vor für sehr bedauerlich, und, da es den Anschein macht, dass eine verlängerte Sperrung oder gar Löschung schon mal "vorsorglich" in Erwägung gezogen wird, das Ganze für das forum sicher nicht als förderlich, ich sehe es als Verlust an.

    Grüße
    watsi
    Geändert von watsi (29.10.2016 um 18:07 Uhr)
    Dieses Leben will gelebt werden...

  12. #12
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    4.562
    @ watsi: Na den Gesperrten.

    mfG
    .
    цой жив

  13. #13
    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    146
    Echt jetzt?

    Dieses Leben will gelebt werden...

  14. #14
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    4.562
    Zitat Zitat von watsi
    Echt jetzt?
    Ich vermute, du stellst damit nicht meine Meinung infrage, sondern implizierst, dass du eine andere Meinung hast. Auch wenn es etwas impertinent klingt: Die darfst du gerne haben.

    mfG
    .
    цой жив

  15. #15
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    8.592
    was macht ein/e mod, der/die diesen ehrenposten nicht mehr bekleidet? er/sie moderiert andere mods...
    so ist sie, die poesie.
    w27

Seite 1 von 3 123 Letzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden