1. #1
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    8.839

    Was Forenregeln hervorbringen und wo die Netiquette endet.

    wenn du mal versuchen würdest, dich wie ein halbwegs geistig gesunder Mensch auszudrücken...
    Zitat klaatu

    Oder ist das bei mir jetzt offiziell erlaubt weil es sich ganz klar herausgestellt hat dass ich minderwertig bin? Muss ich mich jetzt meiner aerztlich anerkannten Erwerbsunfähigkeit schämen damit klaatu nicht mehr heulen muss wenn man direkte Sprache benutzt?

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    1.158
    Ach Terrorist... Ich mag dich doch... Ich verstehe nur leider fast nie was du mit mitteilen möchtest :*

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Neu Paris, Exberlin, Virtualondon
    Beiträge
    8.839
    und ich nehme dich als zunehmend konkreter werdendes Beispiel dafür wahr, wie aus den Forenregeln ein kommunizierendes Etwas wird. Und jemanden nicht zu verstehen und ihn als krank darstellen leugnet ja auch irgendwie das Bedürfnis sich so zu verständigen, dass es hinterher nicht heißt dieses und jenes Wort galt es zu rächen. Wenn man sowieso schon ein Risiko eingeht, nicht immer dasselbe von sich zu geben. also ist erwiesen, dass du reflexartig geantwortet hast und alle schönen Möglichkeiten sich gegenseitig zu befragen geskippt hast. Vielleicht sollten wir endlich eine komplett automatisierte Forenintelligenz bekommen, die bei jeder Kleinigkeit dazwischen geht und nicht gelangweilt gähnt wenn sich jemand Unangenehmes verletzt fühlt, denn eine einfache Entschuldigung dient ja nur der weiteren Demütigung weil sie ohne Gefühl auf Knopfdruck entstanden ist und nicht ehrlich gemeint ist. Da klaatu sich ja generell der Ironie bedient. Aber wie gesagt Netiquette ist ja nur auf dem Papier durchsetzbar. Das garantiert noch lange nicht Gleichbehandlung und Respekt.

    MFG!
    Der Roman: "Verballistik"
    Die Gedichte: "Auf dem Silbertablett"

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Die Suche die nie endet
    Von vindo im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 19:35
  2. Es endet
    Von TheLord im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 00:51
  3. Es endet...
    Von Big-Girl im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 15:02
  4. Netiquette,1.
    Von Schattenblume im Forum Ablage
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.02.2005, 18:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden