Hey, kennt ihr sie auch, diese unsägliche Werbung die uns das sauberste Universum anhand einer weißen
Porzellanschüssel verpricht während die Bakterien unschuldig am Kloschüsselrand dahinvegetieren? Und plötzlich
- untermalt von dramatischer Musik- erscheint das Wesen der Reinheit, ein Gott der suggestiven
Desinfektion: "Sagrotan". Der, der übermächtig, mit einem Wisch, eine florierende Population in den
Todesorkus spült.

Alle? Mitnichten, denn eine heldenhafte Quoten-Bakterie leistete Widerstand, hat die Todesflut überlebt, klebt
einsam aber glücklich am Rande einer strahlend weißen Porzellanwelt.

Nun frage ich mich wie das so mit den "Quoten" so verhält, - also im wahren Leben.