Thema: Fremde Federn

  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.124

    Fremde Federn

    Die Zeit, sie tötet meine ganze Ewigkeit,
    wovon mein Tod, belebend sie, wieder befreit.

    Noch nie ich sah von ihr auch nur das kleinste Stück,
    so kann die Zeit behaupten, sie, nur sei, mein ewig Glück.
    Geändert von wenigviel (09.04.2017 um 14:10 Uhr)
    wenigviel


    Es kann sein, alles ist anders als wir es wahrnehmen und erkennen und doch müssen wir es uns glauben.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. federn
    Von horstgrosse2 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.11.2012, 07:54
  2. Weinende Federn
    Von Cybereagle08 im Forum Minimallyrik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 15:00
  3. Federn
    Von fate_MmP im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 18:21
  4. Federn
    Von funkelfang im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.2006, 14:00
  5. fremde federn weil ich bin nicht von dort
    Von talentlos im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2004, 23:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden