Seite 7 von 8 Erste ... 5678 Letzte
  1. #91
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    156

    Popen - besser als der Pope

    Popen besser als der Pope

    Der alte Jan Odell aus Noppen
    der reiste nach Matsbo zum Poppen.
    Die süße Sibilla im Ort,
    verwöhnte ihn ganz ohne Wort
    und konnte ihn leider nicht stoppen.

    (Liebe Administration- wenn es kein Limerick ist bitte in die Werkstatt verschieben- danke)

  2. #92
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.328
    Hallo Droz,

    auf Deine Bitte hin habe ich Deine Verse hierher geholt. Am besten, Du liest Dir auf Seite 1 mal die Einführung durch. Dann kannst Du das metrische Gerüst mit Deinem Gedicht vergleichen und wirst sehen, dass Du in V3 und V4 jeweils eine Hebung zu viel hast. Magst Du mal selbst versuchen, das zu korrigieren? Sonst einfach Bescheid sagen! Hier kannst Du Fragen stellen und mit Hilfe nach Herzenslust an Deinem Limerick arbeiten.

    LG Claudi
    com zeit - com .com

  3. #93
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    156
    Hallo liebe Claudi -

    Danke für den Hinweis - werde mich morgen sofort in die Materie einarbeiten.

    Vlg
    Droz

  4. #94
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    156
    Popen besser als der Pope

    Der alte Jan Odell aus Noppen
    der reiste nach Matsbo zum Poppen.
    Die nette Mila im Ort,
    begann mit ihm ohne Wort
    und konnte ihn leider nicht stoppen.


    Hallo Claudi

    Bin ich nun schon etwas näher dran?

    Danke und lieben Gruß
    Droz

  5. #95
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.328
    Hallo Droz,

    ne, leider sind die Mittelverse immer noch dreihebig, und jetzt stimmt auch das Versmaß nicht mehr. Ich weiß jetzt nicht, ob Du mit den X-en was anfangen kannst:

    X steht für eine betonte Silbe - die betonten Silben kommen auf eine Hebung
    x steht für eine unbetonte Silbe - mit unbetonten werden die Senkungen gefüllt

    Die Schablone für Dein Gedicht müsste so aussehen:

    xXxxXxxXx
    xXxxXxxXx
    xXxxX(x)
    xXxxX(x)
    xXxxXxxXx

    Für V1, V2 und V3 hast Du Dir die richtigen Wörter ausgesucht, so dass sie mit ihren betonten und unbetonten Silben genau auf diese Schablone passen. Nur für die beiden kürzeren Mittelverse stimmt Dein Text noch nicht. Ich kürze ihn mal so, dass es passen würde:

    Die Mila im Ort
    xXxxX
    begann ohne Wort
    xXxxX

    Inhaltlich müsstest Du Dir da noch was einfallen lassen. Ich finde auch, dass die Überschrift gar nicht zum Limerick passt. Du versuchst da ein Wortspiel, das aber m.E. daneben geht und für meinen Geschmack reingezwungen wirkt. Aber gut, kümmern wir uns erstmal um das Metrum.

    LG Claudi
    com zeit - com .com

  6. #96
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    156
    Ok das muss ich mal in den Griff kriegen Claudi
    Werde emsig daran arbeiten- ja der Titel ist nr ein Arbeitstitel und schwach I know...

    Gute Nacht und Danke dir
    Droz

  7. #97
    Registriert seit
    Aug 2017
    Ort
    Retschow
    Beiträge
    487
    Flecken

    Hab leberlike lustige Flecken.
    Ich würd sie so gerne verstecken.
    Sie warn auch mal helle,
    nun wachsen sie schnelle,
    mein Arzt meint ich werd dran verrecken.

  8. #98
    Registriert seit
    Aug 2017
    Ort
    Retschow
    Beiträge
    487
    Zitat Zitat von L A F Strässler Beitrag anzeigen
    Hi MiauKuh, "saulustige" (???), MfG, L., oh, Quatsch, sorry, hahahaha, anyway, etwas spaeter, und inkl. denken: Z5 "ich werde wohl daran verrecken", "ich habe so lustige Flecken, die wuerde ich gerne verstecken, sie waren mal hell(e), nun wachsen sie schnell(e) usw."
    Ps: ich find den uebrigens sehr lustig, weil er naiv rueberkommt, der Inhalt wohlgemerkt!
    Was zum! Du würdest ihn umformulieren, wegen der Metrik? Hm ... also ich bin mit dem Limerick sehr zufrieden und finde ihn so .. NAIV wie du sagst. Es ist dem Lyrischen Ich vollkommen wurscht .. 'scheiss drauf was solls!'-mäßig Wie die Limericks von der Metrik her aussehen sollen weiß ich, ich persönlich bin der Meinung das es hier passt. Das liegt irgendwie an der höchst eigenen Betonung die ja jeder so einbauen kann, beim gedanklichen Lesen .. Findest du es hier irgendwo falsch? Wenn ich auch nur irgendwas an dem Klang ändere ist es für mich schief. Hm .. ich denk mal noch ein paar Mal darüber nach L A F, danke fürs durchwurschteln.

    MiauKuh .. das manche den Nick witzig finden freut mich und lässt mich schmunzeln. Sollte es dazu kommen, dass ich viel mehr schreibe, wirst du vielleicht sehen warum es zwei Tiere sind die in meinem Nick 'wohnen'.

  9. #99
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.328
    Hallo MiauKuh,

    herzlich willkommen im Forum!

    also ich bin mit dem Limerick sehr zufrieden
    kannst Du auch. Das Metrum stimmt jedenfalls. Warum aber nicht statt der künstlich verlängerten Wörter "helle, schnelle" grammatikalisch richtig schreiben, wie Lorenz es vorschlägt? Das Metrum würde dadurch nicht beieinträchtigt, und die stumpfen Kadenzen klingen doch gut? Die Pointe ist fies und sicherlich Geschmacksache. Ich denke aber, im Limerick darf es auch böse Überraschungen geben.

    Hast Du gesehen, dass dies hier die Werkstatt zum Lernen und Üben ist? Wenn Du also Fragen zu Deinem Lim hast, immer her damit! Wenn nicht, poste ihn am besten in einem eigenen Gedichtfaden. Da kann er dann als fertiges Gedicht kommentiert werden.

    LG Claudi
    Geändert von Claudi. (04.09.2017 um 15:32 Uhr)
    com zeit - com .com

  10. #100
    Registriert seit
    Aug 2017
    Ort
    Retschow
    Beiträge
    487
    Zitat Zitat von Claudi. Beitrag anzeigen
    Hallo MiauKuh,

    herzlich willkommen im Forum!


    kannst Du auch. Das Metrum stimmt jedenfalls. Warum aber nicht statt der künstlich verlängerten Wörter "helle, schnelle" grammatikalisch richtig schreiben, wie Lorenz es vorschlägt? Das Metrum würde dadurch nicht beieinträchtigt, und die stumpfen Kadenzen klingen doch gut? Die Pointe ist fies und sicherlich Geschmacksache. Ich denke aber, im Limerick darf es auch böse Überraschungen geben.

    Hast Du gesehen, dass dies hier die Werkstatt zum Lernen und Üben ist? Wenn Du also Fragen zu Deinem Lim hast, immer her damit! Wenn nicht, poste ihn am besten in einem eigenen Gedichtfaden. Da kann er dann als fertiges Gedicht kommentiert werden.

    LG Claudi
    Claudi! Ich fühle mich schon herzlich willkommen was meinen Limerick angeht: warum nicht! Recht hast du, alle Endungen fallen ja in meiner Variante, durch eine Hebung als Ende bleibt etwas mehr Variation. Klar. Ich sehe das ein. (Im Grunde ist für mich weder das eine besser, noch das andere, ich zauuuuudere mit mir was ich tue). Davon abgesehen: ich hatte das hier nicht als Werkstatt gesehen, gut das du das sagst. Entschuldigung --- hab mich wohl verlaufen. (Limerickschmiede, weiter habe ich gar nicht gelesen und war darum im Nachteil). Asche auf mein Haupt.

  11. #101
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.328
    Kein Problem! Wir haben ja dran gearbeitet. Ob Du den Limerick so lässt, oder unsere Empfehung annehmen möchtest, kannst Du ja noch in Ruhe überlegen. Ich persönlich vermeide solche unnatürlichen Wortveränderungen wie die angehängten "e" und lese sie auch nicht gerne in Gedichten. Hier wäre es ja noch nicht mal eine reimgeschuldete Anpassung, weil beide Wörter unnötigerweise verändert wurden.

    LG Claudi
    com zeit - com .com

  12. #102
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    8.573

    Köthen

    es gibt einen Ort, der heißt Köthen,
    dort lässt mich so manches erröten.
    Dies lässt mich nicht schlafen,
    denn dort turnen Affen,
    im Fasching durchs Rathaus mit Tröten.
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  13. #103
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.328
    Lieber Hans,

    ich hab Deinen Limerick mal hierher geschoben, weil Du ihn ins Arbeitszimmer gestellt hast, und VC diese Werkstatt extra für Limericks eingerichtet hat.

    Freut mich, dass mein Käselimerick Dich inspiriert hat, auf die Stadt Köthen zu reimen. Normalerweise ist es ja umgekehrt, und man sucht sich den Ort passend zu seinen Reimideen aus. Traditionell wird eigentlich nicht in der Ich-Form geschrieben. Es gibt meist einen Protagonisten mit einer Berufsbezeichnung oder sonstigen Eigenschaft (z.B. Kommdotter) im ersten Vers. Du könntest versuchen, auch so einen Protagonisten einzubauen, also:

    Ein ... aus Köthen

    Dazu müsste natürlich einiges umgestellt werden. Hast Du Lust dazu? Du kannst ihn auch so lassen, dann ist es halt ein nicht so typischer Ich-Limerick. Der "schlafen-Affen"-Reim darf ruhig etwas unrein sein.

    LG Claudi
    com zeit - com .com

  14. #104
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    8.573
    Nach einer wahren Geschichte über einen Mann der Flöten-Ewald genannt wurde.

    Ein Dienstmann, der konnte gut flöten.
    Man gab ihm dafür ein paar Kröten.
    Er nahm sie mit Dank,
    doch dann wurd er krank
    und ging danach leider selbst flöten.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  15. #105
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    Im Bajuwarischen
    Beiträge
    257
    Martin, Hannover, angeleint,
    der war für seine Troubles blind.
    Auf Lösung null Bock
    ging er kurz zum Doc:
    "Alter, verschreib mir Double-bind."

Seite 7 von 8 Erste ... 5678 Letzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden