Thema: Der Aufschrei

  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    15
    Mein Aufschrei riß die Welt entzwei
    Und es erhob sich Bitterkeit
    Denn ich sah die Warheit klar
    In ihren schlichten Trauerkleid
    Sie lächelte und hob die Hand
    Doch ich sah fort und schwieg

    Mein Aufschrei ließ die Zeit erstarren
    Und ich spie Zorn wie eine Flamme
    Denn ich sah die Wahrheit klar
    In ihrem bunten Festgewand
    Sie lachte laut und küßte mich
    So Innig und mit Zärtlichkeit

    Mein Aufschrei hob die Ordnung auf
    Und jedes Wort zerstob in Stille
    Denn ich sah die Wahrheit klar
    Unverschleiert, nackt und schön
    Sie weinte leise, griff nach mir
    Doch ich stieß sie fort und ging

    Mein Aufschrei wurde nie erhört
    Und ich blieb allein zurück
    Die Wahrheit kann ich nicht ertragen
    So sehr sie mich auch locken mag
    Ich geb' mich einer andren hin
    Da Lügen doch viel schöner sind

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.031
    liebe/r jester!
    .... ja die wahrheit .... ist sehr, sehr oft nicht angenehm ... und noch viel öfter nur schwer zu ertragen...
    und doch ist sie das einzige, das bleibt ....
    danke für dein gedicht - es ist sehr schön für mich!

    alles liebe,
    schatzkammer

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Der Aufschrei der Kroküsse
    Von kaspar praetorius im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.02.2013, 19:34
  2. Aufschrei
    Von rodi im Forum Diverse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 19:59
  3. stiller Aufschrei
    Von everyone im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 15:03
  4. Aufschrei
    Von Poetin im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.05.2004, 08:12
  5. AUFSCHREI!!!
    Von forest im Forum Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.11.2002, 21:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden