Seite 1 von 2 12 Letzte
  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Pandämonium
    Beiträge
    57

    Was ist Weltfrieden und ist dieser möglich?

    Guten Tag liebe Leserinnen und Leser,

    da ich diese Frage(n) noch nicht in der Diskussionsecke gesehen habe (oder ich habe sie übersehen), wollte ich sie nun an euch stellen, was ist für euch Weltfrieden und ist dieser eurer Meinung nach möglich oder wollt ihr diesen überhaupt?, da ich mich immer wieder diese Fragen stellte und auch Fragen, welche damit einhergehen, kam ich auf viele verschiedene Erkenntnisse, deshalb werde ich meine Meinung nur in Form von Kommentaren oder auf Nachfrage preisgeben, weil ich erstmal eure Ansichten lesen möchte.

    MfG Herr Snyder
    "Mother is the name for God on the lips and hearts of all children." - William Makepeace Thackeray's Vanity Fair, Eric Draven (Brandon Lee) The Crow, Silent Hill -

    "...Schon als Kind hat man dir eingebläut,
    dass man jede Schwäche bald bereut.
    Als gebranntes Kind, das Feuer scheut,
    hast du verlernt, wie man sich freut...."

    ASP - Weichen(t)stellung

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.130
    Wenn du mir eine Ausgabe vom "Wachtturm" schenken willst, ist das nett von dir.
    Aber vor dir waren schon Dutzende solcher Typen an meiner Haustür.
    Verzeih, wenn ich mich meinem eigenen Leben zuwende.
    w27
    Kinder, jetzt gilt's ernst!
    Sie quatschen im Cybertalk
    über Cybersex.

    (StadtHaiku)

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Pandämonium
    Beiträge
    57
    Liebe wilma27,

    ich will weder Menschen überzeugen noch meine Meinung "verkaufen" ich will lediglich über Ansichten reden, Meinungen teilen, kritisieren, hinterfragen und verstehen, um meinen Horizont zu erweitern und um andere Menschen zu verstehen. Und ich finde genau das ist es doch was Diskussionen ausmacht, Meinungen, Ideen, Philosophien und Anregungen, wenn andere das Thema nicht interessiert oder es für sie automatisch geklärt ist, muss man ja nicht an einer Diskussion teilnehmen.

    MfG Herr Snyder
    Geändert von Herr_Snyder (06.05.2017 um 22:43 Uhr)
    "Mother is the name for God on the lips and hearts of all children." - William Makepeace Thackeray's Vanity Fair, Eric Draven (Brandon Lee) The Crow, Silent Hill -

    "...Schon als Kind hat man dir eingebläut,
    dass man jede Schwäche bald bereut.
    Als gebranntes Kind, das Feuer scheut,
    hast du verlernt, wie man sich freut...."

    ASP - Weichen(t)stellung

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.130
    Mach einen Spaziergang. Inzwischen werden sich hier bestimmt die Leute einstellen, welche darauf brennen, deine weltenerschütternde Frage betreffend ihre Meinung zu teilen.
    Ich bin leider woanders...
    Gute Nacht!
    w27

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Pandämonium
    Beiträge
    57
    Liebe wilma27,

    ich weiß überhaupt nicht was du hast. Klar ist die Frage nicht unbedingt weltbewegend und auch nicht unbedingt "wissenschaftlich" da es eine "Was ist wenn bzw Kann es passieren, dass" Frage ist, aber dann könnte man genauso einen Großteil vieler anderer Fragen wegwerfen z.b. Gibt es Gott?/Darf man ihn kritisieren? uvm.

    Außerdem bin ich weder Zeuge Jehovas noch irgendjemand der an eine Religion glaubt, ich finde es schade, dass man nicht ordentlich antworten kann oder wenn das Thema uninteressant bzw. überflüssig scheint, das Kommentieren einfach lassen kann. Ich hoffe, dass der nächste Kommentar normal und ohne Unterstellung verfasst ist, wenn nicht, begnüge ich mich einfach weiter mit dem Dichten und antworte nur noch auf Dinge die mir sinnvoll erscheinen, aber ich finde es traurig, dass manche nicht zum Philosophieren bereit sind oder vlt. auch einfach, weil sie das Thema nicht mögen, anderen Kommentare schreiben in denen sie Dinge unterstellen oder darauf aufmerksam machen, dass es sie nicht interessiert. Schade

    MfG Herr Snyder

    PS: Bedenke es ist meine Ansicht.

  6. #6
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    .
    Beiträge
    2.097
    Die Frage ist es, ob es von allen gewollt ist.
    MfG
    Metallist
    ...
    Herz ist nicht mit mir.
    Herz ist nicht mit dir.
    Herz ist weit weg. V.Butusov *Das Lied "aus dem Fluss"

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.130
    Ein hoher Beamter besuchte einen Chan-Meister in seiner Hütte.
    Wie man ihm eingeschärft hatte, trug er keine der üblichen Geschenke mit.
    Der Meister fragte ihn: "Was hast du mir mitgebracht?"
    Der hohe Beamte antwortete. "Nichts!"
    Da sagte der Meister: "Wirf es weg!"

    Was ich "habe"? Offenbar Lust, an deiner Diskussion in "trauriger" Weise teilzunehmen.
    Schade, dass du das nicht "normal und ohne Unterstellung" sehen kannst.

    Schön, dass du immerhin eine "ordentliche Antwort" schon gekriegt hast.
    In diesem Sinne: Mach weiter so!
    Und schönen Sonntag!
    w27
    Kinder, jetzt gilt's ernst!
    Sie quatschen im Cybertalk
    über Cybersex.

    (StadtHaiku)

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Pandämonium
    Beiträge
    57
    Liebe wilma27,

    in deinem ersten Kommentar ist für mich deutlich eine unterschwellige Unterstellung zu erkennen, du redest über die Zeugen Jehovas und das auf mich bezogen und oder darauf, dass ich diese Frage stellte, obwohl du nichts über mich weißt und lediglich meine Frage gelesen hast.

    Zitat Zitat von wilma27 Beitrag anzeigen
    Wenn du mir eine Ausgabe
    vom "Wachtturm" schenken willst, ist das nett von dir.
    Aber vor dir waren schon Dutzende solcher Typen an meiner Haustür.
    w27
    Zudem zeigst du, dass du eigentlich gar kein Interesse an einer Diskussion über das Thema hast.

    Zitat Zitat von wilma27 Beitrag anzeigen
    Verzeih, wenn ich mich meinem eigenen Leben zuwende.
    w27
    und:

    Zitat Zitat von wilma27 Beitrag anzeigen
    Ich bin leider woanders...
    w27
    Man könnte aber genauso deinen gesamten zweiten Kommentar zitieren, da dieser ja beinhält, dass es andere Menschen gibt, die sich dafür interessieren, aber du nicht dazu gehörst.

    Klar hast du es geschafft, eine Diskussion zu eröffnen, jedoch ist für mich diese Diskussion schon von vornherein gescheitert, da ich wenig Lust habe, darüber zu diskutieren, ob ich "Zeuge Jehovas" bin (Denn ich weiß zu einer 99,99%igen Wahrscheinlichkeit, dass ich ihnen nicht angehöre) und ob dieses Thema relevant ist oder nicht (Denn das muss jeder für sich entscheiden, zumal bietet es wenig Stoff für eine Diskussion).

    Deshalb eine Frage an dich: Worüber willst du bitte diskutieren, wenn nicht über das Thema?, wenn du meine Weltanschauung kritisieren willst, dann tu das, aber bitte lerne vorher die Weltanschauung kennen, bevor du mich in einen Kasten schiebst und einsortierst, was du ja anscheinend leider schon getan hast.

    MfG Herr Snyder
    und dir ebenfalls einen schönen Sonntag



    Lieber Metallist,

    das stimmt wohl, aber nehmen wir mal an es wäre gewollt und es gäbe keine Gier/Macht/Geld etc. wäre es deiner Meinung nach möglich?

    Übrigens will ich selbst keinen Weltfrieden, genauso wenig will ich aber Weltkrieg, ich hoffe du verstehst, wie ich das meine.

    MfG Herr Snyder
    "Mother is the name for God on the lips and hearts of all children." - William Makepeace Thackeray's Vanity Fair, Eric Draven (Brandon Lee) The Crow, Silent Hill -

    "...Schon als Kind hat man dir eingebläut,
    dass man jede Schwäche bald bereut.
    Als gebranntes Kind, das Feuer scheut,
    hast du verlernt, wie man sich freut...."

    ASP - Weichen(t)stellung

  9. #9
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    .
    Beiträge
    2.097
    Ich meine der Anfang von dem Krieg liegt in der Vermehrung, wenn du weißt was ich meine. Wenn man aber davon ausgeht, von dem idealen Bild der Gleichheit, wo das Gedankengut nicht an den Konkurrenzgedanken, oder am Gefühl anders zu sein/besser zu sein, teilnimmt oder auch beschmutzt worden ist, wäre es möglich... Rein theoretisch, muss halt was im Bauch immer liegen...
    ...
    Herz ist nicht mit mir.
    Herz ist nicht mit dir.
    Herz ist weit weg. V.Butusov *Das Lied "aus dem Fluss"

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.124
    Hallo Herr_Snyder,

    Her-Snyder:
    Was ist Weltfrieden und ist dieser möglich?
    Soweit mir die Geschichte der Welt bekannt ist, gab es in ihr nicht einen Augenblick, wo auf der ganzen Welt Friede geherrscht hätte und hat.


    Mit mir bestmöglichen liebem Leider-Antwort-Gruß, wenigviel
    wenigviel


    Es kann sein, alles ist anders als wir es wahrnehmen und erkennen und doch müssen wir es uns glauben.

  11. #11
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Pandämonium
    Beiträge
    57
    Ich sehe es auch so, denn selbst wenn man eine Maschine baut, mit der man aus Protonen und Elektronen jedes einzelne Atom herstellen kann, diese auf der ganzen Welt verteilt und somit Hungersnot und Armut auslöscht, da ja alles replizierbar ist, es trotzdem nicht zu einem langen Weltfrieden käme, weil wie man sich denken kann, aus Überfluss Langeweile wird und sich dadurch die Menschen einfach so angreifen würden ohne ein Ziel der Macht, sondern eher um die Langeweile zu bekämpfen. Ich finde, dass eine Welt, ohne Krieg aber auch ohne Frieden, nicht existieren kann, denn nur wenn beide vorhanden sind, entsteht eine Balance. Und jedes zu starke einschreiten (Weltfrieden/Weltkrieg) hätte größere Folgen, als die momentane Situation.
    Ich hoffe meine Aussage ist verständlich.

    Und wenigviel, doch als es weder Menschen noch andere Lebewesen gab, aber ich glaube das ist die einzige langanhaltende Möglichkeit "Weltfrieden" herzustellen, ich glaube aber nicht, dass wir das wollen, auch wenn wir uns zur Zeit genau auf das hin bewegen.

    MfG Herr Snyder
    "Mother is the name for God on the lips and hearts of all children." - William Makepeace Thackeray's Vanity Fair, Eric Draven (Brandon Lee) The Crow, Silent Hill -

    "...Schon als Kind hat man dir eingebläut,
    dass man jede Schwäche bald bereut.
    Als gebranntes Kind, das Feuer scheut,
    hast du verlernt, wie man sich freut...."

    ASP - Weichen(t)stellung

  12. #12
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    .
    Beiträge
    2.097
    Den Überfluss meine ich aber nicht, es muss nicht alles geben und nicht zu viel. Mensch braucht schon eine Beschäftigung, die ist auch hinzukriegen, ich meine tatsächlich die Gleichheit und das ist was anders.
    ...
    Herz ist nicht mit mir.
    Herz ist nicht mit dir.
    Herz ist weit weg. V.Butusov *Das Lied "aus dem Fluss"

  13. #13
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.124
    Hallo Herr-Snyder,

    Herr_Snyder:
    Und wenigviel, doch als es weder Menschen noch andere Lebewesen gab, aber ich glaube das ist die einzige langanhaltende Möglichkeit "Weltfrieden" herzustellen, ich glaube aber nicht, dass wir das wollen, auch wenn wir uns zur Zeit genau auf das hin bewegen.
    Wir sind hier einer Meinung über das was wir nicht wollen, aber müssen.

    Mit einem gemusst gewollt liebem Gruß, wenigviel
    wenigviel


    Es kann sein, alles ist anders als wir es wahrnehmen und erkennen und doch müssen wir es uns glauben.

  14. #14
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Pandämonium
    Beiträge
    57
    Ja, aber Metallist,

    wenn nicht jeder hat was er will, selbst wenn andere auch nicht mehr bekommen, will derjenige wieder mehr so würde es zur Gier kommen, selbst wenn diese vorher ausgelöscht worden wäre.

    Mit freundlichem Gruß Herr Snyder
    "Mother is the name for God on the lips and hearts of all children." - William Makepeace Thackeray's Vanity Fair, Eric Draven (Brandon Lee) The Crow, Silent Hill -

    "...Schon als Kind hat man dir eingebläut,
    dass man jede Schwäche bald bereut.
    Als gebranntes Kind, das Feuer scheut,
    hast du verlernt, wie man sich freut...."

    ASP - Weichen(t)stellung

  15. #15
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    .
    Beiträge
    2.097
    Rein theoretisch, wenn jeder hat was der andere hat, hat man nicht besseres zu wünschen...nur eventuell in der Gemeinsamkeit, wenn nicht diese Gefühle... aber ist ja auch Theorie
    ...
    Herz ist nicht mit mir.
    Herz ist nicht mit dir.
    Herz ist weit weg. V.Butusov *Das Lied "aus dem Fluss"

Seite 1 von 2 12 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. arschficken für den weltfrieden
    Von 101010 im Forum Gesellschaft
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 03:58
  2. Weltfrieden
    Von Nachteule im Forum Gesellschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 00:32
  3. Weltfrieden
    Von zombie im Forum Gesellschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 00:26
  4. Weltfrieden
    Von Detlef Röse im Forum Suchanzeige aufgeben ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 14:21
  5. Weltfrieden
    Von oggy im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.12.2004, 23:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden