1. #1
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    462

    Bodo und Charis, und wie sie die Welt sehen

    C: Du, Bodo, hast du schon gesehen, hier darf man einfach alles schreiben.

    B: Ja, solange es keine Doppelposts sind und man Nachtuhl und Häureka heißt, oder Karg.

    C: Hör auf, Bodo, die heißen Nachteule und Erika, pardon Claudi., und alle Mods und sogar einige User sind doch wirklich viel netter und offener hier, als von wo wir kommen.

    B: Tja, nach Guatanamo Bay ist Alcatraz eine wahre Erholungsinsel.

    C: Sei nicht so undankbar, als Asylant solltest du deinen Mund halten!

    B: Spinnst du! Ich ein Asylant!? Ich bin ein Weißer und deutscher als deutsch, meine Wurzeln gehen in direkter Linie auf Wotan zurück. Frag AndereDimension, was das für einen Deutschen bedeutet!

    C:[ ??? ] ... dass du schielst?

    B: [ ... ]

    C: Ach, Bodilein, ich mag dich doch aus so., aber
    ... warst du jetzt schon in der Erotik-Abteilung, Bodi? Also weißt du Bodo! **hihihi** Bodo, Süßer, da ... !

    B: Charis! Ich bitte dich, sag schon! ... und falls du Sex willst, dann kicher bitte nicht so blöd.

    C: [ ... ]
    C: [ ... ]
    C: [ ... ]



    B: Charis, es tut mir leid, aber manchmal bist du so ... komm her, Liebes!

    C: ...schon gut! Weißt du Bodo, da stehen so Sachen, also Sachen weißt du, also solche Sachen ... ***hihihi***. ... ich flüster dirs ins Ohr!





    Das hier ist als Forsetzung-"Drama" gedacht, bei dem auch gerne andere Schreiber ihre Dialoge einstellen können, egal welche Figuren entwickelt werden - es lebe die Anarchie!
    Geändert von Albaa (16.07.2017 um 20:16 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    462
    C: Das ist jetzt aber nicht dein Ernst?

    B: [ ...]

    C: Du traust dich "Creme (de la Creme)" in den Mund zu nehmen!?

    B: Wie kommst du auf "in den Mund nehmen", nur weil ich "Krem" sage, ... und die Erika betreibt kein Bordell und der Kommunismus ist lange tot, wie Mao, Fidel, Kreisky und sogar Wilfried und bei Handke und Peter Pilz ist es nur mehr eine Frage der Zeit.

    C: [ ??? ]

    Na ja, wie mans nimmt

    B: Was soll das heißen? Die sind tot oder zumindest fast tot?

    C: Lenk nicht ab! Wir kommen vom Urlaub heim und als erstes rennst du zu Erika.

    B: Es war Ärika.

    C: Das ist Haarspalterei.

    B: Nein, Unterhaltung, .... dort kann ich mich unterhalten, Charis!

    C: Ich fahr nie wieder mit dir auf Urlaub, Bodo!

    B: Ich auch nicht! Wieso kannst du nie stolz auf mich sein!?

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    607
    C: [...]

    B: ... und man sagt "in den Urlaub", nicht "auf Urlaub"

    C: [...]

    B: Ist es jetzt vorbei?

    C: Vorbei kann nur sein, was vorher war, du Klugscheißer.

    B: Oh - du bist schon in der Verleugnungsphase...?

    C: Du bist es doch, der mich verleugnet.

    B: Und du warst es, die immer die "persönlichen Freiheiten" betont haben wollte.

    A: Hat vielleicht mal einer von euch Feuer?

    B, C: WIR HABEN KEIN FEUER MEHR; DU ARSCHKRAMPE!

    C, B: Du bist ordinär geworden, Bodo/Charis.

    [...]

    B: Wer ist Handke?

    C: Wie heißt Erika diesmal?

    B: Es ist nur ein verdammtes Spiel, Charis!

    C: Ja. [...] Klar.

    B: Okay.

    C: Klar. [...] Okay.

    B: Okay... Was muss ich tun?

    C: Weißtduundgenaudarumgeht'shierwenndudasnichtselbstweißtistallesandereabersowasvonüberflüssigabervers tehen wirstdudassowiesonicht!

    B: Wer war eigentlich A?
    x
    xXx
    X
    x
    *Z³ - zensiertes zentriertes Zitat in unregelmäßigem Metrum


  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    "Schäl Sick"
    Beiträge
    239
    C: Wen interessiert das?

    B: Mich.

    C: Arschkrampe.

    B: Wie bitte ???

    C: Na, A wie Arschkrampe.

    B: Hach so. Ich dachte schon, du meintest mich ...

    C: Du beziehst immer alles gleich auf dich!

    B: Zum Beispiel?

    C: Das ist Fakt. Wozu brauchst du ein Beispiel? Beispiel ...Beispiel ... Blödes Wort. Da kann man noch nicht mal
    ´ne Erika draus machen ...

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    3
    B: Aber ne Ärika sehr wohl, falls du es nicht bemerkt haben solltest........!!!!!!111Einself!!!!!

    C: [.....]

    B: Willst Du's jetzt wissen oder nicht?!?

    C: Du wirst es mir doch ohnehin nicht ersparen......

    B: Da Du mich so nett bittest: Ärika verlustiert si...

    C: Verlustiert sich, hmpfhihii, komm Bodilein, lass uns doch nochmal in der Erotik- Abteilung vorbeischauen...

    B: Lenk nicht ab! Also: Ärika verlustiert sich mit Angehörigen einer Nationalität. Lösung: *beispiel*

    C: Hä?

    B: Die Bai sind eine der 56 durch die Volksrepublik China anerkannten Nationalitäten. Die Bai haben 1.936.155 Angehörige
    (Zensus 2010). Ihre Muttersprache – das gleichnamige Bai – wird nur noch von der Hälfte der Menschen gesprochen.

    C: [.....]

    B: Das hast Du doch jetzt verstanden, oder? Wenn nicht, kannst Du gerne fragen!

    C: Ich schlaf gleich ein......

    B: Das ist doch mal wieder typisch, wenn's etwas anspruchsvoller wird, schaltest Du ab! Solche Dinge gehören zur Bildung nun mal dazu, wenn man etwas lernen will, muss man auch mal Fragen stellen!

    C: Ich frag mich, warum ausgerechnet ich mich mit so einem Profilneurotiker.............

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    462
    Also, Marta mit deinen Bais und dem Profilneurotiker, hast du den Vogel abgeschossen ***hahaha***

    Aber auch sonst bin ich hocherfreut über die Beziehungsarbeit , die hier geleistet wird

    Bodo und Charis kennen sich ja schon länger und früher hatte Bodo (als er Gesinnungshäftling war, bevor ihm die Flucht hierher gelang) noch weit größere gesundheitliche Probleme als diese schlichte Profilneurose, er litt an Avaschizogoogol - eine Geschichte von früher:


    C: Bodo?

    B: Ja, charis? Ich bin da!

    C: Gehts dir eh gut?

    B: Es ging mir nie besser!

    C: Ich dachte schon ... weil du meine Mails nicht mehr beantwortest ... du weißt schon, du bist ...

    B: Sprich es ruhig aus: s u i z i d g e f ä h r d e t

    C: Nein ... das dachte ich eigentlich nicht ... egal … Also, was tust du in deiner hübschen Zelle so den ganzen Tag?

    B: Ich rechne.

    C: Das ist gut! Das hält das Hirn in Schwung und vom Nachdenken über deine tris…, halt, deine momentane Situation ab. Aber hin und wieder könntest du schon was Schreiben!

    B: Ach, meine Liebste! Alles Geschriebene ist Vergangenheit. Vergangenheit ist nicht. Wie auch die Gegenwart nicht ist, also bin auch ich nicht ... Wer sollte dir also schreiben?

    C: [ !!! ]

    B: "ICH", wie lächerlich! Wie kann man an so etwas glauben!? An ein Etwas, dass in Etwas existieren soll, das man sich nicht einmal als einen Bruchteil von der 9.192.631.770-fachen Periodendauer, der dem Übergang zwischen den beiden Hyperfeinstrukturniveaus des Grundzustands von Atomen des Nuklids 133Cs entsprechenden Strahlung, ausrechnen kann!?

    C: [ !!! ]



    B: Charis, hast du schon einmal über die Einzeller nachgedacht?

    C: Nein, eigentlich nicht!

    B: Also, der Einzeller, der hat kein Gehirn, aber so etwas wie ein Gehirn, nämlich eine Programmierung: "Ich will überleben!" Er braucht sich nicht mit Ethik und Moral, nicht mit Liebe und Sex belasten; für ihn gibt es weder Himmel noch Hölle, weder Glück noch Unglück, weder Eitelkeiten noch Unterwürfigkeit; er haut auch keinem anderen Einzeller den Schädel ein …

    C: … das ginge auch schwerlich, denn die haben keinen Schädel!

    B: Nein, aber es muss es nicht einmal metaphorisch oder satirisch tun, verstehst du! Also, was ist der Einzeller, charis, sag es mir!

    C: Weiß nicht.

    B: ... weißt du, der Mensch, liebe charis, jeder dieser mutierten Affen - ja auch du, meine Liebe - mit einer Gehirnmasse kleiner als die eines Pferdes - dieser Mensch, meint also zu wissen, was der Urknall war – dass es ihn überhaupt gab - dass sich das Universum endlos ausdehnt … Er will wissen, dass es einen Gott gibt, und einen Teufel, dass Putin böse und Merkel gut ist, dass ana schlechte und Eky gute Gedichte schreiben! Begreifst du, charis? Wie soll dieses pferdehirnambutierte Vieh begreifen, was es auf dieser Welt tun und was es lieber lassen sollte …

    C: ... !!

    B: Weißt du charis, deshalb rechne ich: Wenn man Googol 10 hoch 100 und googolplex 1 mit 10 hoch 100 Nullen multipliziert ... Weißt du was das dann ist? Du weißt es nicht!?

    C: Doch, eine Zahl!

    B: Aber nein! Ich weiß es nicht! Du weißt es nicht! Niemand weiß es ... Eky und ana tun auch nur so, als wüssten sie es. Aber, charis, nur die Einzeller wissen es und haben es!

    C: Ich dachte, die denken nicht!?

    B: „Wissen“ ist nur eine Metapher, charis! – Die Einzeller tun einfach, ohne zu denken!

    C: Und!??? Was soll sie dann vom Mensch unterscheiden?

    B: Das GENIE!!! Charis! Ich habe es berechnet: Genie ist: Googolplexplexplexplexplexplex...

    C: Bodo! Bodo!! Genug damit! ... Ich habe es befürchtet!

    Es wird Zeit, dass sie dich wieder raus lassen, du Armer! Deine Denkweise ist völlig absurd, entbehrt jeder Logik, und deine Schlussfolgerungen sind aus dem vorgetragenen Sachverhalt nicht ableitbar!

    Also du bist nicht „nicht“, sondern du bist auf dem besten Weg zu einer Psychose!! Du sagst, einer der kein Gehirn hat, hat Genie und dann rechnest du hochkomplexe Zahlen aus, die keiner mehr begreifen kann und die für nichts zu gebrauchen ist, weil man gar nichts „Wirkliches“ damit berechnen kann und setzt: Genie=Einzeller= Googolplexplex … ! Du musst ganz dringend zu Dr. h.c. Fred Aldwal, wenn du hier raus bist!

    B: Charis du bist schlau, aber nicht schlau genug! Und warum bist du nicht schlau genug: Weil du denkst, du denkst!

    C: [ !!! ]

    B: Ich habe es erkannt: Ich TUE überleben, bin Googolplexplexplex hoch Googelplexplexplexplex hoch …

    C: Bodo!! Komm, trink einen Schnaps!!

    B: Nein, danke! ... 10000000000000000000000000000000000000000000000000 000000000000000
    0000000000000000000000000000000000000000000000000…

  7. #7
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    607
    B: Charis...

    C: [...]

    B: Chaarisss...

    C: Huaaaah *gähn* jaaa, Bodilein? Is was passiert?

    B: Nichts schlimmes, du warst wieder in der Vergangenheit versunken. Das solltest du nicht.

    C: Aber schön war's schon, gell? Wohin willst du mit dem Unkraut?

    B: Das waren Blumen für dich. Ich such dich seit drei Tagen!

    C: Aber nicht in unserer Vergangenheit!

    B: Da nicht, nein. Die Blumen sind doch für unsere Zukunft.

    C: Verwelkte?

    B: Nun ja... Wir, wir sollten das Zeichen nicht überbewerten, du sahst vor drei Tagen auch frischer aus und dennoch will ich doch nie von dir lassen, Charis...lein, und wenn du das auch willst, beziehungsweise nicht willst, also von mir lassen, und natürlich brauchst du auch etwas Bedenkzeit, nur bitte nicht zu lange, es sei denn, du wolltest mich quälen, was ich für dich wohl ertrüge, aber letztlich auch nicht vermissen würde, falls du davon absähest. Wenn also alle glücklichen Umstände der Gegenwart zusammenkämen und wir die Vergangenheit hinter uns einsperrten, könntest du dir dann eine Zuk...

    C: Bodiii, mein Gott, was wird das!?

    B: Ich, naja, ..., du triffst dich ja jetzt immer mal mit D., nicht wahr? Und ich will gern sicher ge...

    C: oooOOOH - Fahr zur Hölle, Kerl!!!

    B: Was war denn jetzt schon wieder falsch?!
    x
    xXx
    X
    x
    *Z³ - zensiertes zentriertes Zitat in unregelmäßigem Metrum


  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    462
    C: Tja, Bodilein, du bist ja eifersüchtig, wie süß!!

    B: Blödsinn, wegen so einem verkorksten Typen, der noch nicht mal in der Lage ist eine Frau zum Lachen zu bringen - das lieben die Frauen bekanntlich.

    C: Welcher Mann kann das schon?

    B: Was fragst du das noch!?

    C: Ha!

    B: Was heißt hier "Ha!"?

    C: Bodilein, es ist ein Unterschied, ob man ein Possenreißer ist oder wirklich Humor hat.

    B: Was willst du damit sagen?

    C: Nun, dass die Frauen auf die feine Klinge stehen. Nicht auf das, was zB Sidgrani unter Humor versteht - du weißt schon diese Schneewittchengeschichte, wo es allen Zwergen einen bläst - das spricht vielleicht ältere Herren mit Zwergenschwänzen und einer leicht pädophilen Tendenz an, bringt aber keine Frau zum Lachen, eher zum Kotzen.

    Wir wollen von Herzen lachen, Bodilein! Dümmlichkeit, Bösartigkeit und Schadenfreude sind nicht unser Ding, verstehst du!?

    B: Ja, und was hat dieser humoristische Fehlgriff von Sid mit mir zu tun? Ich habe feinen Humor!

    C: Bodilein, sei mir nicht böse, aber deine Lims sind nicht gerade das, was Frauenaugen zum Strahlen und ihre Herzen zum Schmelzen bringt.

    B: Spinnst du!? Die Damen hier lieben meine Lims und mein großes Wisses über die humorvolle Dichtung ebenso, sie hängen metaphorisch an meinen Lippen, wenn ich was sage, ähm, schreibe, Erika auch!

    C: Ja, darüber wunderte ich mich auch schon. Vermutlich haben sie im wirklichen Leben noch weniger zum Lachen.

    B: Frechheit!! Und du ... du mit deinen ... dummen ... dummen ... blödsinnigen ... brutalen Erotik- ... , nein, was sag ich, mit deinen .... Pornogedichten, nein! ... deinem Pornogestammel!? ... Ha! ... Die kommentiert eh nur dieser D.! Meinst du, dass dieser SM-Schmutz, den ihr verbreitet, auch nur irgendwen hier anturnt - nein! ... Da ist das Schneewittchen mit seinen Schwänzen geradezu ein erotisches Hochamt dagegen!

    C: Bodo!

    B: ... aber noch viel schlimmer ist dein "Humor", den versteht kein Schwein und ...

    C: Bodoo!! Hör sofort auf!!

    B: [ ???! ]

    C: Auf die Knie, Bodo!!

    ...
    Geändert von Albaa (27.07.2017 um 07:36 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    607
    B: Ich steh dann mal wieder auf, okay?

    C: Ja, klar - is okay. Sorry.

    B: Schon gut, wenn's dir doch guttut.

    C: Nee, jetzt is mir das auch peinlich. Aber manchmal, da... da weiß ich halt auch nicht... da passiert's einfach. Warum passiert mir das immer, Bodo?

    B: Vielleicht bedeuten dir Gedichte irgendetwas. Du siehst eins, pflückst es, riechst, probierst. Es verklebt dir die Sinne mit Honigtröpfchen. Tropf, ... tropf, ...

    C: Oder es macht mich wütend!

    B: ...tropf, ...

    C: ODER ES MACHT MICH WÜTEND!

    B: Es macht dich wütend, wenn es nicht dir gilt.

    C: Machen sie denn mit dir nichts?

    B: Ich lese keine Gedichte. Ich hasse Lyrik, sie langweilt mich.

    C: Das ist nicht wahr, du schreibst selbst.

    B: Tu ich nicht.

    C: Die Limericks...

    B: Jugendsünden.

    C: Bodo! Das ist doch Kultur. Unsere Kultur. Ist das alles nichts wert?

    B: Sie regt dich auf.

    C: Und an.

    B: Aber mehr auf. Du liest Texte, die dir zuwider sind und schreibst Texte, die anderen zuwider sind. Warum tust du dir das noch an?

    C: Bist du widerlich, Bodo...!
    x
    xXx
    X
    x
    *Z³ - zensiertes zentriertes Zitat in unregelmäßigem Metrum


Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. seppi und bodo
    Von wortsport im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 11:32
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 18:29
  3. Für mein Baby welches nie das Licht der Welt sehen durfte
    Von angel_of_night im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2004, 06:38
  4. Die Welt sehen
    Von m_bernie im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.12.2003, 14:19
  5. Die Welt sehen
    Von m_bernie im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.2003, 21:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden