Seite 4 von 6 Erste ... 23456 Letzte
  1. #46
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    298
    doch vorspeise spatzen nur sind
    die katze sieht sich um geschwint
    der rabe hatte sich verdrückt
    das hauptmenü war weit entrückt

  2. #47
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.282
    Mein Kater steckte seinen Kopf,
    einst in ein Loch, der arme Tropf.
    Das Loch gehörte zum Schafott,
    seitdem weilt er beim Katzengott.
    Dichten und dichten lassen

  3. #48
    hebo&hibo Guest
    Gaaanz toll! Da kann wohl nur noch Margots Minischwein mithalten ...

    Beim Katzengott herrscht Überfüllung,
    Herr Satan ahnt so manche Chance;
    schält Mieze aus der Fellverhüllung
    und stürzt in seine Dépendance.

  4. #49
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    298
    die ratte in ihrem käfig sass
    bekam von mir ein ei zum frass
    das ist ihr aber nicht bekommen
    sie hatte furchtbar abgenommen

  5. #50
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.282
    Die beiden Protagonisten sind zwar keine Haustiere, aber sie hätten welche werden können!

    Zwei Eier rollten auf die Fliesen,
    die Hausfrau musste plötzlich niesen.
    Zerquetschte sie dann in der Tür,
    heut Abend gibt es Eierrühr.

    Dichten und dichten lassen

  6. #51
    hebo&hibo Guest
    Ihr Mann nahm eins als Eieruhr,
    obwohl sein Pudel traurig guckt,
    der denkt an seine Mops-Amour,
    indes das eigne Eilein zuckt.

  7. #52
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    "Schäl Sick"
    Beiträge
    1.455
    Es hat sich lang dahingeschleppt
    und starb, ich habe es begleitet.
    Nun find´ ich einfach kein Rezept,
    wie man ein Frettchen zubereitet.

    (bei "Chefkoch" hab ich auch schon geguckt. Nichts.)
    Geändert von Richmodis (10.08.2017 um 22:50 Uhr)

  8. #53
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    298
    hallo delaine

    ich glaub hab ein rezept gefunden
    so wird es dir besonders munden
    ziehs fell ihm über seinen kopf
    umd legs in einen suppentopf

  9. #54
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.282
    Mein Ara war so schön und bunt
    Doch traf er stets den falschen Ton
    Das ärgerte auch unsren Hund
    Mein Ara ist nun schön aphon
    Dichten und dichten lassen

  10. #55
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.282
    Mein rosarotes Minischwein,
    das wollte mal wie Yoda sein.
    Es stellte sich dem Stier zum Kampf.
    Der Stier gewann, das war ‚ne Pleite,
    es weilt jetzt auf der dunklen Seite.
    Dichten und dichten lassen

  11. #56
    hebo&hibo Guest
    Neues aus der Welt der Wissenschaft


    Ich liebte eine Viper,
    die fraß ihr Gnadenbrot,
    doch auch den Hundertfüßer –
    jetzt sind sie beide tot!



    https://www.welt.de/wissenschaft/umw...rhaengnis.html

  12. #57
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    "Schäl Sick"
    Beiträge
    1.455
    Zitat Zitat von Margot Beitrag anzeigen
    hallo delaine

    ich glaub hab ein rezept gefunden
    so wird es dir besonders munden
    ziehs fell ihm über seinen kopf
    umd legs in einen suppentopf
    Danke, Margot.
    Hätte ich eigentlich von selbst drauf kommen können.


    Der Apfel fiel im Sturm
    bald überzieht ihn Schimmel
    Ein Grund, warum sein Wurm
    jetzt umzieht in den Himmel.
    Geändert von Richmodis (11.08.2017 um 21:01 Uhr)

  13. #58
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.282
    Zitat Zitat von Delaine
    Ein Grund, warum sein Wurm
    jetzt umzieht in den Himmel.
    Das wird schwierig, der Apfel dort ist auch nicht mehr heil.

    Mein Hund, genannt „Roadrunner-Fuzzi“,
    der lief mir vor die Moto Guzzi.
    Nachdem ich ihn zu Grabe trug,
    dient mir sein Fell als Sitzbezug.
    Dichten und dichten lassen

  14. #59
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.065
    Mein Weib, mit seinem fetten Arsch,
    saß auf dem Fisch, oh Wunder,
    so gab es heut, statt roten Barsch,
    zur Nudelsuppe Flunder.

    Wir hatten dreizehn Ziegen,
    zwei Hunde und drei Wölfe,
    die konnten eine kriegen,
    da warens nur noch zwölfe.

    Wir wollten mit dem Dobermann
    zum neuen Libanesen.
    Mit dem kam auch der Ober an -
    wir waren beim Chinesen.
    Geändert von AndereDimension (13.08.2017 um 15:34 Uhr)
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  15. #60
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.282
    Ein Fisch ist kein Kissen,
    das sage ich barsch,
    das sollte sie wissen,
    auch mit dickem Arsch.


    Vor Jahren da hatte ich mal einen Koi,
    der war voller Neugier, ihm war alles neu.
    Er schaute dem Sauger nur einmal ins Rohr
    und lugte bis heute nicht wieder hervor.
    Dichten und dichten lassen

Seite 4 von 6 Erste ... 23456 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Das Haustier
    Von SyrahRem im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2013, 22:42
  2. Mein Haustier.
    Von Zolotoj Shar im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.2006, 20:04
  3. Ein Haustier muss her!
    Von Capesha im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 09:13
  4. Haustier
    Von satchmo im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.01.2005, 20:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden