1. #1
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    40

    Die Etappen der Ejakulation

    Des Gliedes Freude
    Ist die Mösenässe
    Das erst verborgen bleibt
    dann durch Geborgenheit
    zum Vorschein erscheint
    nicht der Akt
    nun das ist Fakt
    Das den Mann entleert
    ist was er begehrt
    Des Gliedes Geiste soll das Weib berühren
    Ihn übersinnlich sowie engelgleich
    ergreifen
    Es ist erst das Unnahbare
    Dann das Entfernte
    Darauf das Zugängliche
    was uns reizt und spritzen lässt
    Geändert von FeelThePunch (04.10.2017 um 05:50 Uhr) Grund: Korrektur

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    75
    Grammatikalisch heißt es entweder 'Ist die Mösenässe' oder 'Ist der Möse Nässe'.
    Dem Gliedes Geiste, was ist das für ein Fall? Richtig wäre 'Des Gliedes Geistes'.

    Aufgefallen ist mir, dass Gedichte in der Rubrik 'Erotik' mehr gelesen und kommentiert werden, als viel bessere Gedichte in anderen Rubriken.
    Manches in der Rubrik 'Erotik' ist aber auch nur halbgares, pornografisches Gestammel.
    Geändert von Alfredo (26.09.2017 um 10:06 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    40
    Vielen lieben Dank für die Korrektur dieses Meisterwerks.

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    5.985
    kennst Du den Begriff "Fremdschämen"?
    Ich bin wahrlich kein Kind von Traurigkeit und liebe das offene Wort.
    Was ich bei Dir lese, ist einfach unappetitlich und hat mit Erotik nichts, aber auch gar nichts zu tun.
    Hallo Alfredo,
    solange dieser Pubertierende Mösennässe mi einem N schreibt, ist noch keine Gefahr im Verzuge.
    Festival
    Geändert von Festival (25.02.2018 um 21:24 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    40
    @Festival

    Bitte unterlasse diesen Ton!
    Ist ja schlimm!

    FtP

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    5.985
    FeelThePunch,
    ich lach mich schlapp!
    Du verteilst Unappetitliches, spickst es mit Rechtschreibfehlern und willst mir einen "schlimmen Ton" verbieten.
    Schätze Dich glücklich, dass ich nicht richtig vom Leder ziehe.
    Festival

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    4.532
    Festival, war es wirklich nötig, einen Text vom Oktober letzten Jahres hochzuholen? Zumal von solch unterdurchschnittlicher Qualität, mit einem offensichtlichen Troll als Verfasser? Oft ärgere ich mich nicht über solche Texte, die ich lese, sondern über Leute, die sie hochpushen.

    mfG

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    5.985
    Hallo Taras,
    ich muss mich entschuldigen - ich hatte es versäumt auf das Einstellungsdatum zu schauen.
    Gruß,
    Festival

  9. #9
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1.187
    Hallo zusammen,

    nun, wir sollten uns trotzdem in kollegialem Verhalten üben. Ein mitfühlendes und empathisches Denken könnte sein:
    ,,Was solls, jetzt ist der Thread mittlerweile schon soweit aufgeblasen, wovon der Verfasser mit seinem Tennisarm längst übermannt und überreizt sein dürfte. Nach diesem unerwarteten Etappenerfolg wird er ausgelaucht sein und unser aller Mitgefühl haben müssen. Dabei hätte er bestimmt sogar noch mehr Mösenässe im Ärmel gehabt. Wo soll er denn bloß hin damit, der Arme? Therapien sind teuer, und eine klebrige Spezialtastatur ist einfach die bequemere und vor allem abwischbare Variante. Und das geht nunmal mit jedem Klick schneller für ihn, da sollten wir alle kräftig mithelfen."
    mit großem Verständnis, A.
    Geändert von Anjulaenga (01.03.2018 um 18:50 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden