1. #1
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.031
    ich weiß, du wirst gehn
    aus meinem leben
    in dieses ferne land

    es ist das letzte mal, dass ich dich fühlen kann
    das letzte mal, dass ich dich berühren kann
    das letzte mal, dass ich deinen atem trinken darf
    das letzte mal, dass ich dich schmecken darf
    das letzte mal, dass mich deine lippen,
    deine vollen, weichen lippen liebkosen,
    deine zunge, dein geschmack -
    morgen wird all das geschichte sein

    es ist das letzte mal, dass ich deinen namen rufe
    in der höchsten lust, in der tiefsten vereinigung
    es ist das letzte mal, dass du meinen namen hauchst,
    wieder und wieder und wieder
    es ist das letzte mal, dass ich das glitzern
    deiner augen sehe, wie sie strahlen
    und plötzlich dunkel werden,
    ernst, tief, leidenschaftlich
    das letzte mal, dass deine liebe aus ihnen spricht
    das letzte mal, dass du mir sagst "liebe mit dir ist kunst"
    das letzte mal, dass du mir sagst, wie sehr du mich liebst

    das letzte mal, dass unsere körper ein fest feiern dürfen
    ein fest, und dann noch eins und noch eins
    bis wir beide erschöpft
    und unendlich glücklich einschlafen
    es ist das letzte mal, dass sich unser schweiß verbindet,
    wir aneinander kleben,
    einswerden und uns gemeinsam auflösen

    es ist das letzte mal, dass sich unsere schreie verbinden,
    wie unsere finger, die sich ineinander schlingen
    das letzte mal, dass ich dir sagen darf,
    dass ich dich so unendlich liebe,
    wie ich noch nie geliebt habe,
    nie wieder lieben werde,
    dich so sehr liebe, dass es fast weh tut -
    dich so sehr liebe, dass kein wort der welt
    gereichen würde darüber zu erzählen

    es ist das letzte mal, dass ich so tun darf
    als wärest du mein
    es ist das letzte mal, dass ich auf ein morgen hoffen darf
    es ist das letze mal, dass ich von dir weggehe
    um doch nur wieder auf dich zuzugehen

    es ist das letzte mal,
    es ist das letzte mal, dass ich lebe
    es ist das letzte mal, dass ich liebe
    morgen wird es mich so nicht mehr geben
    doch heute möchte ich
    dich
    und mich
    das letzte mal ...
    alles liebe,
    schatzkammer

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.031
    ... und auch hier ...
    es ist zwar ganz anders als so manche gedichte von mir sind ... und doch ... nein, gerade deshalb würde mich interessieren, was ihr davon haltet ....
    danke!
    alles liebe,
    schatzkammer

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    302

    ach, mein liebes mädel,

    was soll man zu deinen Gedichten denn noch sagen????? Du weisst doch ganz genau dass du mit deinen Zeilen immer wieder und wieder und wieder so vielen von uns aus dem Herzen schreibst. So auch mit diesem Gedicht!!! Wie oft schon haben wir, (ich, du, alle anderen) zum letztenmal jemanden berührt, geliebt, festgehalten rein körperlich, aber und da ist der Punkt, immer wieder wurde dadurch unser Leben geprägt und geprägt und geprägt. Und Vergessen werden wir NIE!

    In Liebe
    Luna
    Die eigentlichen Geschenke des Lebens werden zumeist in der Stille überreicht.
    Freundschaft und Liebe,
    Geburt und Tod,
    Freude und Schmerz,
    Blumen und Sonnenaufgänge.
    Und das Schweigen;
    als eine tiefe Dimension
    des Verstehens!

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.031
    danke luna, danke .....
    ich sitze hier und die tränen laufen über meine wangen ....
    ich bin so glücklich, dass ich dich kennengelernt habe, euch alle hier kennengelernt habe ..... mit wem habe ich früher diese seite von mir geteilt ???? habe ich sie überhaupt selber gekannt???? ich weiß es nciht .....
    ich weine aus dankbarkeit .... und .... weil deine worte mich so berühren, weil sie so wahr sind .... vergessen werden wir nie ....

    um mit den worten von erich fried zu schließen:

    erinnern - das ist vielleicht
    die qualvollste art des vergessens
    und vielleicht
    die freundlichste art
    der linderung dieser qual

    mehr kann ich da nicht hinzufügen,
    gott sei mit dir,
    with love, deine schatkammer
    alles liebe,
    schatzkammer

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    302
    Mein liebes schatzkammerl, Erich Fried wusste schon wovon er schrieb, viele Menschen wissen was es heisst zu erinnern.
    Und manchmal wünschte ich, dass die Erinnerung wie ein Lichtschalter einfach abzuknipsen wäre, und manchmal suche ich bewusst die Erinnerungen und manchmal brauche ich sie. Aber meistens, ja meistens möchte ich sie gar nicht in meinem Kopf, in meinem Herzen, in meinem Leben haben. Und manchmal lässt sie mich den Tag verschönern, und manchmal so tiefe Abgründe erleben immer und immer wieder ist sie ein Teil unseres Lebens, Das Lebensspiel???!! Wofür, Warum, weshalb??? Um zu lernen, zu leben, zu fühlen?? Ob es dafür wohl eine Antwort geben kann??

    In liebevoller Umarmung
    Luna
    Die eigentlichen Geschenke des Lebens werden zumeist in der Stille überreicht.
    Freundschaft und Liebe,
    Geburt und Tod,
    Freude und Schmerz,
    Blumen und Sonnenaufgänge.
    Und das Schweigen;
    als eine tiefe Dimension
    des Verstehens!

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.031
    ..ich denke, genau dafür sind wir da .... um zu FÜHLEN .... um zu LERNEN .... um zu LEBEN !!!!!
    alles liebe und tausend grüsse,
    alles liebe,
    schatzkammer

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Liebe Schatzkammer!!!

    Ich finde dein Gedicht sehr schön!! Ausserdem soll ich dich ganz herzlich Sisty grüssen, denn sie darf nicht mehr an den Computer für eine gewisse Zeit,denn ihre Eltern haben ihr verboten ranzugehen....... Ich finde es echt total verantwortungslos von ihren Eltern, dass sie sie so ihrer Freiheit berauben!!! Ich würde ihr so gern helfen...
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.031
    oh danke, hexchen....
    das tut mir auch sehr leid .... für sisty und auch für uns ...
    wahrscheinlich haben eltern angst vor all den dingen, die sie nicht überblicken können .... und dass ihre tochter sich da scheinbar so "hineinsteigert" in dieses computerzeug - und wer weiß, was die da alles ansieht und liest ... und was das alles bewirken kann .... das macht eltern oft angst ... weil sie es nicht fühlen können, weil sie es nicht verstehen können und weil sie kein teil davon sein dürfen ..... eltern erkennen oft nicht wo ihre verantwortung und ihre kompetenzen liegen und wo eben nicht - mehr ..... ich sage das auch für mich, weißt du hexchen ---- meine buben sind jetzt sieben ... und so dumm das klingen mag .... ich fürchte ich tue mich mit dem mittelmass auch sehr schwer .... und dabei will ich immer nur das beste - für sie, für mich, für uns ....
    wie schwierig muss es erst sein, wenn die kinder dann wirklcih flügge werden und .... man macht-los daneben steht .... zumindest scheint es einem so - vielleicht ...
    gebe gott, dass ich das mass finden lerne ....
    und ich könnte mir vorstellen, dass es sistys eltern ähnlich geht ....
    jedenfalls wünsche ich ihr - und auch dir alles gute!!!!
    alles liebe,
    schatzkammer

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Das letzte Ma(h)l
    Von Behutsalem im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 05:28
  2. Der letzte Weg
    Von _blade.of.grass im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 12:06
  3. Der letzte Brief
    Von Black Dwarf im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.2006, 20:15
  4. Das Letzte
    Von Lissy im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 18:44
  5. Der letzte Weg
    Von dark-angel_90 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 19:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden