1. #1
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Gevelsberg
    Beiträge
    1.495

    Derr Nackttanz

    Beim Ausdruckstanz geh ich auf`s Ganze,
    so wie ich neue Blumen pflanze,
    im Blumenbeet vor meinem Haus,
    zieh ich mir die Klamotten aus,

    spring splitternackt dann rings umher,
    da kenn ich nichts – es fordert mehr.
    die Nachbarin, sie winkt am Zaun,
    ich taumle links und rechts im Traum,

    springe von Baum zu Baum, mach Faxen,
    und seh die Bäume wie sie wachsen.
    ich leg mich nackt auf Blumenbeete
    obwohl mir weh tut jede Gräte,

    und die Antenne, die sonst matt
    steht kerzengrade, wird nicht platt.
    Ich tanze zwischen Heckenrosen,
    das alles ohne Unterhosen,

    doch dann hör ich ein laut Geschrei,
    der Nachbar brüllt: ne Schweinerei,
    ob ich besoffen wäre, fragt er
    schon tönt es tü-ta-ta und schwer

    die Polizei kommt mit der Feuerwehr.
    Die packen mich, verschnürn mich schnell,
    spür auch nicht mehr mein eigenes Fell.
    Und nach der Fahrt gleich auf die Schnelle

    sitz ich schon in der Gummizelle.
    Nur weil ich einmal wollt erleben
    und meinem Nackttanz Ausdruck geben.
    Lieber ein eckiges Etwas,
    als ein rundes Nichts.

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2014
    Beiträge
    39
    JAAAAAA, genau mein Geschmack!
    Liebe und Erotik wundervoll zum Einklang gebracht. Jedoch könnte die Poesie mit ein wenig schmutzigeren Wörtern beschmückt werden.

    Gruß
    FtP

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Gevelsberg
    Beiträge
    1.495
    Feel The Punch

    Schön dass es dir gefällt.
    Nun bin ich mehr für das Normale.
    Diese Art meiner Possen müssen nicht unbedingt ausufern.
    Für mich ist die Grenze erreicht.


    Dank für dein Gefallen!

    Lb Gruß
    almebo
    Geändert von almebo (20.02.2018 um 13:13 Uhr)
    Lieber ein eckiges Etwas,
    als ein rundes Nichts.

  4. #4
    IngoRaup ist offline und immer schön in Bewegung bleiben >>>
    Registriert seit
    Apr 2008
    Ort
    Heidenheim/ BW
    Beiträge
    1.201
    Guten MORGEN, Almebo, - nach sovielen Jahren! Hallo!

    DEINE ZEILEN GEFALLEN MIR AUSGEZEICHNET!

    Ich meine: "Immer alles schön ausleben, die Spießer mild anlächeln, dabei sich wohlfühlen."

    Zum Gedicht: Ich würde etwas weniger Füllworte benutzen, also die " und" adjektiv ersetzen.

    "Lustig, lustig - All(ah)er Heiligen"

    Liebe Grüße
    Ingo Raup
    Mein Buch: "Anna & Teresa und die Augen der Katze"
    ist bei Amazon erschienen.

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Gevelsberg
    Beiträge
    1.495
    Lieber Ingo,

    woher kennen wir uns? Ich mache mir schon seit geraumer Zeit Gedanken, aus welchem Forum wir uns kennen ? kläre mich mal auf ! deine gedichte - durch deinen Namen sind mir hinreichend bekannt!
    Lieber ein eckiges Etwas,
    als ein rundes Nichts.

  6. #6
    IngoRaup ist offline und immer schön in Bewegung bleiben >>>
    Registriert seit
    Apr 2008
    Ort
    Heidenheim/ BW
    Beiträge
    1.201
    Lieber Almebo,

    Wir kennen uns, natürlich rein virtuell, ha, ha, aus diesigem Forum, in der Zeit von vor 9 Jahren. Ums verbindet wahrscheinlich die Liebe zu den schrägen, leicht durchgeknallten Sachen mit relativ lustigem Unterhaltungswert.

    Zu Deinem"Nackttanz" fällt mir noch was ulkiges ein, wenn man das Düngen, Angiéßen, herausstellte. Ja, und die Sämerei in Verbindung mit Garten nicht zu vergessen, besonders wenn's erst kommt wenn die Tatütata gerade eintrifft...

    Vielleicht ergibt sich aus dem Titel "Der Nackttanz" als Inspiration für die Dichter eine Versung "Der Akttanz"

    Soweit vorerst, gefällt mir Dein Stil, empfehlenswert gleichwohl die anspruchsvollere "Liebeslaube" aus Deiner Hand

    Liebe Grüße
    @Ingo
    Mein Buch: "Anna & Teresa und die Augen der Katze"
    ist bei Amazon erschienen.

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Gevelsberg
    Beiträge
    1.495
    Ha, das geht ja runter wie Öl, und das auf meine alten Tage Bald werde ich es geschafft haben - ich gehe langsam auf die 90 zu und muss ohne zu murren Schluss machen und die Engelchen erfreuen, sofern man mich lässt!

    Liebe Grüße

    Alfred, oder almebo
    Lieber ein eckiges Etwas,
    als ein rundes Nichts.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. derr plan
    Von Rid Chaard im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2015, 04:29
  2. Nackttanz
    Von almebo im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 21:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden