Seite 2 von 2 Erste 12

Thema: jürgen

  1. #16
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Eden
    Beiträge
    124
    Der Text ist wohl vulgär und direkt und weitaus lesbarer als die der Frührentnergang hier auf dochtel.com - aber ein Gedicht ist das aus meiner Sicht nicht.
    Aron Manfeld

  2. #17
    Registriert seit
    Apr 2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    112
    Ploetzlich seh ich durch, so zanken sich nur Verliebte, beim Walther MUSS es sich um diesen geilen Juergen handeln, Juergen, dieser Name allein macht geil, zumindest Schweizer. LG, L., ein Schreibfehler aus dem Unterbewusstsein?

    PS zu Kindskoepfe (siehe unten wie oben): In meinem Fall trifft das offensichtlich (obviously) zu. Ich sende aber auch mit. LG, L.
    Ich habe zwei oder drei Texte von Walther gelesen, hatte gehofft, etwas Bemerkenswertes zu finden, doch Fehlanzeige. Ab jetzt werde ich gar nicht mehr kommentieren, da ich doch nur Gehässigkeiten ernte.
    Der Text ist wohl vulgär und direkt und weitaus lesbarer als die der Frührentnergang hier auf dochtel.com - aber ein Gedicht ist das aus meiner Sicht nicht.
    Gut, das akzeptiere ich. Doch umgekehrt muss nicht jeder deine modifizierten Klassikaufgüsse küssen, oder? Lasst mich einfach meine Lebenswirklichkeit hier sprachlich ausleben.
    Ich schreibe klar aus mir selbst heraus

  3. #18
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Eden
    Beiträge
    124
    Ich finde den Text durchaus gut, aber ein Gedicht ist das nicht. Plonka, Wilma und Michael schreiben hier rhythmisch gereimt, oftmals in Sonettform. Vielleicht solltest Du eher in der Prosa veröffentlichen.

    Lass Dich nicht entmutigen, ich habe auch Jahre gebraucht, um lyrisches Selbstbewusstsein zu entwickeln.
    Aron Manfeld

  4. #19
    Registriert seit
    Apr 2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    112
    Ich lasse mich nie entmutigen, schon gar nicht, da ich vom Schreiben nicht leben muss. Wer vom Schreiben leben muss, ist eine arme Socke, noch mehr, wenn er davon leben will.

    Was interessiert mich das Geblubber von Domas, was deins?

    Letztendlich zensiert uns das Leben. Ich bin jetzt im Alter, wo die Eltern verdummen. Bin ich nun frei?
    Ich schreibe klar aus mir selbst heraus

  5. #20
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Eden
    Beiträge
    124
    Mich würde mal interessieren, Sabiene -schreibst Du so männlich, um den Männern zu gefallen oder den Lyrikern? Mitunter erscheint mir Dein Schreiben männlicher als meins.
    Aron Manfeld

  6. #21
    Registriert seit
    Apr 2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    112
    Mich würde mal interessieren, Sabiene -schreibst Du so männlich, um den Männern zu gefallen oder den Lyrikern? Mitunter erscheint mir Dein Schreiben männlicher als meins.
    Wenn ich mir den Textmüll hier so ansehe, erscheint mir mein Beitrag doch nicht ganz so vulgär, daß ich mich schämen müsste. Immerhin bist du auf mich angesprungen, was doch zeigt, daß ich nicht ganz so schlecht bin.

    Glaubst du, du wärst besser?
    Ich schreibe klar aus mir selbst heraus

  7. #22
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Eden
    Beiträge
    124
    Glaubst du, du wärst besser?
    Nein, ich bin viel schlechter als all die anderen, die seit Jahren ihren Lottoschein zur Nachteule tragen. Zudem fehlt mir die Geduld, mich selbst als Gescheiterten anzuerkennen.

    Wer ist am besten? Ich oder ich?
    Aron Manfeld

  8. #23
    Registriert seit
    Jun 2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    100
    Ich frage mich bei diesem Text und den Reaktionen: Weiblich und "Borderline" oder männlich und normal? Ich glaube an den ersten Fall und sehe: Interessant, jedenfalls sexuell betrachtet... Verliebensgefährlich, was in diesem Fall ganz sicher bedeutet: Abgrundsnahe. Und deshalb: Weiche du Lust von mir! Zumindest eine Frage hab ich aber noch: Wie geht es deiner Tochter?
    Geändert von TollerHecht (30.06.2018 um 13:39 Uhr)

Seite 2 von 2 Erste 12

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. zu gast bei jürgen heckmanns
    Von manehans im Forum Gesellschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.2013, 00:57
  2. Großes Lob an Jürgen Domian
    Von Arotnow im Forum Gesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 14:39
  3. Jürgen Klopp
    Von Mollero im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2009, 00:54
  4. Hans-Jürgen
    Von Martin Finnucane im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 17:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden