Tierwert

©Hans Hartmut Karg
2017

Die Haustiere bei uns belohnen
Voll Liebe uns, wollen bedenken
Mit Zuneigung, um zu bewohnen
Das Herz, damit wir Sanftmut schenken.

Schamhaft blicken und neugierig
Nehmen die Mitgeschöpfe diese Welt
Gern auf, die doch so allzu gierig
Aus ist nur auf Profit und Geld.

Giraffen recken stolz die Hälse,
Der Löwe wird zum Steppenkönig.
Im Fluss tummeln sich schwere Welse,
Auch Vögel schweben – nicht zu wenig!

Und Tiere tragen immer stolz
Die Schönheit, ihre wahre Größe.
Sie sitzen auch auf Tropenholz –
Und denken nicht an die Erlöse!

Nein, Tiere selbst sind keine Ware,
Denn sie sind uns doch Weltgefährten,
Begleiten uns oft bis zur Bahre
Und können mit uns sterblich werden.

*