1. #1
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    30
    Du lebst so weit entfernt
    und bist doch so nah
    Ich kenne dich kaum
    so vertraut mir nie jemand war

    Unsere Zukunft
    ich will sie nicht wissen
    die Gefahr ist zu groß
    ich könnt dich vermissen

    Der gemeinsame Traum
    ist er gut oder schlecht
    die Gefühle
    sind sie falsch oder echt

    Gehören wir zusammen
    ich will es nicht wissen
    die Gefahr ist zu groß
    ich könnt dich vermissen

    Ein Stern nach uns benannt
    ALMA-MARIXANDER
    der Name klingt süß
    und auch so brilliant

    Zu jung und zu alt
    ich will es nicht wissen
    die Gefahr ist zu groß
    ich könnt dich vermissen

    Liebe, mein Engel
    das sag ich dir
    sie steckt in uns beiden
    in dir und in mir

    Freunde fürs Leben
    ich kann es nicht wissen
    ich weiß nur eines
    ich möchte dich küssen.
    Botho

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.031
    lieber botho, ich finde dein gedicht einfach schön ...
    mehr kann ich dazu nicht sagen ... und mich berührt, deine gefühle zu fühlen .... wenn du weißt, was ich meine...
    alles liebe,
    schatzkammer

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    30

    Smile

    Vielen dank Schatzkammer,
    du scheinst ein besonders lieber Mensch zu sein, der ein großes Herz für andere hat.
    Deine schönen Worte geben mir das Gefühl, dass du mich verstehst.
    Botho

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.031
    lieber botho,
    danke für deine worte ....
    ich möchte dir nur sagen, dass ich dich verstehe ... auf meine art und weise ... ich lese in deinen zeilen soooo viel von mir heraus .... ich lese das hoffen und die angst,
    was die zukunft betrifft ... die unsicherheit, was man überhaupt fühlt ... genau fühlt .... und die absolute sicherheit, dass man eines möchte .... den anderen fühlen ... warum auch immer ....
    das lese ich für mich heraus .... und das ist ein teil von mir ... ein sehr starker teil meines lebens ....
    alles liebe,
    alles liebe,
    schatzkammer

  5. #5
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    302
    so schöne Worte und soooo wahr!!!!! _DANKE dafür!
    Die eigentlichen Geschenke des Lebens werden zumeist in der Stille überreicht.
    Freundschaft und Liebe,
    Geburt und Tod,
    Freude und Schmerz,
    Blumen und Sonnenaufgänge.
    Und das Schweigen;
    als eine tiefe Dimension
    des Verstehens!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Du bist der Traum im Traum
    Von Eric16 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 13:14
  2. Gemeinsame Zeit
    Von Valenice im Forum Japanische Formen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 14:10
  3. Mein Traum, nur ein Traum?
    Von Anabanana im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 19:04
  4. Gedicht für gemeinsame glückliche Stunden gesucht!
    Von Vendemiaire im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 23:39
  5. Ein wunderschöner Traum… Leider nur ein Traum…
    Von Sternchenzauber im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2002, 20:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden