Thema: Vorgespräche

  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1.184

    Vorgespräche

    Ich wär mit meinem Körperbau
    so gerne deine Vollblutsau,
    dann gäb es beim Verkehr nie Stau.

    . .Und ich wär gern aus Glas Dein Schwein
    . .nur mundgeblasen sollt´s schon sein!
    . .dann grinst' ich in den Tag hinein.

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.935
    Ein Schwein aus Glas ist sehr zerbrechlich
    Drum Vorsicht, Anju, denn so rächt sich
    Dein Zeugs. „Vollblutsau“? Darunter ächz ich.

    Lieber Anju, Du glaubst doch nicht, mit solchem „Vorgespräch“, und sei es noch so flott gereimt, der Correctness Genüge getan zu haben? Vertragsgespräche der Einvernehmlichkeit sehen anders aus


    Michael
    .................................................................................................... ...............................................................
    Am Do., 30.8., sind bei "poetry trifft Poesie" die Slammerin Anke Fuchs und die Lyrikerin Adrienne Brehmer meine Gäste, am Do., 27.9., kommt der Slammer Christofer mit f.
    Köln, Zum Goldenen Bock, 19.30 Uhr.

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1.184
    Lieber Michael Domas,

    danke für deinen gewichtigen Hinweis in eigener Sache. Jou, ich kann es mir gut vorstellen, dass du bei solch fragilen Einvernehmlichkeitsvorvertragsgesprächen sofort Splitter im Auge hast und ins reflektorische Ächzen gerätst. Einvernehmliche Gespräche haben einfach anders auszusehen. Da wüsste im Grunde jeder erfahrene lyrische Berufsrammler sofort ein Lied von zu singen, wenn er sich denn daran noch erinnern könnte. Dieses gereicht darüber hinaus vor allem der Correctness nicht im geringsten zur Genüge. Und klar doch, mit flottgereimten Maschen liessen sich so einfach keine Blumentöpfe gewinnen.
    Ich aber muss zu meiner Schande gestehen, dass ich das Glas trotzdem klirren lasse, weil ich es immer sofort nachfülle, das ist der Trick. Mein Gegenüber ist zwar jedesmal knülle, aber schon nach zwei Strophen absolut willig. Einen flotten Dreier Reim hinterhergeschoben, und die Sache ist geritzt. Dann lassen wirs richtig krachen und ordentlich die Sau raus. L.G.A.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden