1. #1
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    7.789

    Schweinchen unschlau

    In einem Wald aus dünn belaubten Buchen
    ging Schweinchen hungrig schnüffelnd seines Weges,
    tat Eckern, Käfer, Eicheln, Würmer suchen,
    erklomm die Stufen eines Felsensteges.

    O Schweinchen, wärst du schlau, hättst du gesehen:
    Der Steg vereist und war auch kein Geländer!
    so ist es um dein Leben nun geschehen,
    Weil du nicht achtetest der Wegeränder!
    Geändert von kaspar praetorius (20.01.2018 um 12:50 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    5.806
    Lieber kaspar praetorius,
    so darf das Schweinchen nicht einfach das Zeitliche segnen. Gestatte mir die Fortsetzung Deiner Erkenntnis, dass man nicht ungestraft im Buchenwäldchen schnüffeln darf.

    Doch welch ein Glück: Bevor es abgekratzt,
    hat es mit Wohlbehagen in dem Buchenhain
    noch knapp zwei Kilo Trüffeln noch geschmatzt
    und schlief gesättigt, froh und munter ein.

    Ich wünsche Dir einen gelungenen Übergang ins neue Jahr - alle Liebe, Gute, Schöne!
    Festival

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    7.789
    o festival
    von den wegerändern der welt hast du wohl mehr gesehen als ich.
    also vertraue ich mein schweinchen unschlau gerne deiner führung.
    und im übrigen ebenso
    kaspar

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. die 3 kleinen Schweinchen
    Von Jakobsen im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 09:58
  2. Oh Schweinchen
    Von Worm im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 20:21
  3. Frost-Schweinchen
    Von Sylvester Christoph im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.11.2003, 17:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden