Thema: Mondschein

  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2017
    Ort
    Neuholland
    Beiträge
    24

    Mondschein

    Der Halbmond stieg herunter
    aus seinem fernen Reiche
    und legte sich genüsslich
    in eine alte Eiche.

    In einer Ästegabel
    ruht er sich golden aus,
    beim Blick aus meinem Fenster
    sieht's jedenfalls so aus.

    Er liest die Abendzeitung
    und raucht ein Pfeifchen sacht
    und strahlt in meinem Garten
    sein Mondlicht in die Nacht.

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    11
    Hallo Wilhelmine gerade meinte ich der Mond scheint durch mein Fenster... und das am Mittag Deine Worte beschreiben sehr schoen, mir gefaellt dieses Gedicht. Danke dafuer. Liebe Gruesse

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2017
    Ort
    Neuholland
    Beiträge
    24
    Hallo Kampfzwerg,
    ich freue mich sehr über deinen Kommentar. Schön, dass ich dich mit meinen Zeilen erreichen konnte.
    LG Wilhelmine

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Im Mondschein
    Von Magic Twilight im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 22:26
  2. Mondschein
    Von Lostüü im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 14:28
  3. Mondschein
    Von miss_chris im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.2006, 19:19
  4. Mondschein
    Von heimlicheFeder im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 05.12.2006, 22:04
  5. Mondschein
    Von Kamelot im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2002, 14:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden