1. #1
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    7

    Gläsern beschuht

    Es ist, was du in deinen Händen hältst, ein gläsern Schuh, den dir die Gier geboren. Er wiegt nicht viel und kostet nicht die Welt - zumindest nicht die meine, jedoch die deine, weil du es bist die ihn in Händen hält. Drum kannst nicht anders, musst ihn lieben, musst ihn ehren, gar auf ein Podest erheben, musst ihn stundenlang betrachten und wirst dir schließlich selbst dein Augenlicht aus Sucht nach ihm zerkratzen. Einer Sucht die nicht zu stillen ist, von derer viele Lieder singen, eine die dein Herz zerbricht, und einsam macht, dass Tränen, Zärtlichkeit und schöne Worte dir am End wie Fremde sind. Fremde aus dunklen engen Gassen, in dunklen weiten Mänteln, den Schatten im Gesicht, aus einer Fremde, die dir schon von Ferne dornen in dein Auge sticht. [..]

    Und so grenzt dein Leben gläsern nun an das der anderen, doch hüte dich in ihnen das zu suchen was du dir zu füllen wünschst und nimm um Gottes Willen nicht das Messer dort! Ich sage dir: nur Blut kannst du gewinnen, und eine Illusion des Glücks, die dich dann Innerlich verwesen lässt, weil sie seit dem ersten Augenblick einfach schlichtweg Lüge ist. – Und? bist du nun zu frieden? Hast du den Schuh mit Fleisch gefüllt und das Ersehnte so gefunden? Sag, ist die Wahrheit eine Schöne, wenn sie rote Kleider trägt? Einmal erstochen, aufgebahrt, hübsch angezogen, gibt sie die Antwort, nach der du lang getrachtet, doch eine die aus deinem Munde ward gesprochen, da du dir ihren nur zu eigen machtest. Wie glücklich du wohl in ein paar Jahren bist, wenn du merkst, dass du dem Morgen niemals wunschlos gegenübertreten können wirst? Egal. Auf den Lippen immer ein Begehr, immer ein Verlangen, eine Sucht nach Mehr, die tief verankert in deinen Gedanken, sucht nach einem Schuh, der nicht gefüllt werden kann.
    Geändert von Kuoku (04.01.2018 um 12:59 Uhr) Grund: Korrektur / [...] - in arbeit

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    im Schwabenländle
    Beiträge
    607
    Das ist vollkommen.
    Das ist für mich Weisheit in Wort und Bild gefühlt.
    Meditativ aufgebaut.

    Danke für dieses Klangerlebnis im alten Jahr das ich auf jeden Fall ins Neue mitnehme!

    Alles Gute und Liebe für dich Kuoku.
    Dein Name klingt wahrlich meisterlich.


    Wüstenblume
    So bin ich nur als Kind erwacht,
    so sicher im Vertraun
    nach jeder Angst und jeder Nacht
    dich wieder anzuschaun.
    Ich weiß, sooft mein Denken misst,
    wie tief, wie lang, wie weit - :
    du aber bist und bist und bist,
    umzittert von der Zeit.

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    "Schäl Sick"
    Beiträge
    715
    Hallo kuoku,

    dein Text enthält weise Gedanken sowie eindrucksvolle Bilder. Teile davon sind geeignet, sich in den Gehirnwindungen festzusetzen. Es bleibt somit etwas übrig, selbst, wenn man ihn nur einmal gelesen haben sollte.

    LG
    "Aber es muss gehen, andere machen es doch auch!"
    Loriot

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    727
    Hallo kuoku,

    eine ganz eigene Mischung von Märchenthemen. Der gläserne Schuh von Aschenputtel, die Dornen und der gläserne "Sarg" von Dornröschen und Stimmung und Inhalt erinnern mich ein bisschen an die Schneekönigin.
    Formal erstaunt mich, dass Du innerhalb der Prosaform nicht vor gelegentlichen Reimen zurückschreckst, was dem Text irgendwie eine dreidimensionale Struktur verleiht, fast wie Erhebungen in einer Tiefebene.

    Es gibt ein paar kleine Fehler: Z3 Komma nach Sucht, Z4 von derer, Z6 dornen Stiche (oder ist das Absicht), Z7 Komma nach suchen, Z8 Illusion scheint mir nicht das richtige Wort in Zusammenhang mit Lüge, Z12 wunschlos, Z13 Komma nach Schuh.
    Entschuldige die Erbsenzählerei, mach ich nur aus Achtung.

    LG
    Okotadia

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Gläsern
    Von lacrimae im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 19:07
  2. Gläsern
    Von KayRock im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 15:22
  3. Das gläsern Herz
    Von Calina im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2004, 13:30
  4. Von halb vollen Gläsern
    Von Ivi im Forum Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.06.2002, 21:16
  5. So gläsern unter Birken
    Von heutehiermorgenda im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2001, 23:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden