1. #1
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4.113

    Licht zum Neuen Jahr


    Licht zum Neuen Jahr

    ©Hans Hartmut Karg
    2018

    Das Licht Zweitausendundachtzehn
    Ist hell wie schon am 7. Dezember.
    Können wir jetzt wacher sehen,
    Fast schon wieder wie im November?

    Graulicht hat kaum Energie,
    Treibt Anlagen nicht in Einspeisung.
    Wo die Sonne uns kein Leuchten lieh,
    Gab es auch keine Frühlingsweisung.

    Was unser Neujahr erbringt,
    Ist jedes Jahr ein Wunder,
    Denn wo die Sonne ringt,
    Wird mancher Lebenslauf runder.

    Der Neujahrstag hat uns beschenkt
    Mit Sonne – bis zum späten Abend,
    Hat uns damit Träume geschenkt,
    Wo Wärme hellfreundlich trabend.

    *

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    5.985
    Dr. Karg,
    ich habe es mal in anderer Farbe kopiert, damit ein jeder/eine jede auch lesen kann, was Du uns zum neuen Jahr zu verkünden hast. Dass die Dauer der Sonneneinstrahlung zwei Wochen vor der Wintersonnenwende genauso lange dauert wie zwei Wochen danach - diese intellektuelle Glanzleistung ist zu loben! Du widmest diesem Gedankenblitz eine ganze Strophe und lieferst nicht nur Astronomen, sondern auch der unwissenden Menschheit eine ganz wunderbare Erkenntnis. Danke!
    Blaulicht - kennt man, Rotlicht - kann man kennen, Schwarzlicht - na, wer war denn nicht schon in schummrigen Nachtbars, in denen die Hemden so herrlich leuchten. Ich lass die anderen Farben mal weg, denn Deine Erfindung "Graulicht", fast ist es paradox, überstrahlt alles!
    Einspielung/Frühlingsweisung - da hätte sich doch auch noch Sonnenleuchtenleihung gereimt.
    Mein Lebenslauf wird also runder, wenn ich mich der Sonnenringung aussetze? Danke für den Tipp!
    Die hellfreundlich trabende Wärmung durch die Sonnenbeschenkung - das war es, was ich in den rauen Nächten vermisst habe und noch vermisse.
    Was wollte ich sagen? Ach so: Dr. Karg, ich habe mit Optimismus ins neue Jahr gelinst - und - wahrscheinlich hat die Sonne mich mit Strahlenblendung verunsichert.
    Gruß,
    Festival



    Licht zum Neuen Jahr

    ©Hans Hartmut Karg
    2018

    Das Licht Zweitausendundachtzehn
    Ist hell wie schon am 7. Dezember.
    Können wir jetzt wacher sehen,
    Fast schon wieder wie im November?

    Graulicht hat kaum Energie,
    Treibt Anlagen nicht in Einspeisung.
    Wo die Sonne uns kein Leuchten lieh,
    Gab es auch keine Frühlingsweisung.

    Was unser Neujahr erbringt,
    Ist jedes Jahr ein Wunder,
    Denn wo die Sonne ringt,
    Wird mancher Lebenslauf runder.

    Der Neujahrstag hat uns beschenkt
    Mit Sonne – bis zum späten Abend,
    Hat uns damit Träume geschenkt,
    Wo Wärme hellfreundlich trabend.
    Geändert von Festival (02.01.2018 um 16:50 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.049
    Wo die Wärme freundlich trabt,
    mann sich an dem Wortschatz labt!
    Staunend lese ich der Worte Lichter:
    Welch ein "Wörterquatschverdichter"!

    Cara1963
    Geändert von Cara 1963 (02.01.2018 um 18:07 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4.113
    Empfindungen finden manchmal andere Wörter, als Rationalitäten.
    LG H. H. Karg

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.049
    Lieber Doktor, sage mir,
    welch Empfinden kam denn dir,
    als die Wärme freundlich trabte
    und sogar mit Träumen labte?
    Dies' Empfinden kenn' ich nicht,
    ein Rätsel aus den Worten spricht!

    Grüße, Cara

  6. #6
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4.113
    O Cara,
    die Empfindung stellt sich ein,
    wenn ein Bild von feiner Wärme
    sich vermählt mit einem Pferd.
    So finden Träume Bildempfinden,
    die mir dann sind Goldes Wert.
    LG H. H. Karg

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Zum Neuen Jahr
    Von Dr. Karg im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.01.2018, 12:41
  2. Zum Neuen Jahr
    Von wintervogel im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2015, 19:23
  3. Zum Neuen Jahr 2015
    Von Hans Plonka im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 20:33
  4. Vorsatz zum neuen Jahr
    Von giocanda im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 08:46
  5. Im neuen Jahr
    Von Hans Werner im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 13:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden