Thema: Wünschelwind

  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    3.885

    Wünschelwind

    Wünschelwind


    Sprich die Wünsche in den Wind,
    Weil sie wie die Vögel sind:
    Zirpen leise, sitzen flüchtig,
    Sind nach stetig Neuem süchtig.
    Sieh, wie sie mit Wolken ziehn
    Und vor der Erfüllung fliehn.
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    10
    ' drum weiss zu schätzen was du hast, mit grosser Erwartung das Ziel verpasst...
    lass dich beglücken von den kleinen Dingen und dir wird viel Grosses gelingen'
    Hallo Walther, Dein Gedicht ist treffend formuliert. Wenig Worte mit einem grossen Sinn. Ich finde es toll.
    Gruss die Carmen
    *ich bin heute schon zu alt denn ich war viel zu frueh erwachsen*

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    3.885
    Zitat Zitat von der Kampfzwerg Beitrag anzeigen
    ' drum weiss zu schätzen was du hast, mit grosser Erwartung das Ziel verpasst...
    lass dich beglücken von den kleinen Dingen und dir wird viel Grosses gelingen'
    Hallo Walther, Dein Gedicht ist treffend formuliert. Wenig Worte mit einem grossen Sinn. Ich finde es toll.
    Gruss die Carmen
    Hi Carmen,
    danke für deinen freundlichen eintrag. gelegentlich gelingt es, viel mit wenig zu sagen, meist landet man bei wenig mit viel (worten).
    lg W.
    Keine Signatur ist auch eine. Die andere wurde gelöscht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden