Wahrlich dieses Dufterwachen

blütenfarbene Knospenpracht

ach, wie kann mein Herze lachen

voller Sinne ist`s erwacht.

Und es summt und brummt voll Wonne

Bienen suchen ihre Bleibe

in der frühlingswarmen Sonne

saugen Nektar bis zur Neige.

Vögel zwitschern in den Zweigen

auf den Ästen überall

liederfroher Frühlingsreigen

grüsst Gesang mit frohem Schall

Auch der Kuckuck hat gerufen

und sich einquartiert im Forst

Pferde scharren mit den Hufen

Adler bauen ihren Horst

Selbst der Maulwurf äugt behende

aus dem Erdreich, ob sich`s lohnt

aus der Erde raus zu kommen

wo er winterschlafend wohnt.

Selbst die Tiere in dem Walde

Rehe, Hirsche, Hasen Fuchs

sind von dem Erwachen balde

aufgewacht, sogar der Luchs.

Und so ziehen sie in`s Freie

durch die wachende Natur

froh beschwingt im Monat Maie

und begrüßen Wald und Flur.-