Thema: au wei

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    7.784

    au wei

    au wei
    mein igel
    hat flügel gekriegt
    nun rast der hier
    wie ein stier
    übers papier
    fliegt kreuz und quer
    und hin und her
    und lässt dabei
    allerlei fallen

    sieht so knuddelig aus
    doch danach das zimmer
    sieht schmuddelig aus
    im ganzen haus
    wird's immer schlimmer

    auch auf dem papier
    hat das liebe tier
    nur unheil angerichtet
    statt gedichtet

    wie stutzt man igeln
    nur die flügeln?
    Geändert von kaspar praetorius (06.01.2018 um 13:27 Uhr)
    Kinder, jetzt gilt's ernst!
    Sie quatschen im Cybertalk
    über Cybersex.

    (StadtHaiku)

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    827
    Hallo kaspar, deinen Igel mag ich, ob mit oder ohne Flügel(n). Die Strophen, die Verteilung der Reime - alles sehr eigenwillig, genauso wie dieser freche Igel da. Jaja, sie sehen knuddelig aus, aber es sind "heimlifeisse" Kerle: Nicht nur haben sie Stacheln, Flöhe und Zecken, nein jetzt haben sie auch noch Flügel. Ich finde, man sollte sie deinem nicht stutzen, denn was er dazu zu Papier gebracht hat, lässt sich sehen. Nur bei der letzten Zeile hat er dem Reim zuliebe offensichtlich in die falsche Trickkiste gelangt. Wen oder was: Die Flügeln? Nö oder? E liebe Gruess, Karin
    ausgezogen
    um die welt zu sehen - der versuchung zu entgehen - und sich selber zu verstehen
    lebenslinien wie mäander - führten beide zueinander - wurden voneinander
    angezogen

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    "Schäl Sick"
    Beiträge
    448
    Flügel oder Hufe? Vögelchen (oder Engelchen?) oder Stier?
    Schön chaotisch-verwuselt-wuschige Verse, so wuselig, wie das, was das Wesen so an Eindrücken (und Abdrücken) hinterlässt. Flügeln finde ich, passt eigentlich zum Gewusel gut.

    Dein Postfach ist übrigens voll.

    LG Richy
    "Frauen haben auch ihr Gutes"
    Loriot

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    7.784
    hallo ihr beiden
    die igel, besonders die flugigel, haben ihre eigenen reimregeln. da muss oft die grammatikalische der lautlichen variante weichen.
    alles in allem scheint sich mein tierchen aber in eurer gesellschaft wohl zu fühlen. also kurz gegähnt und wieder ab in den winterschlaf!
    und ich danke freundlich für euren besuch.
    postfach wird geleert, sur le coup
    .
    kaspar
    Geändert von kaspar praetorius (06.01.2018 um 13:55 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden