Ruhm und Ansehen, Macht und Geld
Die Welt, liegt zu Füßen.
Was ist Glück? Nichts.

Glück ist wenn man Glück nicht kennt.
Wer weiß was Glück ist, hat es verloren,
wer Glück sieht, der sieht was war, was ging, was fehlt.
Sehnt sich nach dem Verlust, nach der Erinnerung.

Glücklich ist wer Glück nicht kennt,
Wer liebt und lebt voll Glück,
Glück ist wenn das Stechen in der Brust noch fehlt,
Wenn einer steht und sicher ohne Fallen,
Wenn Sehnsucht noch Spiel und kein Ernst ist.

Glück heist unzufrieden, sich besseres wünschend zu verweilen,
Denn wo Glück Sorgen schlägt geht Geist auf Wanderschaft,
Wer glücklich ist sehnt sich nach besserem,
wer Glück verliert, versteht.

Glück ist Vater Glück ist Mutter Glück ist Bruder,
ist Tier Wärme Leben Liebe Lernen, Glück ist Erinnerung.
Glück hat, wer Glück nicht kennt.


Alexander Krugmann