Seite 2 von 2 Erste 12

Thema: in memoriam

  1. #16
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    7.810
    tja, ei verflucht!
    mach mir die kontingenz und befrei mich so vom paradox!
    geht das? es ist zum verzweifeln...
    ich hoffe mit dir, dass noch nicht aller paradoxa abend ist.
    kaspar

  2. #17
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.744
    Zitat Zitat von kaspar
    mach mir die kontingenz und befrei mich so vom paradox!
    Typisch Meister: Der Lehrling muss et ausbaden. -
    Na juut. Den Rest des Abends gibt es nur noch betriebliche Gewinnrechnung. Hoffentlich ohne unerwünschte Paradoxien.

    Schönen Abend auch
    Wortfüsse, wohin ich auch seh!

  3. #18
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    4.729
    @Kaspar


    Bin nochmal zurück, mit Zuckerbrot. Ich habe das schon begriffen was du verteidigst. Und das Paradoxon ist, sag ich mal, zu 99,999% in der Lyrik anwendbar. Lyrik ist und bleibt Fantasie, somit wäre ein Paradoxon logisch. Da gehe ich mit.
    Zurück zum Text:



    wenn abschied und beginn
    hand in hand
    aus einer sackgasse flüchten
    in der henker
    ihre beile wetzen
    weint die sonne
    goldene strahlen auf den weg


    so wie er jetzt dasteht hast du einen Teil recht, Zitat:


    „wenn abschied und beginn
    hand in hand“
    (wobei du mit den Zeilen oben auch mehrere Möglichkeiten hast)
    1. Abschied der menschl.Schatten, / der Beginn stofflich also der Mensch
    2. Abschied das Gewissen, Beginn die Hoffnung
    3. Abschied = der selbe Mensch aber von gestern, sagen wir uneinsichtig noch und beginn= der einsichtigere Mensch der dazugelernt hat oder alles im anderen licht sieht.
    4. Ja ich denke da passen noch andere vergleiche, wenn man will:

    das Paradoxa wird hier mit den nächsten Zeilen erklärt:

    „aus einer sackgasse flüchten
    in der henker
    ihre beile wetzen“

    Und weiter, Zitat:


    weint die sonne
    goldene strahlen auf den weg

    A: eben Freudentränen.


    Somit ist der „Zankapfel“ verspeist,
    einverstanden.
    Tschüss.
    der Gedankenspringer

  4. #19
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    7.810
    hallo liara
    ich meine, du hast flüchten anstelle von kommen gesetzt?
    erliege ich meinen eigenen vorstellungen oder ist das so?
    kaspar

    und zum übrigen:
    jedem ende wohnt ein anfang inne,
    jedem anfang ein ende - punkt

  5. #20
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.744
    übrigens horstgrosse, gefallen mir die beiden Flüchtenden nebst sympathisierender Sonne besser als die einfach nur so aus der Sackgasse Kommenden! Schon frage ich mich, wer da wen zieht...

    lg
    Wortfüsse, wohin ich auch seh!

  6. #21
    Liara ist offline free flying butterfly
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Im dritten Nistkasten von Links.
    Beiträge
    607
    lieber kaspar, liebe gugol, lieber artname, lieber horstgrosse,

    ich möchte euch herzlich für diese diskussion danken. ich habe staunend eure (freundlichen) antworten verfolgt, denn da ich ja wusste, was ich mit dem gedicht sagen wollte, war es für mich auch absolut logisch.
    ob nun kommen oder flüchten? kommen ist ein bisschen zu lahm und flüchten zu eilig, deshalb habe ich jetzt beide möglichkeiten oben stehen. ein passenderes wort ist mir nicht eingefallen.

    liebe grüße
    liara
    Geändert von Liara (25.01.2018 um 06:51 Uhr)
    Für verlorenes Vertrauen gibt es kein Fundbüro!
    - wenn das auge nicht sehen will, hilft auch kein licht -
    ist auch das herz blind, erkennt man die dinge nicht mehr, wie sie wirklich sind

Seite 2 von 2 Erste 12

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. R. E. in Memoriam
    Von Dr. Karg im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 08:57
  2. In Memoriam
    Von SaRaVoNi im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 22:29
  3. In Memoriam R. G.
    Von jw188 im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 11:37
  4. In Memoriam
    Von Behutsalem im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 20:25
  5. in Memoriam
    Von etoile im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2003, 16:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden