1. #1
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Eden
    Beiträge
    188

    Vorsicht vor dem Heinz

    Die Libido versteckt in Hellas Versen
    Streicht Heinz durch jeden Text
    Als sei ihm Einsamkeit auf Fersen
    Hat er Gedichte com verhext

    Vulgäre Worte sind ihm fremd
    Viel lieber mag er Erdbeertorte
    Auch wenn verklebt das Unterhemd
    Sind rein und sauber seine Worte

    Am liebsten gibt er Mädels einen Kuss

    Das bin ich nicht und mache hiermit Schluss
    Die ganze Scheisse am Leben ist, dass wir sterben müssen - eine Verrücktheit, die sich Gott im Suff ausgedacht haben muss. Aron Manfeld.

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.221
    Hallo Aron Manfeld,
    ein Gedicht über mich - das ist reizend!

    Ich gebe zu: "Du kannst mich mal am Tüffel tuten"
    klingt nicht vulgär und ist dem Leser zuzumuten,
    viel eher als ein böses Zähneblecken
    und "Du kannst mich mal am Arsche lecken!"

    Nebenbei: Die Sorge, mich könne Einsamkeit bedrücken, ist unbegründet. Ich hab sozusagen immer einen bei mir.

    Liebe Grüße,
    Festival
    Geändert von Festival (08.03.2018 um 18:28 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Eden
    Beiträge
    188
    Zu hoch erscheint das Arschelecken
    Dem Zwerge neben einem Recken
    Wie Du es bist mein Heinz
    Mein ganzes Herz sei Deins

    Noch eins leg ich Dir in die Wiege
    Seit Jahren eint uns Liebe

    Friede
    Die ganze Scheisse am Leben ist, dass wir sterben müssen - eine Verrücktheit, die sich Gott im Suff ausgedacht haben muss. Aron Manfeld.

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2017
    Ort
    Retschow
    Beiträge
    491
    Auch mir ist die Häufung dieser Art Anspielungen in Heinz's Texten aufgefallen, teils zu meinem Widerwillen, teils zu meinem Gelächter. Wie es auch sei, es ist amüsant, dass du das Thema aufgegriffen hast und gekichert habe ich auch ....

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.221
    Lieber MiauKuh,
    Du hast also gekichert. Das wird böse Folgen haben. Ich werde Dich am Tag der tausend Zungen wahrscheinlich erschießen. Spaß beiseite - ein alter Redakteur, mit dem ich ein Pseudonym unter meinen Artikeln vereinbart hatte, sagte mir mal: "Du kannst mit Wilhelm Pieck unterschreiben - hilft Dir gar nix - Schweine erkennt man an ihrem Gang."
    Liebe Grüße,
    Festival

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Eden
    Beiträge
    188
    Lieber Heinz,

    es ist schade, aber die goldene Zeit unseres Forums scheint vorbei zu sein - von daher habe ich all denen, die ich mag, schon beizeiten ein Freundschaftsangebot gemacht, das ich mit diesem Beitrag über und an Dich wiederholen möchte.

    Immerhin habe ich hier ein wenig oder auch sehr viel dazugelernt.

    Dein
    Die ganze Scheisse am Leben ist, dass wir sterben müssen - eine Verrücktheit, die sich Gott im Suff ausgedacht haben muss. Aron Manfeld.

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    6.221
    Lieber Aron,
    ich versuche optimistisch zu bleiben. In den vielen Jahren hat es immer mal ein Auf und Ab gegeben und zur Zeit tummeln sich keine auffälligen Trolle - das ist auch schon mal was. Ein Freundschaftsangebot von Dir nehme ich gern an. Was muss man tun, um zu einem Freundeskreis zu gehören?
    Liebe Grüße!
    Heinz

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Hommage an Heinz Erhard
    Von almebo im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2016, 07:42
  2. Ode an Heinz
    Von Volker LL im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 12:20
  3. Der arme Heinz
    Von ruelfig im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 00:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden