1. #1
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4.121

    Der große Oboist


    Der große Oboist

    ©Hans Hartmut Karg
    2018

    Gut fünfzig Jahre ist es her,
    Da spielte im Freizeitorchester
    Ich mit dem Mann, den mocht' ich sehr:
    Er war mir Vater, war mir Schwester.

    Er fasste zärtlich, wie 'ne Frau
    Das Instrument, strich übers Holz,
    Spielte perfekt und wusste das,
    Worauf er immer mächtig stolz.

    Wenn er mit seinen feuchten Lippen
    Das Mundstück leckte, spielbereit,
    Sah's aus, als wollt' er zärtlich nippen
    Den Kussmund hin zur Heiterkeit.

    Er konnte mir Vieles erzählen,
    Begeisterte mit reichem Wissen.
    Dazu musst' er sich niemals quälen:
    Musik war Leidenschaft, nicht Müssen!

    So führte er mich da heran,
    Wo Lebenselixier und Freude,
    Denn wer so musizieren kann,
    Der fasziniert doch alle Leute.

    Ich fragte ihn zu der Oboe,
    Warum er zart zum Spiel sie führte:
    „Sie spielt dann schöner, meine Zoe,
    Weil ich sie zur Prinzessin kürte.“

    *

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    5.988
    Dr Karg,

    Deine Hommage an einen großen Oboisten darf getrost als gescheiterter Versuch bezeichnet werden.

    Gut fünfzig Jahre ist es her,
    Da spielte im Freizeitorchester
    Ich mit dem Mann, den mocht' ich sehr: (meine Erzieher sagten immer: "Der Esel nennt sich immer zuerst!"
    Er war mir Vater, war mir Schwester.

    Irrtümlich ist es, anzunehmen, dass sich alles reimt, was mit den letzten Silben Übereinstimmung zeigt.
    Und dann wird, gräuslich anzuhören, auf Teufel komm raus ein Reim auf Orchester gesucht und - voila! - gefunden: Schwester!
    Erst sprichts Du von einem Mann, der eine Vaterfigur für Dich war und dann mutiert der Musikant zu Deiner Schwester.

    Die Haufenreime der ersten Strophe verführen dazu, die folgenden Strophen zu parodieren. Ich werde es nicht tun - Du tust ja alles, um die Leser zum Umdichten zu animieren.
    Die gönnerhafte, schlecht gereimte (Wissen/müssen, Freude/Leute) Hommage, die im Küren einer Prinzessin ihren krönenden Abschluss findet (Prinzessinnen werden nicht gekürt) - schmeichelt nicht in warmen Oboentönen, sie klingt wie eine dissonante Kakaphonie.
    Festival

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    ...
    Beiträge
    971
    Hey Festival, ich kann dir nur zustimmen. Aber eins muss ich dem Dichter lassen: Seine Oboe "Zoe" nennen, also das hat was echt Witziges; zumal wenn ich bedenke, wie lange ich suchte, bis mein Cello zu seinem Namen kam, weil Bello wollte ich es einfach nicht nennen. LG gugol

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Hilden, NRW
    Beiträge
    5.988
    Liebe Gugol,
    im Prinzip gebe ich Dir recht - wer viel Sand siebt, findet auch mal ein Goldkörnchen. Und Zoe, das ist eins. Mir ist der Mädchenname Zoe ein einziges Mal begegnet - mein Söhnchen hatte eine ernstzunehmende Geliebte (er war 5, sie 4 Jahre alt und sie lernten sich im Kindergarten kennen). Die Kleine wurde von ihren Elter mit Zo-ee angesprochen. Der Oboist spielte demzufolge auf einer Obo-ee. Ich stelle mir gerade vor, dass der Mit-Musikant im Schulorchester Dr. Kargs Schalmei oder Sackpfeife gespielt hätte. Stell Dir die Reimsucherei Dr. Kargs vor!
    Bei Deinem Cello wäre ich spontan auf Claudia gekommen. Nicht wegen des C im Namen der von mir angebeteten Claudia Cardinale, sondern wegen der kurvenreichen Gestalt.
    Liebe Grüße,
    Festival
    Geändert von Festival (01.02.2018 um 06:19 Uhr)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Das Große Ohr
    Von Carolus im Forum Gesellschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2014, 16:22
  2. Große Worte - große Zeiten
    Von Elektra im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.10.2013, 07:38
  3. die große liebe
    Von sternenmelly im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 21:52
  4. Die große Unbekannte
    Von OliMax im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 16:54
  5. Große Brüste
    Von Michael_Lüttke im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 18:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden