Thema: ene mene

  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    831

    ene mene

    Die beiden spielen heimlich Katz und Maus:
    Zunächst den andern scheinbar ignorieren,
    dann zack, dem Gegenüber eine schmieren –

    ene mene maus und du bist raus!

    In Runde zwei markiern sie ihr Revier:
    Ganz unauffällig umeinander schleichen,
    sich meiden, doch nicht von der Seite weichen –

    guguck du bist dort und ich bin hier!

    Sieh an, auf einmal kommen sie ums Eck
    und lachen über ihre Kinderspiele.
    Sie flüstern sich, was ihnen nun gefiele:

    ene mene meck und wir sind weg!
    ausgezogen
    um die welt zu sehen - der versuchung zu entgehen - und sich selber zu verstehen
    lebenslinien wie mäander - führten beide zueinander - wurden voneinander
    angezogen

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    7.797
    die sind nicht weg. blut ist dicker als wasser.
    sich meiden, doch nicht von der seite weichen. hast du schön beschrieben als mittlere phase.
    wir sind gespannt auf die vierte phase.
    kaspar

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    831
    Wer weiss? Falls sie weg wären, dann zusammen. Aber nicht alles was gefiele ist Teil des Spiels. On verra... Danke für's "schön beschrieben".
    LG gugol
    ausgezogen
    um die welt zu sehen - der versuchung zu entgehen - und sich selber zu verstehen
    lebenslinien wie mäander - führten beide zueinander - wurden voneinander
    angezogen

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    7.797
    ich dachte an ein geschwisterpaar. aber mein blickwinkel ist nicht 360 grad weit.
    Kinder, jetzt gilt's ernst!
    Sie quatschen im Cybertalk
    über Cybersex.

    (StadtHaiku)

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.744
    hallo Gugol,

    ich dachte eher an Katze und Maus. - Und deren Umgang ist kein Spiel, sondern ein Überlebenskampf. Die Katze macht ihr Opfer für den finalen Biss müde, teste seine Gefährlichkeit. Manche meinen auch, sie schüttle der Maus vorher Dreck und Ungeziefer aus dem Pelz. - Ich geb ja gleichzeitig auch gern zu, dass ich zwar Katzen und Katzenvideos manchmal amüsant finde, aber allgemein eine nüchterne Betrachtung reizvoller finde.
    Wortfüsse, wohin ich auch seh!

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    831
    Geschwister, Freunde, Rivalen, Katzen... wer weiss das so genau? Das bleibt gern dem Leser überlassen. Auf jeden Fall aber ist es eine Begegnung auf Augenhöhe, also beide mal Katz und mal Maus. LG gugol
    Geändert von Gugol (02.02.2018 um 18:42 Uhr)
    ausgezogen
    um die welt zu sehen - der versuchung zu entgehen - und sich selber zu verstehen
    lebenslinien wie mäander - führten beide zueinander - wurden voneinander
    angezogen

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2017
    Ort
    Retschow
    Beiträge
    407
    Und ich dachte an zwei junge Katzen , äh menschliche junge Katzen, geht das? Geht sicher nicht durch .. aber pitsche patsche klitsche klatsche mit den schicken fellipfoten ... so in der Art und dann die Kinderreime .. und am Ende mauscheln sie und sind weg!

    Lustig und vorallem fröhlich. Ein rundes Gedicht, fein!

    Lg!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ene Mene Miste
    Von Moriturus im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.06.2005, 17:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden