Thema: ***

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Aus dem Nichts
    Beiträge
    1.866

    ***

    Wie die Wissenschaft uns lehrt,
    Ist Poesie ein Phänomen,
    In dem das Wort den Geist ernährt
    Und ethnologische Prozesse lenkt.
    Но бог же есть, / Gott gibt es doch,
    На шаг в перёд, / Ein Schritt voraus,
    Куда не сесть, / Setze dich doch
    Он уже здесь. / Im gebauten Haus.

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    8.494
    Lieber Metallist,

    könnte es nicht sein, das manche Poesie den Geist verwirrt. Habe gerade erst etwas davon gelesen, das mich verwirrt hat.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Aus dem Nichts
    Beiträge
    1.866
    Verwirrung der Wahrnehmung, sind das nicht passende für uns Verknüpfungen, die eventuell einen neuen Blick schaffen können?
    vielen Dank!
    MfG
    Metallist
    Но бог же есть, / Gott gibt es doch,
    На шаг в перёд, / Ein Schritt voraus,
    Куда не сесть, / Setze dich doch
    Он уже здесь. / Im gebauten Haus.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden