1. #1
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    905

    Wettbewerb März/April 2018

    Hallo zusammen,

    Die Regeln für den Wettbewerb haben sich nicht geändert und somit gilt weiterhin, dass ihr euer Gedicht zum Thema, das unten noch folgen wird, per Privater Nachricht, mit dem Titel des Gedichts im Betreff an diesen Account (WBL) schicken musst um teilzunehmen. Dazu habt ihr wieder vier Wochen, also bis zum Freitag den 30.03 um 23:59 Zeit.

    Ihr habt euch selbst für das Thema

    Zähne

    entschieden.


    Bitte beachtet bei euren Gedichten die Regeln unserer Wettbewerbe.

    Wir freuen uns über viele kreative Ideen und Umsetzungen. Viel Spaß euch allen!

    Mit freundlichen Grüßen
    Eure Wettbewerbsleitung
    Geändert von WBL (03.03.2018 um 08:48 Uhr) Grund: Datum korrigiert
    Die Ergebnisse des aktuellen Wettbewerbs findest du hier, findest du hier.

    Bitte beachtet die Richtlinien der Wettbewerbe.

    Ihr findet einen Kommentar gut? Dann schlagt ihn doch einfach zur Kritik des Monats vor!

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    3
    Weis so weis wie dieser Zahn
    Dieser mann nichts andres kann?
    strahlend weisse zähne
    Wie ein See voll schneeweis weiser Schwäne
    Kann nicht ahnen diesen Fund
    Was verbirgt sich hinter diesen Mund.
    Ist es Liebe ist es trug
    Wird es Kummer wird es Schmerz
    Ist es Wahrheit oder nur ein Scherz

    Die Liebe wie eine Blume blüht
    Kohle die auf der stelle glüht
    Mich in einem Bann reinzieht
    Lässt mich ahnen diesen trug
    Was sich hinter diesen Lachen tut
    schneeweis weise Zähne
    Solltest du nicht trauen
    Denn auf Zähnen kann man nicht die liebe bauen
    Das innere viel mehr erzählt
    Die Zähne man nicht darin erwähnt

    Die die darüber lachen
    mögen sich im Spiegel betrachten

    Schön wie schön diese Zähne auch sind
    Mein Herz auch den Character nimmt

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    8.395
    Lieber Stvers5,

    herzlich willkommen.
    Hier hast Du Gedanken intensiv dargestellt. In manchen Versen überbetont (schneeweis weißer Schwäne). Beim Leserhythmus (Metrik) so wie bei den Reimen fehlt eine klare Linie. Eine Rechtschreibprüfung wäre sinnvoll.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  4. #4
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    905
    Hallo zusammen,

    ihr habt nur noch 2 Wochen Zeit, um eure Gedichte per Privater Nachricht an die Wettbewerbsleitung zu versenden und beim Wettbewerb Zähne zu zeigen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Eure Wettbewerbsleitung
    Die Ergebnisse des aktuellen Wettbewerbs findest du hier, findest du hier.

    Bitte beachtet die Richtlinien der Wettbewerbe.

    Ihr findet einen Kommentar gut? Dann schlagt ihn doch einfach zur Kritik des Monats vor!

  5. #5
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    905
    Hallo zusammen,

    wir haben wieder einmal die letzte Woche der Schreibphase erreicht. Also ran an die Stifte und die letzten Wörter schreiben!

    Mit freundlichen Grüßen
    Eure Wettbewerbsleitung
    Die Ergebnisse des aktuellen Wettbewerbs findest du hier, findest du hier.

    Bitte beachtet die Richtlinien der Wettbewerbe.

    Ihr findet einen Kommentar gut? Dann schlagt ihn doch einfach zur Kritik des Monats vor!

  6. #6
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    905
    Hallo zusammen,

    nur noch zwei Tage, dann ist die Schreibphase beendet. Wenn der Osterhase die Eier finden lässt, lassen wir bereits seit zwei Tagen das beste Gedicht finden. Also bis Karfreitag um 23:59 ist noch Zeit.

    Mit freundlichen Grüßen
    Eure Wettbewerbsleitung
    Die Ergebnisse des aktuellen Wettbewerbs findest du hier, findest du hier.

    Bitte beachtet die Richtlinien der Wettbewerbe.

    Ihr findet einen Kommentar gut? Dann schlagt ihn doch einfach zur Kritik des Monats vor!

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    Suedthailand
    Beiträge
    1.127
    Wenn der Osterhase die Eier finden lässt, lassen wir bereits seit zwei Tagen das beste Gedicht finden.

    Wie darf ich das verstehen? L. ??? , ohhhhhhhhhh, meinst du "IN zwei Tagen ..."? Jedoch?, das sagst du ja schon im Satz davor, mhhh. Besoffen?

    Ausserdem: Wie funktioniert dieser "zitieren"-Knopf?

    Spaeter: nimmt man/ich das wortwoertlich, was du hier sagst, bedeutet das, dass ihr am 1 oder 2 April dieses Ostereiersuchfest habt, richtig?, wovon ich natuerlich nichts weiss ..., nun denn, aber das wuerde alles wunderbar erklaeren, nichtt?
    Geändert von L A F Strässler (29.03.2018 um 04:22 Uhr)
    ausgezogen
    um die welt zu sehen - der versuchung zu entgehen - und sich selber zu verstehen
    lebenslinien wie mäander - führten beide zueinander - wurden voneinander
    angezogen

  8. #8
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Im nächtlichen Wald
    Beiträge
    8.721
    Hallo L A F Strässler,

    um alle Unklarheiten zu beseitigen:
    Morgen 30.03. ist Karfreitag. In der Nacht von Freitag auf Samstag werden die Gedichte veröffentlicht und wir suchen (lassen finden) das beste Gedicht des Wettbewerbs. Zwei Tage später ist Ostersonntag. Da werden Ostereier gesucht und wir suchen seit zwei Tagen das beste Gedicht.
    Ostern gibt es aber schon eine Weile...

    Ausserdem: Wie funktioniert dieser "zitieren"-Knopf
    Einfach unten rechts auf zitieren klicken. Dann wird der gesamte Beitrag zitiert.

    nächtlicher Gruß, gutes nächtle und carpe noctem
    Nachteule
    Meine Sydnatur:
    Greis und Greisin miss u <3
    Hier stehe ich! Ich kann nicht anders! Gott helfe mir! Amen!
    (Der Buchstabe)
    Du verstehst Nachteules Kommentar nicht? Lyrisches Lexikon der Nachteule; für Einsteiger: der Kommentarfaden; wenn dir ein Kommentar besonders gefällt, kannst du ihn zur Kritik des Monats nominieren
    Drama: Das Gericht; Prosa: Fernreise als Kurztrip, Krieg im Frieden, Die Tote

  9. #9
    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    Suedthailand
    Beiträge
    1.127
    Danke, ich konnte mich auch wieder erinnern, Karfreitag sowieso, war dafuer lange genug eingesperrt, aber wie auch immer, es klickte dann, was sich ja schon in #7 zeigt. Das ist halt so bei mir, es ist alles doch irgendwo noch vergraben und manchmal auffindbar.

    Ja genau, der ganze Beitrag wird zitiert, aber wenn man nur einen Teil davon will, wie ginge das? Egal, ich komm auch ohne aus und weiss mir selber zu helfen, alles Liebe, L., toll, dass es euch gibt, hat mein Leben reicher gemacht
    ausgezogen
    um die welt zu sehen - der versuchung zu entgehen - und sich selber zu verstehen
    lebenslinien wie mäander - führten beide zueinander - wurden voneinander
    angezogen

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Abstimmung Wettbewerbsthema März/April 2018
    Von WBL im Forum Projektgruppen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.2018, 23:30
  2. Wettbewerb März/April 2017
    Von WBL im Forum Gedichte-Arena
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2017, 00:02
  3. Wettbewerb März/April 2016
    Von WBL im Forum Gedichte-Arena
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.2016, 16:03
  4. Abstimmung Wettbewerb März/April 2015
    Von WBL im Forum Gedichte-Arena
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.04.2015, 03:08
  5. Wettbewerb März/April 2015
    Von WBL im Forum Gedichte-Arena
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2015, 00:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden