Thema: mr wärde dy

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.133

    mr wärde dy

    werum o nid?
    was cha de scho...
    du muësch es säubr wüsse!

    probiërs doch mau!
    abah, äs wird...
    wenn's lätz chunnt, het's dy bschisse!

    o bhüet'ys neÿ!
    doch nid e so!
    ja, hesch de du kes gwüsse!?

    ig ha dr doch...
    wär hätt ou tänkt...
    mr wärde dy vrmisse!

    die zeile, welche ich nach interventuion von gugol, goethe und eminem geändert habe:
    wenn's lätz chunnt? de hesch gschisse!
    Geändert von kaspar praetorius (04.03.2018 um 09:25 Uhr)
    Kinder, jetzt gilt's ernst!
    Sie quatschen im Cybertalk
    über Cybersex.

    (StadtHaiku)

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    1.366
    "bhüet'ys ney" und "de hesch gschisse" im glyche Gedicht z bruuche chunnt mr vor wie uf Hochdütsch Göthe und Eminem mische. Aber mir gfaut das - zmingscht uf Mundart. So isch üsi Sprach äbe. Werum o nid?
    LG gugol

    später: Oh, das isch kei Intervention gsi! Nume es chliises Erstuune und Schmunzle. Und unger üs: I säge mängisch ou "de hesch gschisse", so Züg lehrt me vo de eigene (Gross-)Chind.
    Geändert von Gugol (04.03.2018 um 09:29 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.133
    merci für dein feedback.
    du hast selbstverständlich jede dichterische vernunft auf deiner seite. wobei: gibt es texte von eminem, und du kennst die?
    deshalb oben die änderung.
    besser für deinen geschmack?
    kaspar

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    1.366
    Mir ist auf die Schnelle kein deutscher Rapper eingefallen, der in Gossensprache singt, weil ich die Musik nicht höre. Aber ja, ist ein doofer Vergleich, weil deutsch/englisch. Ich fands wie gesagt eigentlich ganz witzig, die Generationensprachen so zu mischen - gegen jede dichterische Vernunft. gugol

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    schweiz/bw
    Beiträge
    9.133
    was du mit dem vergleich sagen wolltest, war absolut verständlich. weil ich aber bei eminem noch nie auf den text geachtet hatte, kam meine frage.
    ich hoffe, dass meine aneinanderreihung von mundart-floskeln irgendwo zwischen eminem und goethe ein plätzchen findet. dass du darauf reagiert hast, ist schon mal ein aufsteller.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden