1. #1
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    im schönen Ländle
    Beiträge
    364

    Wenn man Geschichten schreibt

    Wenn ich Geschichten schreibe
    und mache eine Pause,
    dann habe ich den Eindruck,
    ich muss schnell weiterschreiben.
    Da sonst das Geschehen in der Geschichte
    einfach weiterläuft
    und ich könnte es verpassen,

    vielleicht und irgendwie, wie das Leben.
    Geändert von Murmeli (06.03.2018 um 19:13 Uhr)
    Lächeln!!!

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    9.876
    Liebes Murmeli,

    Du hast es gut festgestellt. Das Leben schreibt die Geschichte, die ohne Pause weiterläuft. Da gibt es keine Pausen sie ist nicht aufzuhalten.
    Das "man" würde ich durch "ich" ersetzen.--Wenn ich Geschichten schreibe...

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    im schönen Ländle
    Beiträge
    364
    Lieber Hans,

    vielen Dank für deine Anmerkungen zu meinem Schreibsel. Die Idee mit dem "ich" greife ich direkt auf. Gefällt mir!

    Liebe Grüße,
    murmeli
    Lächeln!!!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Geschichten die die Zeit schreibt
    Von Nick.Regenbogen im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 19:20
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 13:41
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 09:45
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.07.2002, 23:17
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2002, 16:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden