1. #1
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.282

    Märchen pikant

    Die Märchenwelt geht mit der Zeit,
    dem Rumpelstilzchen ist es leid,
    sich stets aufs Neue zu zerreißen,
    auf sowas will es künftig scheißen.

    Dornröschen macht Krawall, sie spinnt,
    sie wandelt nun auf eignen Wegen.
    Sie will von Hans im Glück ein Kind,
    der hat natürlich nichts dagegen.

    Rapunzel lässt die Haare cutten,
    der Prinz steht unten und ist platt.
    Schneewittchen braucht auch keinen Gatten,
    weil sie jetzt eine Freundin hat.

    Das Rotkäppchen steht nicht auf Pflegen,
    das ist ihm alles schnurzegal.
    Ihm ist vielmehr am Wolf gelegen,
    die Großmutter, die kann es mal.

    Das Aschenputtel kanns nicht glauben,
    der Prinz zieht Frauenkleider an.
    Er sollt ihm doch die Unschuld rauben,
    der Froschkönig hat’s dann getan.

    Die sieben Geislein wolln sich wehren,
    nicht länger brave Opfer sein.
    Den Wolf, den werden sie heut teeren,
    das findet Rotkäppchen gemein.

    Frau Holle greift bekifft zur Tüte
    und pfeift sich Schnee von gestern rein.
    Er ist von allererster Güte,
    besorgt hat ihn das Schneiderlein.

    Und Hänsel, dieser Oberschlingel,
    der steckt der Hex sein Schwänzchen raus.
    Doch diese war zu lange Single,
    sie kennt sich nicht mit sowas aus.

    Zu guter Letzt kriecht Struwwelpeter
    beherzt zum Knüppel aus dem Sack.
    Es folgt ein höllisches Gezeter,
    die treiben sicher Schabernack.

    Das Irrenhaus wird nun versiegelt,
    vom Eisenheinrich gut bewacht.
    Und wenn er rittlings Gretel zügelt,
    wir sehn es nicht, drum Gute Nacht.
    Geändert von Sidgrani (14.03.2018 um 08:09 Uhr) Grund: Anregung von Anjulaenga und plotzn
    Dichten und dichten lassen

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1.745
    Lieber Sidgrani,

    tolle Nummer! Obwohl recht lang, ist es nicht zu lang, weil es sehr kurzweilig amüsiert und unterhält.

    In S 8 gerätst du nach meinem Geschmack etwas aus dem Takt:
    Vorschlag:

    Und Hänsel,dieser Oberschlingel
    der steckt der Hex sein Schwänzchen raus,
    doch diese war zu lange Single,
    sie kennt sich nicht mit sowas aus.

    der Schluss kommt ohne drum herum auch gut mit einem abrupten Ende aus.
    wir sehen es nicht. Gute Nacht.

    Einen Nachschlag hätt ich noch:

    Der Teufel hat drei goldne Haare
    fürwahr sieht das recht blöde aus,
    sein Fifi scheint das einzig wahre
    so poltert er durchs weiße Haus.

    L.G.A.

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.282
    Lieber Anjulaenga,

    manchmal kommt es auf die Länge an. Du meinst, auf S10 könnte ich verzichten und so schließen?

    Was haben sie da wohl gemacht,
    wir wissen’s nicht, drum Gute Nacht.

    Dein Nachschlag gefällt mir, ich habe ihn etwas anders gewürzt:

    Der Teufel hat drei goldne Haare
    fürwahr sieht das recht blöde aus,
    sein Fifi liegt schon auf der Bahre,
    so schleift er ihn durchs weiße Haus.

    Danke fürs Mitmachen, ich wünsche ein schönes Wochenende.
    L.G. Sidgrani

    Nachtrag:

    Hänsel ist jetzt ein Oberschlingel, danke!
    Geändert von Sidgrani (10.03.2018 um 13:26 Uhr)
    Dichten und dichten lassen

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1.745
    Lieber Sidgrani

    Sorry, aber in s8 z3 fehlt immer noch einer:
    ,,doch diese war zu lange Single,"
    ,,doch die war nun zu lange Single,"
    oder so ähnlich.
    Das Gedicht ist in meinen Augen übrigens nicht zu lang, ich hätte es nur um das Wörtchen ,,drum" gekürzt.
    Gute Nacht peng aus. Ist aber im Grunde völlige Neben- und Geschmacksache

    ,,Den Fifi auf der Bahre" verstehe ich übrigens nicht. Und dass er diesen durch Weiße Haus schleift - verstehe ich noch weniger.
    Ich meinte natürlich die gold blonde Fönfrisur von DT, hat aber nichts mit dem Gedicht zu tun.

    L.G.A.

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.282
    Lieber Anjulaenga,

    und ich dachte, du meintest den "Fifi", der - "Hicks" - pardon, jetzt bekomme ich auch noch einen Schluckauf ..., der im Weißen Haus schon mal wildern gegangen sein soll.

    L.G. Sidgrani
    Dichten und dichten lassen

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2017
    Ort
    Hattersheim am Main
    Beiträge
    380
    Lieber Sid,

    da hast du mir ja was eingebrockt:

    Ich les zur Gutenachtgeschichte,
    wie das ein braver Vater macht,
    von Sid zwei Märchen als Gedichte -
    die Tochter brüllt die ganze Nacht.

    Liebe Grüße,
    Stefan
    Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie

  7. #7
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.282
    Lieber Stefan,

    oder war es so?

    Plotzn liest Gutnachtgeschichten
    der Tochter vor, das ist sehr brav,
    zwei Märchen sind‘s von Sids Gedichten -
    die Tochter schläft, er schreit im Schlaf.

    Liebe Grüße
    Sid
    Dichten und dichten lassen

  8. #8
    Registriert seit
    Apr 2017
    Ort
    Hattersheim am Main
    Beiträge
    380
    Lieber Sid,

    das könnte schon sein - unsere Tochter ist in Gruseldingen recht tough (und außerdem schon ein Twen ).
    Aber musst du mich so in aller Öffentlichkeit outen?

    Um dem Spamfilter zu entgehen, folgt nun noch ein wenig Textarbeit in From von knallharter Kritik:
    - Klasse Idee, die Märchen aus ihrer Märchenhaftigkeit zu reißen und leicht frivol mit entsprechender Sprache in die Moderne zu verschieben
    - S8V4 fehlt die unbetonte Auftaktsilbe. Wie wär's mit "und / sie" kennt sich nicht mit sowas aus?
    - Die Schlussstrophe, in der der Mantel des Schweigens über das Geschehen gehängt wird, ist eine würdige Schlusspointe

    Liebe Grüße,
    Stefan
    Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie

  9. #9
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.282
    Lieber Stefan,

    deinen Tipp für S8V4 habe ich gerne übernommen. Ansonsten kann ich mich zufrieden zurücklehnen, wenn selbst der humorige Hofnarr seinen Daumen hebt.

    Danke und liebe Grüße
    Sid
    Dichten und dichten lassen

  10. #10
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.930
    Lieber Sid,

    Chapeau! So viele Ideen so in die Form gebracht.

    Kennst Du von H.C. Artmann aus „allerleirausch“?

    wann im herd kein lustig feuer
    und am dach kein ungeheuer,
    in der speis nicht händ noch füß
    und kein herzchen für den spieß
    ...
    hat die Hexe nix zu kochen.

    Märchen sind doch immer wieder erbaulich

    Michael
    Geändert von Michael Domas (28.03.2018 um 12:14 Uhr)
    .................................................................................................... ...............................................................
    Am Do., 28.3., ist bei "poetry trifft Poesie" die Slammerin Elena Nern mein Gast, U20-NRW-Meisterin im Poetry-Slam 2018
    Köln, Zum Goldenen Bock, 19.30 Uhr.

  11. #11
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.282
    Lieber Michael,

    lediglich "Allerleirauh" ist mir ein Begriff, da geht es ja ebenfalls ziemlich deftig zu. Als ob ein König so etwas nötig hätte. Die kannibalistischen Kindergedichte von H.C. Artmann werde ich mir besorgen. Danke für den Tipp.

    Bei solcherart Märchen kann man nur sagen: "Das darf doch nicht wahr sein!"

    Freut mich, dass dir mein "Märchen" gefällt.

    Lieben Gruß
    Sid
    Dichten und dichten lassen

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Märchen
    Von Walther im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2016, 17:42
  2. Märchen
    Von Mrs.Spirit im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 14:22
  3. Märchen,Märchen seis gewesen
    Von tenderness im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 23:20
  4. Märchen-Lim-Mix
    Von the witch im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 12:31
  5. ein Märchen - kein Märchen
    Von Leo 2298 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 20:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden