1. #1
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    156

    Abiturjubiläum einmal anders

    Abiturjubiläum einmal anders

    Mir fiel das Bild aus rechter Hand:
    Mensch ich war doch mal Maturant!
    Mit wirklich dämlichen Frisuren
    und letzter Jugend blassen Spuren.

    Auch wenn man damals glücklich war
    ist man jetzt kahl oft weiß das Haar.
    Mein Weib ist prall, wie kann sie leben -
    Mit nichts als Faulheit nie ein Streben?

    Nach harten kargen fünfzig Jahren
    sitz ich im Rolli und muss fragen:
    Wo steckt denn der verdammte Lohn -
    In meinem bös verwirrten Sohn?

    Das einzige im Hause verschont,
    ist Ungeziefer rundum eingewohnt.
    (Mein Sohn kommt morgen aus dem Knast
    hat fünf Jahrzehnte dort verpasst.)

    So plumpst man an der Zeit vorbei,
    und innerlich mein froher Schrei:
    „War lang umringt von faulen Dieben,
    die Zeit scheint mich erst jetzt zu lieben.“

    Ich höre auf ab jetzt zu rasten
    und hol die Flinte aus dem Kasten.
    Am schönsten ist der Krieg zu Hause:
    Mord an der Gattin – Lila Pause.

    Und als die Milka langsam schmilzt
    hab ich noch ihr Versteck gefilzt.
    Dort fand ich alle die Moneten
    die jahrelang für mich auf Flöten.

    Nun kommt mein Sohn zur Tür herein,
    ich drücke ab – gleich stirbt das Schwein.
    Ich fühl mich gut als Sensenmann,
    weil man mich nicht bestrafen kann.

    (Nach dem Furore sag ich nur:
    so zelebriert man‘s Abitur!)

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    8.487
    Lieber Droz Zefalu,

    die Reime sind gelungen. Es ist ein grausiges Schicksal, trotzdem hat mit die Geschichte gefallen und habe sie mit Humor betrachte. Gut dass es mir nicht so ergangen ist. Die Silbenzahl der Zeilen ist unterschiedlich so wie auch die Kadenzen. Wegen der interessanten Geschichte, hat es mich weniger gestört.

    LG Hans
    Mein erster Gedichtband Einmal durchs Leben mit Hans Plonka ist nun beim Daniel Gockel Verlag erhältlich. Bei Interesse schaut in mein Profil unter Homepage.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ostern einmal anders!
    Von almebo im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2015, 12:14
  2. Herbst -einmal anders
    Von Ingeborg im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 21:32
  3. Liebe, einmal anders
    Von Er/Sie/Es im Forum Diverse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 15:00
  4. Deutschlandhymne einmal anders
    Von Francesca im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.05.2005, 16:00
  5. Aschenputtel einmal anders
    Von Francesca im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 14:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden