Entscheidungszweifel

©Hans Hartmut Karg
2018

„Bin ich denn wirklich nicht zu jung
Für den Berufsaufstieg?“
Das fragt zweifelnd die junge Frau –
Und bleibt neugierig doch.

Die Jugend ist stets voller Zweifel,
Wo meist das Alter selbstgerecht
Entscheidet, wenn die Chance naht
Und nichts dann mehr aufhalten kann.

So rate ich der lieben Jugend,
Dass sie Zweifel beiseite schiebt,
Denn mutig soll beim Schopfe packen
Man Chancen, die sonst oft vorbei.

Man wird ja nicht dafür geliebt,
Dass man den Aufstieg haben will.
Es gibt die Neider, Konkurrenten,
Die solches keinem Menschen gönnen.

Wer einmal „Nein!“ sagt muss befürchten,
Dass man ihn nicht mehr fragen wird.
So fliehen Zeit und fliehen Chancen,
Und nichts bringt sie Dir mehr zurück!

*