Wir blicken oft auf eine Weite,
von Orten die wir eingenommen.
Ideen sind uns dann gekommen,
beim Wechseln hin zur andern Seite.

Ideen sind uns dann gekommen,
wenn wir dabei warn nachzudenken,
um unser Streben dann zu lenken,
von Orten die wir eingenommen.

Um unser Streben dann zu lenken,
an Zielen die uns auch erschrecken,
dann konnten wir auch was entdecken,
wenn wir dabei warn nachzudenken.

Dann konnten wir auch was entdecken,
in Sphären die wir nicht erreichen.
Ist Neugier nicht leicht zu begleichen,
an Zielen die uns auch erschrecken?

Ist Neugier nicht leicht zu begleichen,
beim Wechseln hin zur andern Seite.
Wir blicken oft auf eine Weite,
in Sphären die wir nicht erreichen.