Thema: Bye Sneaker

  1. #1
    Jazemel Guest

    Bye Sneaker

    Zitat Zitat von Sneaker Beitrag anzeigen
    Texte sind gelöscht. Account kann folgen.

    thx
    Sehr bedauerlich. Einer der wenigen Gründe hier noch ab und zu reinzuschauen, sind die Texte und Kommentare von Sneaker.

    Vielleicht wäre es sinnvoll, sich mal Nummer 5 der Grundregeln ins Gedächtnis zu rufen:

    5. An eine Veröffentlichung werden je nach Umgebung ganz konkrete Erwartungen gestellt
    Sei Dir bitte immer bewusst, dass dieses Forum sich ausdrücklich für eine qualifizierte und kompetente Auseinandersetzung mit der hohen Kunst der Lyrik ausspricht und diese fördern und pflegen will. Damit einher geht natürlich die Wertschätzung künstlerisch aufwendiger Arbeiten, des zugehörigen Fachwissens und seiner Anwendung in Gedicht und Kritik. Entsprechend werden in diesem Forum konkrete Erwartungen an jede Gedichte-Veröffentlichung gestellt, die wir an dieser Stelle als Empfehlungen an euch weitergeben möchten:
    Die Veröffentlichung ist wohldurchdacht und sorgfältig ausformuliert.
    Der wesentlichste Grundsatz, denn wenn der Autor nicht ernsthaft bei der Sache ist, widerspricht er dem Grundgedanken dieses Forums und vergeudet die Zeit der Kritiker und anderen User. Eine solche Zeitverschwendung ist unnötig und ob der Ausrichtung dieses Forums widersprechen flüchtig zusammengeschusterte Texte grob dem Geist des Forums.
    Die Veröffentlichung bietet eigene, individuelle Gedanken und Inhalte und wiederholt nicht nur weithin bekannte Themen oder Phrasen aus dem alltäglichen Hintergrundrauschen der Medien. Wiederholungen sind grundsätzlich überflüssig.
    Der Autor hat sich genau überlegt, wie er die Veröffentlichung gestaltet und ob diese Gestaltung dem Forum, in dem er sie veröffentlichen will, angemessen ist.
    Der Autor ist sich über das Forum und dessen qualitätsorientierte Ausrichtung im Klaren und erwartet keinen gegenteiligen Umgang mit seinem Text.
    Der Autor muss sich bei jeder Veröffentlichung bewusst sein, dass er dank der Meinungsvielfalt nicht jeden Rezipienten zu Begeisterungsstürmen hinreißen kann, sondern möglicherweise auch kritische/ablehnende Stimmen zu hören bekommt.


    Wenn der Autor trotzdem veröffentlicht, so muss er auch die sein Stück reflektierende Kritik ertragen können, ohne beleidigt zu reagieren, falls nicht jeder ein Kleinod in seinem Text erkennt.


    Dr. Karg verstößt seit Jahren gegen diese Grundregeln.

    -Selbstzensur-
    -Selbstzensur-

    Dass Dr. Karg sich seine Wahrnehmung von der Realität nicht vermiesen lassen will ist eine Seite, aber dass die Moderation das mit macht ist mir ein Rätsel.

    -Selbstzensur-

    Auf jeden Fall hat die Moderation erreicht, dass Qualität geht und -Selbstzensur- bleibt.

    Glückwunsch

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    4.436
    Sneaker geht? Ach, ist schon wieder ein Jahr um?

    Dem fett markierten Absatz und der Selbstzensur stimme ich zu.

    EDIT: Schön, dass sich einer der wenigen Gründe, auf dieser Plattform vorbeizuschauen, mal wieder meldet.
    Geändert von Dr. Üppig (11.04.2018 um 19:51 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    Europa
    Beiträge
    171
    Zitat Zitat von Dr. Üppig Beitrag anzeigen
    Sneaker geht? Ach, ist schon wieder ein Jahr um?
    @Taras Bulba:
    mal nicht unverschämt werden beim Nachtreten, ja, sonst kanns üppig was um die Ohren geben, Mr.Taras.

    cu, Sneaker.

    Jazemel, hast ne PN.

    Grüße
    Alcedo

  4. #4
    Frank Reich ist offline Stranger in a strange land
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    la ville rose
    Beiträge
    681
    @ Jazamel

    der Karg schafft es selbst die Jaz aus ihrer Reserve zu locken (noch ist nicht alles verloren) und ihm kommt diesbezüglich denn doch ein bischen Verdienst zu, aber um welchen Preis?
    Ich muss der Moderation dennoch eine schwierige Situation einräumen, denn, Dr. Krrrr schafft es mit seiner raffiniert (hinter?)listigen "Schwachsinn und Schweigen" Taktik immer wieder weit ausufernde, manchmal bis unter die Gürtellinie blasende Kommentarstürme zu provozieren, die dann das Eingreifen der Moderation begründen lassen und Dr. Karg den Mobbingopferstatus garantieren.
    Er hat ein dickeres Fell als manch ernsthaft Schreibender hier, reibt sich mit seinen wiederholt widerborstigen Themen an manchem Stammuser und irgendwann ist dann halt mal die Rinde ab. Schade für die Artenvielfalt des schönen Lyrikwaldes. Vielleicht sollten die Förster da doch langsam forscher, ja gezielter vorgehen und mehr im Gesamtinteresse des Biotops dotcom agieren.
    Den Usern bleibt aber dennoch die Macht, mit ihren Klicks und ihren Kommentarembargos dem Eifer des Doktors Einhalt zu gebieten. In dotcom wählen wir mit den Fingern.
    Was eventuell noch wichtiger ist, wäre den Themen Kargs nicht einfach das Monopol zu überlassen indem wir ihm mit unseren themenuntergeordneten Kommentaren das Feld räumen und indirekt die Führung überlassen. Vielleicht finden sich hier zu wenig literarische Themen die einen positiven Gegenpol zu Dr. Kargs Weltanschauung bilden können (ich fasse mich auch bei der eigenen Nase).
    Manchmal ist es besser mit eigenen Themen mit zu regieren als nur Oppositionsthemen zu kommentieren. Das könne mit ein Grund sein, dass die Beiträge von Dr. Karg im Umkehrverhältnis dieses Vakuums zu aufgeblasen wirken.

    Liebe Grüße
    Frank Reich
    Geändert von Frank Reich (12.04.2018 um 14:40 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    4.436
    Zitat Zitat von Alcedo Beitrag anzeigen
    mal nicht unverschämt werden beim Nachtreten, ja, sonst kanns üppig was um die Ohren geben, Mr.Taras.
    Die Frage ist, wer hier unverschämt wird.
    Aber ich bin jetzt voller Erwartungen.

    mfG

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. foro vuoto (exit sneaker)
    Von kaspar praetorius im Forum Gesellschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.04.2018, 12:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden