Der Stolz eines Vaters,
sieht Ehre und Macht.
Sie liegt verborgen
hinter Härte und Kraft.
Was Väter lehrten,
was Mütter begehrten,
er trägt es im Herzen verborgen,
niemals offen.
Liebt wild und frei.
Er entscheidet und bleibt dabei.

Die Hoffnung der Mutter,
liebt offen und frei.
Hält in den Armen und lächelt dabei.
Lehrt den Gefühlen das Leben.
Bindet sich ewig.
Trägt bedingungslos nebenbei
das neue Leben am Herzen,
wiegt es in Freude und Leid.