Seite 6 von 6 Erste ... 456
  1. #76
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Nähe von Berlin
    Beiträge
    523
    Ich denk nicht gern an Julius,
    dem Double von Münchhausen.
    Er hatte einen Sockenschuss
    und im Gehirn nur Flausen.
    Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares Geschenk in sich.
    (Dietrich Bonhoeffer)

  2. #77
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.373
    Ich denk nicht gern an dich,mein Schatz,
    an unsre Quarantäne,
    beim nächsten Lockdown nehm ich Platz
    bei Nachbarin Helene.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  3. #78
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    "Schäl Sick"
    Beiträge
    2.105
    Ich denk nicht gern an den Spagat
    den ich für dich mal machte,
    wodurch im Schritt die Hosennaht
    jäh auseinanderkrachte.

  4. #79
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.373
    Ich denk nicht gern an deine Tage,
    und wenn, dann werd ich blasser.
    Erst sah ich Blut, wohl keine Frage,
    und kurz darauf Rostwasser.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  5. #80
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Nähe von Berlin
    Beiträge
    523
    Ich denk nicht gerne an den Schluss,
    denn heut ist das Finale.
    Let`s Dance, Du bist ein Hochgenuss
    für mich zum letzten Male.
    Man trägt das vergangene Schöne wie ein kostbares Geschenk in sich.
    (Dietrich Bonhoeffer)

  6. #81
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.373
    Ich denk nicht gern an Sie, Herr Lehrer,
    an Mathe, Deutsch und Sport.
    Viel lieber bleib ich Strassenkehrer
    und von der Schule fort.
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  7. #82
    Registriert seit
    Apr 2017
    Ort
    Hattersheim am Main
    Beiträge
    479
    Ich denk nicht gern an jene Nacht
    in deinem Bett, Simone.
    Du hast auf einmal losgelacht,
    ich sei 'ne Platzpatrone.
    Humorvolle Lyrik ist der Hofnarr der Poesie

  8. #83
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.384
    Ich denk nicht gerne an den Strand,
    wo ich dich nahm, oh Birte,
    mein bestes Stück war voller Sand,
    als ob man es panierte.
    Dichten und dichten lassen

  9. #84
    Registriert seit
    Jan 2017
    Ort
    "Schäl Sick"
    Beiträge
    2.105
    ich denk nicht gern an Ferdinand,
    er saß auf einem Pferd, ich stand
    dahinter, zog am Schweif ...
    Der Stunt war zirkusreif.

  10. #85
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.373
    Ich denk nicht gern an Köchin Ilse,
    an meine Atemnot.
    Sie kochte mir und Freunden Pilze,
    fast alle sind sie tot.


    Ich denk nicht gern ans erste Mal
    als sie am Steuer saß.
    Sie bremste mit dem Gaspedal,
    ein schönes Auto wars.


    Ich denk nicht gern an Edeltraud,
    ums milde auszudrücken.
    Sie hatte Dellen in der Haut
    und Haare auf dem Rücken.


    Ich denk nicht gern an den Altar,
    vor dem ich mit dir stand.
    Sah nach dem Rausch nun wieder klar
    und dich an meiner Hand.


    Ich denk nicht gern an deine Mutter,
    so kam ich auf den Hai.
    Gut achtzig Kilo frisches Futter,
    ein fester Biss - vorbei!


    Ich denk nicht gern an Goldfisch Lars,
    er wurde stündlich blasser.
    Wohl setzte ich ihn in ein Glas,
    doch leider ohne Wasser.


    Ich denk nicht gern an meine Ex,
    hat mich mit Gin verführt,
    und mein bestes Stück beim Sex
    geschüttelt, dann gerührt.


    Ich denk nicht gern an jenen Mai,
    als wir uns einst getroffen.
    Seither bist du da, verzeih,
    und ich stets nur besoffen.


    Ich denk nicht gern an Opa Hagen,
    ich liebte ihn, gar arg,
    und baute einen Bollerwagen
    aus seinem schönen Sarg.


    ich denk nicht gerne an das Weib,
    das einst an meiner Seite.
    Das shoppte gern, als Zeitvertreib,
    und heute bin ich pleite.


    Denk nicht gern an das blinde Ding,
    das meine Küche putzte,
    weil das Geschirr zu Bruch da ging,
    bevor ich es verschmutzte.


    Ich denk nicht gern an dein Geschrei,
    weil ich dich überraschte,
    als ich im Ehebett gleich zwei
    Blondinen, ach vernaschte.
    Geändert von AndereDimension (01.06.2020 um 13:25 Uhr)
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  11. #86
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    2.373
    Ich denk nicht gern an deinen Brief,
    ans Ende unsrer Pläne.
    Die Zeilen schwer und seelentief,
    das Schlusswort eine Träne.

    Ich denk nicht gern an deinen Brief,
    doch gern an all die Jahre,
    in denen ich nah bei dir schlief,
    die träumend ich bewahre.
    Geändert von AndereDimension (01.06.2020 um 19:02 Uhr)
    Der Abschied entziffert die Handschrift einer Begegnung

  12. #87
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    2.114
    Ich denk nicht gern, drum denk ich nicht.
    ans Dunkel und die Schwere,
    ich gehe lieber in das Licht
    und spüre dort die Leere.

Seite 6 von 6 Erste ... 456

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ich denk nicht gern ...
    Von Sidgrani im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.04.2018, 15:11
  2. wer möcht nicht gern
    Von Walther im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 20:37
  3. er roch, sie es nicht gern...
    Von keinname im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 23:37
  4. Denk nicht
    Von Apathy im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2004, 13:54
  5. denk nicht
    Von angel447 im Forum Erotik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2004, 23:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden