Thema: Kokolores

  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.167

    Kokolores

    Wir gingen nächtens ins Lokal,
    das war vielleicht ‚ne schiefe Bude.
    Das Essen war total frugal
    und unser Kellner ziemlich krude.

    Der Raum war kahl, nicht pittoresk,
    die Stühle wacklig und fragil.
    Die Szenerie wurd kafkaesk,
    als noch der Koch ins Essen fiel.

    Uns wurde langsam blümerant,
    es dünkte uns wie ein Fanal
    und überkam uns fulminant,
    denn plötzlich pocht‘ es siebenmal.

    Ein Mann erschien in vollem Wichs,
    gebeugt und heischend fatigant.
    Er machte vor uns einen Knicks
    und murrte, das sei allerhand.

    Sein Taxameter hätt getillt,
    er sehnt sich heim unters Plumeau,
    wenn wir nicht kämen, würd er wild.
    Wir riefen: „Gleich, schnell noch aufs Klo!“
    Dichten und dichten lassen

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    76
    Hallo Sidgrani,

    schon bei der ersten Strophe musste ich lachen. Solltest du wieder einmal eine solche Restaurant-Rezension schreiben, geh doch bitte in ein Lokal, in dem das Essen total "vegan" ist!

    Auch dass ein Taxameter "tillen" kann, war mir neu. Offenbar hatte der Taxifahrer keine Lust mehr weiter zu chillen?

    Ein Wörtchen würde ich ersetzen: Statt: "Die Szenerie wurd kafkaesk" vielleicht: "Die Szenerie sehr kafkaesk", denn der Vollzug, also das "werden", ist ja beim folgenden "als" klar.

    Ansonsten:

    Vermeide doch frugalen Fake,
    iss lieber kurzgebrat'nes Steak!



    Herzliche Grüße
    Tynset

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2017
    Ort
    ...
    Beiträge
    961
    Was für Adjektive! So dick aufgetragen, dass es schon wieder grossartig wird. Toll! So was soll dir mal wer nachmachen. LG gugol

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.935
    Hi Sid, hab mich sehr gern durch die Bedeutungen gewühlt. Vielleicht werd ich eine dieser Antiquitäten demnächst mal in einen Poptext einsetzen, um entgültig als kultig zu gelten.

    Wirklich coole Idee, dein Gedicht.
    Wortfüsse, wohin ich auch seh!

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Irgendwo am Niederrhein
    Beiträge
    1.167
    Hei lieber Tynset, liebe Gugol und lieber Artname,

    sorry, ich habe es leider verbaselt, eure Kommentare zeitnah zu beantworten.


    @Tynset
    Schön, wie du mit Witz den Faden elegant aufgenommen hast. Die Zeile mit "kafkaesk" finde ich allerdings so in Ordnung.


    @Gugol
    Manch einer liebt es ja, mit solchen Begriffen um sich zu schmeißen. Das wollte ich einmal auf die Schüppe nehmen.


    @Artname
    Du weißt aber, dass Herbert Grönemeyer dir mit "krude" zuvorgekommen ist.


    Ich danke euch für eure Kommentare, es hat mich gefreut.

    Liebe Grüße
    Sidgrani
    Dichten und dichten lassen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden